Antworten

Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 10
356 Ansichten

Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Guten Tag, ich schreibe hier nicht für mich, sondern für einen nahen Familienangehörigen (79 Jahre). Für ihn erledige ich alle anfallende Post, natürlich mit seinem Einverständnis, bzw. seinem Auftrag.

Sein derzeitiges Abo umfasst Bundesliga, Sport, Film, Sky Welt und HD. Der Preis ist meiner Ansicht nach viel zu hoch, weil nur Bundesliga und Sport geschaut wird. Außerdem ist besagter Angehöriger mehr als nur Bestandskunde, da er bereits unter Premiere Fußball schaute. Nun läuft der Vertrag zum 30.09.2018 aus.

Telefonisch wollte Sky ein Angebot unterbreiten, was der Rentner ignorierte. Verständlich – wie hier im Forum oft zu lesen ist, weichen telefonische Angebote von dem ab, was man am Ende tatsächlich bekommt.

Mehrere Schreiben an Sky, mit der Bitte um Vertragsänderung mit nur Bundesliga, Sport und HD zu einem vernünftigen Preis blieben erfolglos.

Soll mein Angehöriger nun die Kündigung wirklich durchziehen oder kommt Sky seinen langjährigen Bestandskunden entgegen?

Eine telefonische Vertragsverlängerung / Vertragsänderung kommt für den Rentner nicht in Frage. Angebote per Mail oder Brief gern.

Über echte Hilfe würden wir uns sehr freuen. Danke vorab.

Auch ich habe Bundesliga und Sport, aber auch ich bin nicht mehr bereit für beides bald über 50 Euro zu zahlen. Gestern bekam ich einen Anruf von Sky. Als Bestandskunden wolle man mir ein tolles Angebot (Erweiterung) unterbreiten. Ich lehnte dankend ab. Aber es bestünde die Möglichkeit, dass ich mein Vertrag jetzt bereits verlängere, zusätzlich mit SkyQ + Receiver zu 29,99 Euro. Ich sagte ok, weil der Preis besser ist als 50 Euro. Allerdings teilte ich dem Anrufer mit, dass ich das Angebot ohne SkyQ nehme. Da legte er auf. Ganz toll

Alle Antworten
Antworten
Kostümbildner
Posts: 173
Post 2 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Wenn nicht telefonisch verlängert werden will, gibt es nur die Möglichkeit online über das Kundencenter zu verlängern. Dort einfach einloggen und nachschauen, was für Angebote hinterlegt sind, da kann man dann auch Pakete auswählen.

Hier im Forum werden keine Angebote unterbreitet.

Kostümbildner
Posts: 204
Post 3 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

wie manfreda schon sagte sind die einzigen möglichkeiten einangebot zu bekommen

1. telefonisch ( nicht alles geht schief hier sind nur die bei denen es leider schief gegangen ist)

2. über sky.de/ mein sky app

3 über den sky chat

aber per post oder email machen die das nicht und die mods dürfen es nicht

Regie
Posts: 19,581
Post 4 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

traktor04 schrieb:

Bundesliga, Sport, Film, Sky Welt und HD. Der Preis ist meiner Ansicht nach viel zu hoch, weil nur Bundesliga und Sport geschaut wird.

mehr als nur Bestandskunde

läuft der Vertrag zum 30.09.2018 aus.

Mehrere Schreiben an Sky, mit der Bitte um Vertragsänderung mit nur Bundesliga, Sport und HD zu einem vernünftigen Preis blieben erfolglos.

Eine telefonische Vertragsverlängerung / Vertragsänderung kommt für den Rentner nicht in Frage. Angebote per Mail oder Brief gern.

Ich habe mal bei den aktuellen Preisen die benötigten Pakete durchgeklickt, also Entertainment raus und Cinema raus: Bei einem Downgrade kommt man auf 59,99€ mit HD (nur Buli+Sport).

Er ist nicht "nur" Bestandskunde? Hat er einen VIP-Vertrag? Mitarbeiter kann ja nicht mehr sein, ggf. Rotes Kreuz oder Feuerwehr?

Der Downgrade kann schriftlich (bzw. service@sky.de) beantragt werden und ab 1.10. würde dann der neue Vertrag wie gewünscht laufen.

Nach der DSVO dar nur zu Werbezwecken kontaktiert werden, wenn es eine Einverständniserklärung dazu gibt.

Special Effects
Posts: 5
Post 5 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Danke Manfreda,

hinterlegtes Angebot: ein Monat frei. Ist für mich nicht wirklich ein Angebot.

Special Effects
Posts: 5
Post 6 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Danke shojo91,

hatte in einigen Kommentaren gelesen, das per Post Angebote gemacht wurden.

Kostümbildner
Posts: 204
Post 7 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

ja die wurden dann aber von sky selbst geschickt ( vom system aus nict manuell) darauf haben die mitarbeiter glaube ich keinen einfluss

Synchronsprecher
Posts: 1,011
Post 8 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Hallo, die extrem günstigen Angebote, die viele hier haben, wirst du leider nur bekommen, wenn du kündigst. Dann erfolgen in der Regel alle paar Tage anrufe von verschiedenen Sky Mitarbeitern (meist mit immer wieder den gleichen Angeboten). Also kann es sogar sein, daß du warten mußt bis der Vertrag ausgelaufen ist und keine Sky-Programme mehr empfangbar sind.

Dann wird "vermutlich" (nichts ist sicher bei Sky) eines der Super Angebote per Post oder Tel. ins Haus flattern, um dich doch noch irgendwie als Kunde zu behalten.

Alles andere wird nur bedingt erfolgreich sein, weil es Sky zeigt, daß du von dir aus dabei bleiben willst und sie deshalb keine Veranlassung sehen dir ein wirklich günstiges Angebot zu machen bzw. weil die jeweiligen Mitarbeiter nicht autorisiert sind dir preislich über eine gewisse Grenze entgegen zu kommen.

Ist ein lächerliches Theater/Spiel, aber leider unerläßlich wenn Du Angebote  um € 30 oder darunter (für Alles) haben willst...

Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Danke herbst,

mit dem Downgrade würde er ein paar Euro zu seinem jetzigen Vertrag sparen. Na ja, wird wohl nicht günstiger...

Ich meinte  mit "nicht nur Bestandskunde", das er Kunde ist, seit es Premiere gab. Und er hat jede Preiserhöhung mitgemacht.

Werde mich mal mit dem Downgrade befassen .

Danke nochmal. 

Special Effects
Posts: 5
Post 10 von 10
5 Ansichten

Re: Vertrag gekündigt – Verlängerung mit „kleinerem Angebot“ möglich? Hilfe von Moderator/-in erbeten

Danke snowking,

klar, als Theater sehe ich das auch. Was mich an der ganzen Sache aber so nervt: mit 79 Jahren ist mein Angehöriger nicht mehr so wirklich in der Lage, dem Gerede via Telefon zu folgen, um da eventuell einen günstigeren Vertrag / Verlängerung zu bekommen. Also werde ich erst mal schauen, wie es mit dem Downgrade aussieht und dann gegebenenfalls die Kündigung beibehalten.

Antworten