Antworten

Sky im Wohmobil

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 22
4.726 Ansichten

Sky im Wohmobil

Hallo!

BIslang haben wir unser CI+ Modul mit unserer Sky-Karte im TV des Wohnmobils nutzen können, um z. B. auch Bundesliga schauen zu können, wenn wir unterwegs sind (also Modul aus TV im Wohnzimmer raus und Modul im TV des Wohnmobils betrieben). Wir schauen zuhause Sky über Satellit und hatten keinen Sky-Receiver.

Um auch Sky-Serien sehen zu können, haben wir nun einen Sky Q-Receiver. Unsere Sky-Karte hat sich bei der Inbetriebnahme des Q-Receivers mit diesem verbunden und funktioniert nun nicht mehr im CI+ Modul.

Was nun?

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Nicht anwendbar
Posts: 30,901
Post 7 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Ja, du kannst ihn mitnehmen und er läuft auch ohne Internet.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 30,901
Post 2 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Drei Möglichkeiten: SkyQ Receiver mitnehmen, SkyGo oder SkyQ App nutzen oder Vertrag wieder auf CI+ Modul umstellen lassen und auf SkyQ verzichten.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Den Sky-Q-Receiver haben wir nur dazu gebucht, weil wir im Wohnzimmer über unser Apple-TV und die Sky-Q-App auch die Serien schauen wollten und ihn in einem anderen Zimmer angeschlossen. Was passiert, wenn ich die Karte wieder auf das CI+-Modul umstellen lasse? Läuft die Sky-Q-App dann auch weiterhin auf dem Apple-TV?

REceiver mitnehmen und SkyGo sind keine Option, weil Internet erforderlich.

Highlighted
Regie
Posts: 6,689
Post 4 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

lenkerbecker schrieb:

... Was passiert, wenn ich die Karte wieder auf das CI+-Modul umstellen lasse?

Das Bild bleibt dunkel.

lenkerbecker schrieb:

.... die Sky-Q-App dann auch weiterhin auf dem Apple-TV?

....

Sky hat schon durchblicken lassen das die Apps irgendwann nach einem Q Receiver im Netzwerk suchen werden bevor sie den Dienst aufnehmen.

lenkerbecker schrieb:

....REceiver mitnehmen und SkyGo sind keine Option, weil Internet erforderlich.

Dann war der Wechsel zum Receiver ein Fehler.

P.S.

Das Modul gehört bestimmt Sky, muß also eh zurückgeschickt werden.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 30,901
Post 5 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Wenn du auf CI+ Modul umstellen lässt, fällt auch die SkyQ App weg...

Und nein, für den SkyQ Receiver ist kein Internet notwendig, wenn du nichts aus dem SoD Bereich sehen willst.

Du könntest also den SkyQ Receiver von zu Hause mitnehmen oder dir einen zweiten SkyQ Receiver zu deinem Abo bestellen (maximal 149€ einmalige Gebühr z.Z. Versand) und diesen dann im Wohnmobil betreiben.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 6 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Ah, danke, Berlin. Ich dachte, der Q-Receiver verlangt nach einer Internet-Verbindung. Dann kann ich ihn ja auch fest im Wohnmobil installieren. SoD nutze ich nicht. Unterwegs kommt es mir ausschließlich auf die Bundesliga-Übertragungen an.

Highlighted
Richtige Antwort
Nicht anwendbar
Posts: 30,901
Post 7 von 22
3.736 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Ja, du kannst ihn mitnehmen und er läuft auch ohne Internet.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,386
Post 8 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Du hast es technisch wieder gut erklärt! Allerdings verstößt es gegen die AGB? siehe Punkt 1.4.1 Adresse und Haushalt

Liege ich da richtig?

Highlighted
Regie
Posts: 5,939
Post 9 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Rein theoretisch ist die Sky Hardware an den entsprechenden Haushalt des Abonnenten gebunden.

Rein praktisch.......wo kein Kläger

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,386
Post 10 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Man sollte es dann nicht am Abend bei Getränken mit vielen Nachbarn (Zeltplatz, oder ...) sehen...

Ich würde zu keinem Zeitpunkt Verbotenes durchführen.

Highlighted
Regie
Posts: 6,689
Post 11 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Email an Sky:

Vom xx.xx. bis zum xx.xx. verlagere ich (KdNr xxyy) meinen Haushalt in mein WOMO mit wechselnden Standorten.

Wir nehmen unseren Skyreceiver mit bleiben aber selbstverständlich wegen der Lizenzen innerhalb der deutschen Grenzen.

Der Nachbar leert regelmässig den Briefkasten, in dringenden Fällen haben sie auch meine TelNr. & Emailadresse.

Und zack startet man vertragskonform in den Urlaub.

Highlighted
Regie
Posts: 5,939
Post 12 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Antwort von Sky:

"Lieber Abonnent. Gerade für solche Gelegenheiten haben wir Sky Go entwickelt. Mit dieser Technik sind Sie jederzeit auch mobil in der Lage unser bestes Programm zu genießen.

Daher empfehlen wir Ihnen, den Receiver in Ihrem jetzigen Domizil zu belassen, also an der Anschrift, welche bei uns hinterlegt ist.

Es ist schön für Sie, dass der Nachbar regelmäßig den Briefkasten entleert, denn so werden Sie, falls Sie den Receiver doch mitnehmen sollten, rechtzeitig auch im Urlaub darüber informiert werden, dass Sie entweder eine Mahnung von uns, oder sofort ein Inkassoschreiben erhalten haben, in welchem Ihnen die Gebühren für eine nicht vertragskonforme Nutzung der Hardware in Rechnung gestellt werden. Wir wünschen Ihnen noch einen angenehmen Urlaub!"

Und zack wird der Urlaub etwas teurer!

Highlighted
Regie
Posts: 6,689
Post 13 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Was dem Kunden verbietet seinen Haushalt zu verlagern.

Als Kompromiß gibt man die Reiseroute und die Campingplatzadressen mit an.

ICH

würde es auf ein Urteil eines Richters ankommen lassen.

Die Kosten für solcherlei Vertragsverstöße sind ja bestimmt in den AGB geregelt?

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,778
Post 14 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Im Urlaub verlagert man aber seinen Haushalt nicht. Man wohnt ja trotzdem noch unter seiner Wohnanschrift. Oder meldest Du dich bei der Stadt/Gemeinde um, wenn du in den Urlaub fährst?

Highlighted
Regie
Posts: 5,939
Post 15 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Ich würde einfach den Receiver im Wohnmobil mitnehmen, wenn es denn unbedingt sein müsste.

Aber ich wäre nicht so blöd, Sky davon in Kenntnis zu setzen!

Highlighted
Regie
Posts: 6,689
Post 16 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Sky definiert "Haushalt" auf den ersten Blick mit "die bei Vertragsabschluß gemeldete Adresse".

Die Adresse dürfte veränderbar sein, sonst dürfte man entweder nicht umziehen oder der Vertrag endet automatisch mit einem Umzug. Auch ist keine zeitliche Begrenzung oder Häufigkeit von Adressänderungen in den AGB genannt.

Warum soll ich also nicht eine temporäre Adresse "einreichen" dürfen?

Highlighted
Regie
Posts: 5,939
Post 17 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Du hast ja keine temporäre Adresse. Die ändert sich in diesem Fall ja alle paar Minuten

Highlighted
Regie
Posts: 9,528
Post 18 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

genauso ist es.....einige hier gehen nur nach AGB, was Sky nicht weiß, macht Sky nicht heiß.....manchmal kann man nur den Kopf schütteln.....

Highlighted
Regie
Posts: 6,689
Post 19 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Livefeed vom Navi.

Ich hatte damals (als es noch freie premierezertifizierte Receiver gab) diverse Kunden wo der Receiver samt Karte

fest in das Handgepäck mit eingeplant wurde, wenn "Malle" in BuLi aktive Zeiten fiel.

Schlechtes Gewissen konnte ich bei keinem von denen erkennen.

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,386
Post 20 von 22
3.735 Ansichten

Re: Sky im Wohmobil

Ich wollte nur darauf hinweisen. Eine Fußballparty mit SKY sollte aber nicht vor dem Wohnmobile stattfinden. Technisch ist es geklärt... Schön! Glaube ehrlich, für SKY wäre eine Nutzung, wie genannt, sicherlich viel zu gering abweichend.

Also dann SCHÖNEN URLAUB!

Das Thema ist ja auch interessant für die Nutzung einer Minibox bei meinen Nachbarn.

Neu ab Juni: Die Sky Q Mini Box

Antworten