Antworten

Verzweiflung beim Sky Support...

JoergH
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 6
473 Ansichten

Verzweiflung beim Sky Support...

Hi, versuche mich kurz zu halten.. 

Seit Montag bin ich Sky-Kunde.. SqyQ Receiver angeschlossen..

OnDemand funktioniert nicht... Verbindung über WLAN (Telekom Speedport)... 

1. Aussage Support (Montag): "Bitte Apps updaten" funktionierte danach noch nicht.. "Bitte auf Werkseinstellung zurücksetzen" funktionierte immer noch nicht. 

2. Aussage Support (Erneuter Versuch Montag):

"Bitte über Nacht abwarten, Vertrag muss sich erst freischalten." funktionierte ebenfalls am Dienstag nicht.

3. Aussage Support (Dienstag): "Repeater ausmachen und direkt mit Router verbinden" funktionierte immer noch nicht. Über eine Stunde telefoniert, Supportmitarbeiter hat versprochen mich am Donnerstag Nachmittag zurück zurufen. Nicht geschehen!

4. Support (Donnerstag, selbst angerufen)...Wurde wieder auf Werkseinstellung und Apps hingewiesen... Jetzt bekomme ich ein Austausch Receiver zu geschickt und muss den alten Receiver zurückschicken, da angeblich die Festplatte defekt ist...

Was hat die Festplatte mit OnDemand zu tun? Aufnahmen funktionieren, daher nach meiner bescheidenen Meinung ist die Festplatte nicht kaputt, aber dies wurde ignoriert, da es so im 'Supportplan' steht?! 

 

Kann ein erfahrener Mitarbeiter einem zahlenden Kunden weiterhelfen? Ist dieses Verfahren so üblich bei Sky?

 

Grüße

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Produzent
Posts: 3,115
Post 2 von 6
444 Ansichten

Betreff: Verzweiflung beim Sky Support...

Ohne Festplatte kein On Demand 😉Das ist nun mal so! 

Aber über Sky go! 

Eventuell gibt es auch vermehrt Probleme beim WLAN im 5ghz Frequenzband. Hatte bisher nur Fritzboxen und kann die deshalb keinen Tipp geben wie man das bei der Telekom einstellen kann.

Hier findet sich aber kurzfristig sicherlich noch ein Helferlein 😁

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 924
Post 3 von 6
429 Ansichten

Betreff: Verzweiflung beim Sky Support...

Ich kenne mich zwar gar nicht damit aus aus😴😴

 

Habe aber einen Beitrag eines anderen Users gefunden

"Der Fehler tritt nur auf, wenn der Sky Q Receiver mit dem Router der Telekom vom Typ Speedport Smart 3 verbunden ist.
Die Lösung ist: Schalte im Speedport das fehlerhafte 5GHz aus oder gibt diesem einen anderen Namen. Dann ist der Q-Receiver mit dem 2,4 GHz verbunden, und der Fehler mit den Abstürzen tritt nicht mehr auf.
Falls nicht schaue in deinen Routereinstellunegn nach und trenne die 2,4 ung 5 ghz netze.
Des weiter kannst du versuchen den Receiver über LAN anzuschließen"

 

Und hier in dem Thread der zweite Beitrag sollte die Anleitung sein wie es bei der Telekom geht🤔🤔

https://community.sky.de/t5/Receiver/Einstellungen-receiver/m-p/494840

 

Hoffe ich habe die Frage richtig verstanden😃

 

JoergH
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 6
419 Ansichten

Betreff: Verzweiflung beim Sky Support...

Danke dir für den Tipp, werde das morgen mal ausprobieren ✌️👍

puhbert
Produzent
Posts: 3,115
Post 5 von 6
397 Ansichten

Betreff: Verzweiflung beim Sky Support...

Ausschalten würde ich das 5ghz Frequenzband jetzt nicht, aber ich würde beiden Frequenzbänder eigenständige Namen vergeben,da sich ja noch andere Geräte im Haushalt mit dem schnelleren 5ghz Frequenzband verbinden.

Macht halt einmalig etwas Arbeit, da du leider alle WLAN Geräte neu verbinden musst, aber der Nutzwert ist ein funktionierender SKY Q 😉. Im Q wählst du dann das Namentlich benannte 5ghz Frequenzband aus. 

JoergH
Special Effects
Posts: 3
Post 6 von 6
329 Ansichten

Betreff: Verzweiflung beim Sky Support...

Update: Austauschreceiver kam nach über zehn Tagen nicht an... Support angerufen, Aussage: 'Wir wissen nichts über einen Austausch des Receivers, aber ich schicke diesmal wirklich einen.'

Receiver kam drei Tage später (Heute). Gerät durch mich ausgetauscht. Fernbedienung hat nicht reagiert... Nach Anleitung 4+6 gedrückt... Support angerufen... Aussage: 'Drücken Sie '?' und dann  '7+9'... Es ging immer noch nicht... Sofortige Diagnose: Receiver ist erneut kaputt und ich kriege einen erneut einen neuen Receiver geschickt.

Ich fühle mich echt veralbert und der Grund warum ich mir Sky zugelegt habe (Formel 1) läuft dann ohne mich und ich darf trotzdem brav zahlen... 

 

Antworten