Antworten

SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 14
494 Ansichten

SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Hallo liebe Community,

 

vor wenigen Wochen bekam ich den neuen Sky Q Receiver, weil mein bisheriger Sky+ Receiver nach 10 Jahren das Zeitliche gesegnet hat.

 

Der Ersteindruck war gut, aber nach und nach fällt mir jetzt immer mehr auf, dass das Bild bei Bewegungen/Kameraschwenks mega unscharf ist und generell die Bildrate bei Bewegungen sehr niedrig wirkt, alles zieht nach, wenn jemand läuft. So extrem war das mit dem alten Receiver nie!

 

Wenn ich das stundenlang anschaue, egal ob TV oder Stream, kriege ich regelrecht Kopfschmerzen. Bei meinem Sky+ Receiver war das nicht!

 

Ich nutze den Kabel-Receiver an einem ganz normalen LCD Full HD TV wie eben den letzten Receiver 10 Jahre auch. Und außer 720p oder 1080p/i kann ich ja nicht viel einstellen, was ändern tut die Auflösung nicht.

 

Subjektiv: Ich hatte den Eindruck ganz am Anfang war das noch nicht so schlimm, dann spielte der Receiver in den ersten Nächten die Updates aber ein und nun ist es eben wirklich grenzwertig.

 

Ein User schrieb hier im Forum ja bereits mal, dass es eigentlich hardware-technisch wie der Sky+ Receiver ist, aber mit einer Software versehen, wie sie eigentlich für Sky Großbritannien-Geräte vorgesehen ist und überhaupt nicht mit der deutschen Hardware harmoniert.

 

Wenn es daran liegt, kann ich ja nichts tun, die Updates spielt es ja automatisch ein ... bin mir sicher, am Gerät selbst liegt es nicht.

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Regie
Posts: 4,303
Post 7 von 14
404 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

@Bodycount2020 

Und stelle alles auf 1080 i

Die progressive Bildausgabe bei Full HD ist beim Q echt zum kotzen.

Das Interlaced zeichnet viel schärfer und detailierter.

Ist jedenfalls bei meinem so.

 

Und reduziere mal am TV alle nicht benötigten Bildverbesserungseinstellungen die was mit Bewegung zu tun haben auf ein minimum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,723
Post 2 von 14
457 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Moin,Moin

Das liegt am Gerät selber. Vor allem wenn sie nicht über höchste Auflösung schauen. Der verbaute Videochip ist nicht der Beste.

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 14
452 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Hi,

 

das heisst mit meinem HD TV harmonierte der Chip des Sky+ Receivers viel besser und die einzige Lösung wäre ein 4K TV? Würdest du mor 720p oder 1080p/i eher empfehlen was das Thema Bewegungsunschärfe angeht?

 

Aber es muss doch dann ganz vielen Kunden so wie mir gehen dass es einem fast übel wird bei der Qualität, hat ja fast jeder Sky Q. Gibts keine andere Kabelreceiver als Alternative?

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 4 von 14
431 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Und noch eine Frage: Am HDMI Kabel kann das nicht liegen oder? Hab aus Versehen das neue lilane von Sky mit dem alten Receiver zurück geschickt und noch das Amazon Basics HDMI dran wie seit 10 Jahren

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 872
Post 5 von 14
421 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Könnte schon..... 

Da das Kabel wohl 10 Jahre alt ist, könnten eventuell Kabelbrüche an den Steckern vorkommen und die Übertragungsqualität beeinflussen! 

Frage doch mal in Deinem Bekannten /Verwandtschaftkreis nach ob Du da ein anderes Kabel mal  zu Leihe probieren kannst! 

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,723
Post 6 von 14
410 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Vielleicht solltest du dir ein besseres HDMI Kabel zulegen. Ein welches in festgelegt Richtungen komuniziert.

Es steht dann Quelle und Display drauf.Es kann muss aber nicht klappen.

Highlighted
Richtige Antwort
Regie
Posts: 4,303
Post 7 von 14
405 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

@Bodycount2020 

Und stelle alles auf 1080 i

Die progressive Bildausgabe bei Full HD ist beim Q echt zum kotzen.

Das Interlaced zeichnet viel schärfer und detailierter.

Ist jedenfalls bei meinem so.

 

Und reduziere mal am TV alle nicht benötigten Bildverbesserungseinstellungen die was mit Bewegung zu tun haben auf ein minimum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 8 von 14
397 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Danke euch!

 

1080i ist das einzige, was ich noch nicht probierte. Ich wäre schon mit kleinen Verbesserungen dankbar, wie gesagt es tut meinen Augen und dem Kopf echt nicht gut und Serien oder Shows will man ja mal 3-4 Stunden ohne Kopfweh gucken ...

 

Ich könnte ja auch Sky bitten, mir nochmal deren original HDMI Kabel zu schicken, das kam ja mit dem Q Receiver, aber hab ich dann sofort unbenutzt zurück geschickt. Versuch wäre es wert.

 

Am TV ist bereits alles deaktiviert, was Probleme machen könnte, genau deshalb war ich mit Sky+ auch so zufrieden. Schärfe kann ich ja auch ganz runter drehen oder?

 

Es wäre einfach schön, wenn wir hierzulande mal das Modell wie in GB kriegen würden, das soll ja viel besser sein ... finde das einfach nicht fair, Sky ist ja auch nicht gerade günstig und dann so eine Qualität dafür ... mein TV hat leider kein CI+ Modul, sonst hätte ich darüber nachgedacht.

Highlighted
Regie
Posts: 4,303
Post 9 von 14
393 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Mit der schärfe kannst du ruhig spielen.

Das Kabel von SKY wird nur was bringen wenn du auch den entsprechenden HDMI-Eingang über 2.0 am TV  hast.

Habe mich inzwischen mit der nicht höchsten Zuspielungseinstellung abgefunden.

Ich sehe den Unterschied sofort bei jeder Bewegung /Kameraschwenk.

Bekomme davon  zwar keine Kopfschmerzen, aber schön ist was anderes.

 

Das Modul, ja das ist einen andere Baustelle bei SKY.😉

 

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,723
Post 10 von 14
383 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Moin

Was hast du für einen TV?

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 11 von 14
352 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Hey, der 1080i Tipp war echt gut! Ich scheine damit weniger Kopfwehprobleme zu haben als mit 1080p. Kenne mich mit der i(nterlace?)-Auflösung gar nicht aus, nutze mit allen Geräten von Xbox bis Handy überall 1080p als Standard.

 

Zufall dass mein Sky+ Receiver nur 720p und 1080i zur Auswahl hatte und kein 1080p?

 

Jedenfalls werde ich es jetzt erstmal dabei belassen, alles andere ist noch schlimmer 😞 Sowas sollte 2020 technisch echt nicht mehr sein.

 

 

Eine Frage noch: Wenn ich den Q Receiver mal austauschen müsste, kann ich dann selbst die Festplatte ausbauen und somit meine Aufnahmen behalten oder ist das gerätegebunden?

 

Und weil hier die Frage aufkam: Hab einen 42 Zoll LED Tv Sony Bravia, genaues Modell weiss ich nicht.

Highlighted
Regie
Posts: 4,303
Post 12 von 14
323 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

>...nutze mit allen Geräten von Xbox bis Handy überall 1080p als Standard.

Tut wohl jeder.

Die beste Ausgangsauflösung einstellen.😎

 

Aber wie schon gepostet liegen auch bei mir zwischen der interlaced und progressivenausgabe echte Welten.

Bei meiner  Erstinstalltion machte sich echte Verzweifung breit, die Bildqualtität betreffend.

Da ich mit zwei Receivern arbeiten muss (Q und ein normaler Markenreiver) um so mehr.

 

>...Sowas sollte 2020 technisch echt nicht mehr sein.

Du hast recht.

Sollte eigentlich nicht mehr sein.
Aber SKY schwebt in anderen Dimensionen, die hinken der Zeit einfach hinterher.

Auf billig getrimmtes Teil eben die Receiverhardware, die schlampige Software kommt noch dazu.

Der Receiver rechnet viel zu viel am Bild herum und der TV tut dann nochmal sein bestes.

Kann ja nichst gescheites dabei rauskommen.😁

 

Zu deiner Frage beim Receivertausch;

Die Festplatte kannst du dann behalten und im neuen Receiver betreiben.🤓

Ist ja so bei Defekttausch vorgesehen.

 

Anders herum (Festplatte defekt) sind deine Aufnahmen natürlich weg.

Es gibt keine Möglichkeit der Spiegelung, von Computerhardwaretricks mal abgesehen. 😞

 

Auch noch so ein Unding,

Noch nicht mal die Favoritenliste kann man zwischenspeichern.

Keine frei programmierbaren Aufnahmen ect usw...die Wunschliste ist lang.

 

Aber das Ding ist ja nach unseren Wünschen gemacht, aber wenn haben sie da nur gefragt?😱

 

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 13 von 14
309 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

Besserung ist da erstmal gar keine in Sicht mit verbessertem Q Modell anhand der Großbritannien Variante, oder? Ich hätte es halt echt gut gefunden, wenn man noch die Wahl gehabt hätte zwischen Sky+ und Q....weiss nicht wieso Sky jetzt jeden zwingt, nur noch Q zu verwenden, bringt denen doch herzlich wenig ... mehr und teurere Pakete schließe ich damit ja auch nicht ab 😉

 

Kannst du denn noch einen alternativen Kabel(!)-Receiver empfehlen, den ich auch nutzen könnte für Sky? Früher hatte ich mal einen von Humax, der war mega gut, aber hat nur Scart-Anschluss, nichtmal HDMI.

Highlighted
Regie
Posts: 4,303
Post 14 von 14
297 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver: Bild macht bei Bewegungen Kopfweh

@Bodycount2020 

Alternativen.

Sky-Q-Receiver-Alternative 

Da hat schon mal einer gefragt.😃

 

- Dreambox

Aber da gibt es wohl einiges zu beachten

- nur das CI Modul

- Apple TV

- Telekom Receiver

 

Da sind andere hier die Experten.

Du hast eine PN.

 

 

 

Antworten