Antworten

Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 1 von 37
2.036 Ansichten

Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Hallo

Ich habe sky zum 28.02.18 gekündigt.

Habe im März drauf geachtet,dass nichts abgebucht wird (kündigungsbestätigung hab ich)

Hat soweit geklappt. aber im April wurde dann 2x 78,99€ abgebucht.

und Im Mai+juni auch !

Leider ist mir das erst im Juni aufgefallen.

Habe dann mit dem sky kundendienst telefoniert. dort wurd mir mitgeteilt,dass das system ausversehen das abbo

nicht inaktiv gestellt hat.Die Dame am telefon hat sofort das abbo eingefroren.und mir versichert das ich das geld

zurück bekomme. sie müsse es nur an die Rechnungsabteilung weiter leiten.

Inzwischen sind knapp3,5 Wochen vergangen und ich habe immer noch keine antwort/erstattung bekommen.

Trotz 3x Per email den sachverhalt zu erklären(kommt immer nur auto rückantwort) ausserdem ruf ich jede woche an.

Aktuell wird mir immer erzählt ich möge mich ein wenig gedulden. es liegt in der fachabteilung vor.

Zurückbuchen sollte ich übrigens nicht, und nun sind da die fristen auch verstrichen.

Im grunde wurde ohne gültiges Lastschrift mandat abgebucht, da das ja mit der kündigung erloschen ist.

Gibt es erfahrungswerte wie lange sowas dauert? bzw. was kann ich noch tun?

Ich möchte ungern irgend welche rechtlichen wege einleiten ,denn der sachverhalt ist eigentlich klar ,und ich war auch 6 jahre sehr zufireden mit sky. aber das niemand sich um das anligen kümmert machr mich schon wütend,

zumal die 300€ mir letztlich auch im Portmornaie fehlen.

evtl. ein Mod oder ein Sky mitarbeiter hier,der sich der sache einmal annehmen könnte?

mfg

Alle Antworten
Antworten
peterb_
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 862
Post 2 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Hallo lonesoldier,

es tut mir leid, dass Dir unser Kundenservice Anlass zur Kritik gibt. Ich werde versuchen Dir zu helfen. Sendest Du mir bitte Deine Kundendaten (Kundennummer, Geburtsdatum, Anschrift) in einer PN zu?
Wie Du mir eine private Nachricht senden kannst, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Beste Grüße,
Peter

onzlaught
Regie
Posts: 8,446
Post 3 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Geh mal zu Deiner Bank und frage mal was eine

Rücklastschrift

ist.

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 4 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Danke peter b. hab ihn eine pn gewchickt hoffe sie können  helfen

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 5 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

nur zur info  an alle leser

sky hat sich seit 6 wochen nicht gerührt aktuell wird es geprüft mehr weis ich nicht. 6 wochen??

onzlaught
Regie
Posts: 8,446
Post 6 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Deinen Kontostand hääte ich gerne,

bei mir würden 300€ wehtun.

muck
Maskenbildner
Posts: 365
Post 7 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Du bist aber sehr Geduldig, ich hätte das Geld schon lange zurück gezogen, da keine gültige Einzugsermächtigung mehr vorliegt, kannst Du das auch länger zurückbuchen, also ab zur Bank. Sky hat da viel Zeit

spanky
Maskenbildner
Posts: 314
Post 8 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Korrekt. Und wenn man im Recht ist, kann man sich getrost zurücklehnen und den Rest dann Sky machen lassen.

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 9 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

war bei meiner bank die haben mir gesagt 8 wochen ... längeres zurückbuchen währe systemtechnisch nicht möglich. werde da wohl nochmal nachharken.

aktuell wird zummindst nicht weiter abgebucht...

mir tut das geld auch weh , aber was soll ich machen die einen pennen die andren buchen nur 8 wochen zurück

muck
Maskenbildner
Posts: 365
Post 10 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

da unberechtigte Abbuchung bis zu 13 Monate nachdem dich die Bank über ein Kontoauszug benachrichtigt hat. Also bei der Back Streß machen

hier mal auf die schnelle gefunden zum nachlesen

https://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/bankkonto-und-lastschrift/

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 11 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Zur info an alle

Sky hat gesagt das problem sei behoben, und sie erstatten innerhalb von 14 tagen(3wochen her)

heute wurden 230€ abgebucht, somit reden wir izwischen von 530€ die mir zustehen.

die heutige abbuchung werde ich zurückbuchen, und nun ist es wohl dann doch zeit einen Anwalt einzuschalten

cogan
Tontechniker
Posts: 512
Post 12 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

hab Mitleid....die brauchen jeden Euro

sfp9
Beleuchter
Posts: 94
Post 13 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Zurückbuchen, Anwalt, Zinsen einfordern nicht vergessen

onzlaught
Regie
Posts: 8,446
Post 14 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

+ Email an Carsten Schmidt,

damit die hinterher nicht behaupten können man hätte das Problem

nicht dringlich genug kommuniziert.

Wer ist denn für Lastschriften ohne Mandat zuständig?

Die BAFIN?

Nicht anwendbar
Posts: 32,941
Post 15 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Ja, zurückbuchen und dann die Sache Richtung Anwalt. Beim unberechtigten zugreifen auf den Bankkonten der Kunden ist Sky echt Spitze.

Dummerweise dauern Rückzahlungen zwischen Wochen und Monaten.

lonesoldier
Special Effects
Posts: 9
Post 16 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Grosses Kino heute kam  eine  mahnung ich soll sas geld was ich zurück  gebucht  hab was sky nicht  zusteht  überweisen

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 17 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Ja, dass ist normal, dass sind automatische Vorgänge, weil das System solange noch nicht alles bereinigt ist,

ja davon ausgeht,

dass Sky der zurück gebuchte Betrag zusteht.

herbst
Regie
Posts: 21,272
Post 18 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

lonesoldier schrieb:

Grosses Kino heute kam  eine  mahnung ich soll sas geld was ich zurück  gebucht  hab was sky nicht  zusteht  überweisen

Lass die Geschäftsleitung ihr Buchungsprogramm bedienen, wenn die Angestellten das nicht tun.

onzlaught
Regie
Posts: 8,446
Post 19 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

Ist ganz normal,

der angestoßene Mahnvorgang kann sogar von einem Moderator getilgt werden.

herbst
Regie
Posts: 21,272
Post 20 von 37
816 Ansichten

Re: Ungerechtfertigte abbuchung von über 300 €

onzlaught schrieb:

Ist ganz normal,

Bei korrekter Bearbeitung ist das nicht normal.

Antworten