Antworten

SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Kamera
Posts: 2,000
Post 1 von 46
2.127 Ansichten

SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Vorgeschichte:

Ich hatte am Freitag den ersten Anruf von Sky bzgl. Vertragsverlängerung (mein Vertrag endet am 31.10.18).

Der Anruf kam aus München und ziemlich die erste Frage war, ob Ich überhaupt SkyGo nutze?

Ich bejahte dies und fragte daraufhin den CCA, wieso ihn das interessiere. Er erwiderte, das er mir ohne SkyGo noch günstigere Vertragskonditionen anbieten könnte! Da ich aktuell nicht vorhabe zu verlängern, war das Gespräch relativ schnell beendet, sodass ich nicht erfahren konnte, wie hoch der Preisnachlass ohne SkyGo gewesen wäre.

Ein andere TE hier im Forum berichtete bereits, das er SkyGo nachgebucht hat

FRAGE:

Hat bisher jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Was soll SkyGo kosten?

Ist das die neue Telefon-Masche die Monatsgebühren in die Höhe zu treiben?

Auf der Homepage von Sky als auch auf der von SkyGo (Stand heute) gibt es dazu ganz klar andere Aussagen!


47F0193F-F59D-42A4-BA29-49B94A063F5A.jpeg

F60A69F7-DA58-434D-9D19-BD3D158566E5.jpeg

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Kamera
Posts: 2,000
Post 46 von 46
41 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

SkyGo ist seit xx. Oktober 2018 wieder inclusive!

SkyGo extra (mit Downloadfunktion) nur mit gebuchtem Q-Service!

DER THREAD IST BEENDET!

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 2,000
Post 2 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Hat der CCA evtl. mit Sky Go Extra verwechselt. Ansonsten ist keine Änderung bekannt, dass deine gebuchten Pakete nicht mehr über Sky Go zu sehen sind.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 3 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, war bei meinem Abo SkyGo nicht mehr kostenlos. Bei mir lagen die Kosten bei rund 5€...

Regie
Posts: 2,000
Post 4 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Es gibt neuerdings Verlängerungsangebote mit und ohne Sky Go.

Regie
Posts: 2,000
Post 5 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Dann ist das aber noch nicht publik gemacht worden und konträr zur Homepage.

Oder ich bin zu blöd, etwas dazu zu finden

Regie
Posts: 2,000
Post 6 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

didi schrieb:

Oder ich bin zu blöd, etwas dazu zu finden

Danke für die "likes"

Regie
Posts: 2,000
Post 7 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

es gibt seit Juli eine Änderung, die aber in der Werbung keinen Niederschlag findet.

Die Telekomverträge haben kein sky go mehr (entgegen Werbung dort) es heisst, man müsse sky go dazubuchen. Das wurde auch schon gemacht, 10 EUR monatlich dazu.

Die Verlängerungsverträge enthalten oft kein sky go mehr, das wird aber nicht kommuniziert. Die TE sitzen dann plötzlich ohne da. Merken es, wenn sky go z.B. nur der Feriennotnagel ist, nach der Widerrufszeit. Zu spät.

Wenn man verlängert,  muss man unbedingt danach fragen und darauf achten, dass es enthalten ist.

Es sieht so aus, als ob viele auf Q pfeifen, weil sie keinen Download brauchen und auch keine 5 Geräte.

Jetzt versucht sky, sky Go an  Q zu koppeln.Eine andere Erklärung finde ich nicht.

Ebenso Achtung bei Altverträgen ohne Q mit sky go extra - dass man es mitbekommt in die Verlängerung. Sonst muss man irgendwann auf Q umsteigen, nur weil man sky go wieder nutzen möchte.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 8 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Nein, Du bist nicht zu blöd. Ich war auch überrascht. Ich würde es kaum glauben, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte.

Ich habe kein Q, nicht mal mehr eine Smatdcard von Sky. Ich habe die VfKd Giga TV 4K und deren Nummer ist bei Sky eingetragen...

Regie
Posts: 2,000
Post 9 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Ist an mir vorbei gegangen. Danke für die Aufklärung. Sky macht es dann aber mal wieder gegensätzlich zu den sonstigen Publikationen und sehr undurchsichtig für den Kunden. Alles sehr unschön!

Regie
Posts: 2,000
Post 10 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

gern geschehen - jeder braucht etwas Zuwendung

Regie
Posts: 2,000
Post 11 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Didi Duster schrieb:

didi schrieb:

Oder ich bin zu blöd, etwas dazu zu finden

Danke für die "likes"

Gerne doch!

Regie
Posts: 2,000
Post 12 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Ihr seid....Ferkel!

Regie
Posts: 2,000
Post 13 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

So günstig kommt das nicht gleich wieder.

Kamera
Posts: 2,000
Post 14 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Will Sky sich jetzt das Geld von „verlorengegangen“ Q-Kunden jetzt über SkyGo holen?

Das ist eine verkappte Preiserhöhung von bis zu 20% (je nach Anzahl der Pakete mit/ohne Rabatt)!

In den AGBs habe ich dazu nichts gefunden.

Auf diversen Homepages, die Sky-Abos anbieten, ist SkyGo immer noch inclusive (0,00€).

Sky treibt hier erneut ein mieses Spiel: Ohne Transparenz und Offenheit aber mit massenhafter Reglementierung gegenüber den Kunden!

Bin mal gespannt, ob und wann hier die nächste „Charge“ Kunde verprellt wird?

Regie
Posts: 2,000
Post 15 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Will Sky sich jetzt das Geld von „verlorengegangen“ Q-Kunden jetzt über SkyGo holen?

Das ist eine verkappte Preiserhöhung von bis zu 20% (je nach Anzahl der Pakete mit/ohne Rabatt)!

Naja, die Aussage eines Moderator lässt auf was anderes schließen.

Es wird laut dieser Aussage ein Abo das komplett (als Beispiel) 30 Euro kosten würde,

dem Kunden für weniger angeboten, wenn er auf Sky Go verzichtet.

So sparen Kunden, die Sky Go nicht wollen/brauchen, Geld.

Und der Kunde der Sky Go will, zahlt nicht mehr, der andere zahlt weniger.

War ja schon vor einigen Jahren so, dass nur die Kunden, die Sky Go wollten auch dafür bezahlt haben.

Natürlich müsste man das besser kommunizieren

Ohne Transparenz und Offenheit aber mit massenhafter Reglementierung gegenüber den Kunden!

Das kann man so sehen.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 16 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

So hat man mich nach Kündigung meines kompletten Pakets mit skygo extra kürzlich in skyQ reingeschnackt. Man sagte mir dass skygo extra nicht mehr möglich sei. Nur noch skyQ, wenn man eine Downloadfunktion haben wolle.

Obwohl ich die skyQ-App nicht auf meinen Geräten nutzen kann, habe ich deshalb nun das teurere skyQ. Mit den bekannten Problemen. Ich habe im September 85 Euro Abbuchung statt der angekündigten 40 Euro gehabt, On Demand läuft nicht. Und im Nachhinein wurde mir an der Hotline gesagt, ich hätte sehr wohl weiter auch skygo extra buchen können.

Seit dem 1.9. Habe ich 7 Telefonate geführt und einige Mails geschrieben.  Bis heute keine korrekte Vertragsbestätigung. Kann das Abo nicht voll nutzen. Zuviel bezahlt und bisher keine Erstattung.

Vielen Dank!

Kamera
Posts: 2,000
Post 17 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

So sieht ein von mir erstelltes fiktives Neukundenangebot auf der Sky-Homepage aus.

SkyGo kann weder dazu gebucht noch abgewählt werden

Könnte es sein, das die Bestandskunden die Kuh sind, die es zu melken gilt

Sind das etwa die attraktiven Kundenbindingsprogramme für längjährige treue Kunden auf die alle gewartet haben?


B039DC8C-B84A-45B8-A2FF-AAEB0B3DA3A1.jpeg

Regie
Posts: 2,000
Post 18 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Das Angebot hat kein sky go, weil Q sky go extra ersetzt. Man kann abwarten bis das auch eines Tages herausgerechnet wird zur Zeit jedoch ist es ein Zugpferd.

Es geht um die Bestandkund*innen, denen nicht gesagt wird, dass sky go nicht mehr enthalten ist. Und die nach mehr als zwei Wochen feststellen,dass etwas fehlt. Sie dürfen dann Q buchen. sky go ist für alle gut, die nur ein Gerät brauchen. Q ist für sky gut, weil es für die meisten 10 EUR extra kostet.

Es gibt die Möglichkeit, sich unterwegs aus den anderen streaming-Quellen zu versorgen, wenn man bedauerlicherweise einen Vertrag ohne sky go abgeschlossen hat und dann: kündigen so schnell es eben geht. Wenn eine Firma Änderungen, Vertragsgestaltung, Preise  nicht transparent kommuniziert, dann entscheidet sie sich bewusst dafür und auch für die Folgen.

Schnitt
Posts: 1,103
Post 19 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

Ich habe jetzt von Sky ein schriftliches Angebot per Brief bekommen, da ist Sky Go noch dabei. Das Angebot ist gültig bis zum 30.09.2018.

Dafür fehlt in dem Angebot Sky Q (zum Glück) und es gibt einen Sky+ Receiver (zum Glück kein Q Receiver). Die Festplattengröße steht leider nicht dabei.

Regie
Posts: 2,000
Post 20 von 46
33 Ansichten

Re: SkyGo nicht mehr inclusive (kostenlos)?

ich nehme an, dass sky u.a. auf  Q-Kund*innen zielt, die sich gegen die Q-Dienste aussprechen werden, weil sie nur ein Gerät brauchen und auch nicht die Downloadmöglichkeit.

Antworten