Antworten

Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 15
5.109 Ansichten

Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich, obwohl man auf der Homepage die Möglichkeit angeboten bekommt?

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 6,000
Post 2 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Scheint aktuell nicht zu gehen. Du kannst doch per Email kündigen: service@sky.de

Beleuchter
Posts: 111
Post 3 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Oder zu viele Kündigungen .

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 4 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

oder über das Kontaktformular welches in der Hilfe des Kundenbereichs  der Sky Webseite bzw. App etwas versteckt zu finden ist.

Regie
Posts: 6,000
Post 5 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

gibt auch das Kontaktformular im Konto. Sky möchte gerne das persönliche Gespräch, weil die Vorteile von Q ins rechte Licht gerückt werden müssen.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 6 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Geht nach wie vor nicht, man wird nur auf die Telefon Kündigung verwiesen

sky.de/mein-sky/sky-kuendigen-phone-157105

  • Hab dann an info@sky.de geschrieben und gekündigt.
  • Rückinfo zur Kündigung gibt's natürlich keine, immer hin das Standard blabla dass die Mail eingegangen sei und (wie 365 Tage am Jahr) "gerade" ein erhöhtes Email aufkommen vorhanden sei was die Bearbeitungszeit verlängert.
  • Eine Woche später dann ein Brief, doch von Kündigungsbestätigung keine Spur:
    Ich solle doch die Hotline anrufen da es Rückfragen zur Kündigung gebe
  • An der Hotline wollte man dann nur nochmal sicher gehen ob ich auch wirklich kündigen wolle... (Hallo???)
  • Kündigungsbestätigung würde dann an meine im Vertrag hinterlegte E-Mail Adresse raus gehen
  • Bis heute (wieder 4 Tage später) keine Spur einer Mail.

Bin die ständigen Gängelungen dieses Vereins echt satt

Regie
Posts: 6,000
Post 7 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Die Rückfrage im Bief ist nur eine indirekte Bestätiung. Du kannst an service@sky.de schreiben und eine richtige Kündigungsbestätigung verlangen ( 2 -3 Wochen Bearbeitung) oder hier 12 - 14 Tage warten bis das e. Moderator*in verlanlasssen kann.

Regie
Posts: 6,000
Post 8 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Das ist ein neues Projekt, an dem nicht alle Kunden teilnehmen dürfen. Die Geschäftsleitung kann dich aus dem Projekt herausnehmen.

Kulissenbauer
Posts: 51
Post 9 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Was ist ein neues Projekt?

Das ich als ausgewählter Kunde nicht mehr kündigen darf?

Regie
Posts: 6,000
Post 10 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

es wird deine Widerstandskraft geprüft

Regie
Posts: 6,000
Post 11 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Wie viele sich durch den Anruf von der Kündigung abhalten lassen und spontan vor Begeisterung verlängern und erweitern.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 12 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Weil sky das so möchte

Special Effects
Posts: 7
Post 13 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Wenn Dir die Zeit davon läuft und Du auf Nummer sicher gehen willst, einfach Kündigung per Einschreiben mit Rückschein abschicken. In der Kündigung verlangst Du eine schriftliche Bestätigung mit dem korrekten Zeitpunkt des Enddatums per Brief.

Wenn Du keine Antwort bekommst, reicht für Dich der Rückschein.

Nix mit anrufen oder E-Mail.

Das liest sich hier ja schon fast so, als ob Sky mit der Kündigung einverstanden sein muss, hahaha....

Rein rechtlich gesehen, müssen Kündigungen per Mail in Schriftform nur dann akzeptiert werden, wenn der Vertrag nach dem 1 Oktober 2016 abgeschlossen worden ist.

Maskenbildner
Posts: 328
Post 14 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

eifel-mike schrieb:

Wenn Dir die Zeit davon läuft und Du auf Nummer sicher gehen willst, einfach Kündigung per Einschreiben mit Rückschein abschicken.

Streng genommen ist selbst diese Methode kein Beweis. Sky und jeder andere auch, könnte behaupten, dass zwar ein Einschreiben einging, allerdings mit einem völlig anderen Inhalt. Die 100% sicherste Lösung (leider auch die teuerste Variante) ist eine Überbringung des Schreibens per Notar. Aber dies nur zur Info. Bislang haben E.m.R. immer ausgereicht ;-)

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 15 von 15
193 Ansichten

Re: Warum ist die Kündigung nicht mehr online möglich?

Mail ging natürlich an service@sky.de nicht an info (mein Fehler)

Keine Frage dass ein Einschreiben oder auch FAX mit Bestätigung der sicherere Weg ist aber in dem Thread ging es ja um den Wegfall der Onlinekündigung im Kundenportal

Das Sky hier 3 Schritte zurück macht und zusätzlich noch an die Hotline verweist ist echt ätzend, aber wie schon geschrieben, wird wohl einige bequeme Leute geben welche das dann abschreckt

Antworten