Antworten

Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 1 von 14
962 Ansichten

Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen

Hallo an alle,

 

ein Nachbar von mir ist auch Sky Kunde. Er hat noch den alten Sky+ Sat-Receiver.

 

Mein Nachbar hat zu Hause keinen eigegen Internetanschluss, demzufolge kann er auch nichts streamen, was z. B. Sky im "Sky on Demand"-Bereich anbietet. Deswegen bekommt er immer alles per klassischer Briefpost zugesendet, wenn Sky mit ihm kommunizieren will.

 

Nun hat Sky meinem Nachbarn einen Brief zugesendet, dass er den Sky Q Sat-Receiver zugeschickt bekommt. Also als Austausch für den vorhandenen Sky+ Sat-Receiver. Einige Tage später bekam mein Nachbar die Benachrichtigunskarte von DHL im Briefkasten, dass man versucht hätte den Sky Q Sat-Receiver zu übergeben.

 

Mein Nachbar, der in solchen Dingen nicht viel Ahnung hat, hat auf der Benachrichtigungskarte von DHL übersehen, wann DHL bei ihm zu Hause geklingelt hatte, wo mein Nachbar nicht da war, weil er tagsüber als ganz einfacher Beschäftigter in einer Werkstatt für behinderte Menschen, in der Verpackung arbeitet. Mein Nachbar hatte es deswegen übersehen, weil die Zeile, wo das Datum und die Uhrzeit drinsteht, wann geklingelt wurde, nur sehr schwach zu lesen war und außerdem in der waagerechte von links nach rechts in der Höhe nur halb gedruckt war, d. h. es waren nur halbe Buchstaben und Zahlen. Außerdem hat mein Nachbar keine Ahnung, wie lange Pakete in einer DHL Filiale bleiben, bis das Paket wieder zurück an den Absender geht.

 

Dann ging mein Nachbar, der nicht so gut zu Fuß ist und deswegen bei längeren Strecken im Rollstuhl sitzt, mit mir zu der DHL Filiale. Das war am Dienstag (04,. Juli 2023) gegen 17:00 Uhr. Die Dame in der DHL Filiale meinte, dass der Sky Q Sat-Receiver am Dienstag (04. Juli 2023) im Laufe des Vormittages zurück zu Sky gegangen ist. Sie hat uns geraten mit Sky zu kommunizieren, damit der Sky Q Sat-Receiver noch einmal zusendet wird. Das haben wir am Dienstag (04. Juli 2023) direkt danach, nachdem wir wieder zu Hause waren, gemacht. Dazu hat mein Nachbar mit mir zusammen angerufen.

 

Beim Telefonat hieß es, dass man die Sky Kundennummer oder die Sky Smartcard-Nummer angeben sollte, was man in die Telefontastatur einzugeben hätte. Da ich die Sky Kundennummer vom nachbarn nicht hatte, hab ich es mit der Smartcard-Nummer versucht. Jedesmal, wenn ich die Smartcard-Nummer eingegeben hatte, meinte das System, dass die Smartcardnummer nicht erkannt wurde, obwohl es die richtige Smartcard-Nummer war.

 

Dann fragte ich meinen Nachbarn nach seiner Sky Kundennummer. Nach vielem hin und her, fand er auch die Sky Kundennummer in seinen Unterlagen. Dann noch einmal bei Sky angerufen und die Kundennummer meines Nachbarn eingegeben. Diese wurde erkannt. Dann hieß es, dass es ca. acht Minuten dauern könne, bis man einen Mitarbeiter in der Leitung hätte. Hat aber etwas länger gedauert.

 

Der Mitarbeiter am Telefon hat dann noch die Bankverbindung und das Geburtsdatum abgefragt. Dabei hat mein Nachbar dem erzählt, was passiert ist und gefragt, ob man den Sky Q Sat-Receiver noch einmal zusenden könne. Dann war der Mitarbeiter am Telefon erst einmal weg, weil nur noch die Werteschleifenmusik zu hören war. Das interessante daran war, dass der Mitarbeiter noch nicht einmal gesagt hat, dass er sich kurz erkundigen würde und uns deswegen in die Werteschleife hängen würde. Nein,. tat er nicht. Er war einfach ohne Ankündigung weg.

 

Irgendwann war er dann wieder am Telefon und meinte, dass er den Sky Q Sat-Receiver noch einmal raussenden könne. Dabei fragte mein Nachbar, wann der Sky Q Sat-Receiver dann seiner Meinung nach ankommmen könnte. Dazu wollte der Mitarbeiter eine E-Mail Adresse meines Nachbarn haben. Da mein Nachbar zu Hause kein Internet hat, hat mein Nachbar dem Mitarbeiter gesagt, das er keine E-Mail Adresse hat. Das interessierte den Mitarbeiter nicht. Er bestand immer und immer wieder auf die E-Mail Adresse, sonst könne er nicht weiter machen.

 

Daraufhin gab der Nachbar mir das Telefon und ich telefonierte mit dem Mitarbeiter und gab ihm dann meine E-Mail Adresse. Daraufhin wurde das Telefonat von dem Mitarbeiter ganz höflich beendet.

 

Jetzt kommt es: Auf diese E-Mail von Sky warte ich immer noch. Bis jetzt nichts angekommen. Deswegen wissen wir (mein Nachbar und ich) nicht, was nach dem Telefonat passiert ist. Hat der Mitarbeiter überhaupt eine E-Mail versendet und ist der Sky Q Sat-Receiver überhaupt noch einmal rausgegangen? Wir wissen bis jetzt gar nichts.

 

Deswegen versuche ich es jetzt auf diesem Wege, das uns ein(e) Sky Moderator(in) helfen kann. Da mein Nachbar kein Internet hat, mache ich das jetzt in seinem Auftrag.

 

Mein Nachbar hätte gerne den Sky Q Sat-Receiver als Austausch für seinen vorhandenen Sky+ Sat-Receiver.

 

 

Noch was nebenbei: Obwohl ich bei dem Sky+ Sat-Receiver meines Nachbarn die Abfrage der Jungendschutz-PIN auf Nie gestellt hatte, muss er andauernd irgendwo (auch bei Das Erste HD und ZDF HD etc.) die Jugendschutz-PIN eingeben. Egal was ich dann gemacht hatte (z. B. das zurücksetzen auf die Werkseinstellungen), hat das nichts gebracht. Die Abfrage kommt trotzdem immer wieder.

 

Gruß, Sonic28

Alle Antworten
Antworten
axels
Moderator
Posts: 7,981
Post 2 von 14
928 Ansichten

Re: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen

Hallo @sonic28,


schreibe mir bitte per privater Nachricht die Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch das Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten vier Ziffern.


So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".


Viele Grüße,
Axel

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 3 von 14
909 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo an alle,

 

falls es jemanden interessiert. Der Sky Moderator @axels hat herausgefunden, dass der Sky Q Sat-Receiver, der noch einmal herausgesendet werden sollte, in ein bis vier Werktagen mit neuer Sky Smartcard hier ankommen wird. Mal sehen, wann es genau sein wird.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 4 von 14
905 Ansichten

Re: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen

Hallo @axels ,

 

danke für deine schnelle Hilfe. So gefällt mir das.

 

Gruß, Sonic28

axels
Moderator
Posts: 7,981
Post 5 von 14
904 Ansichten

Re: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen

Hallo @sonic28,

 

den Versand habe ich übrigens veranlasst, also gut, dass du dich gemeldet hast. 

 

VG, Axel

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 6 von 14
892 Ansichten

Re: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgegangen


@axels  schrieb:

den Versand habe ich übrigens veranlasst, also gut, dass du dich gemeldet hast. 


Danke, das du es gemacht hast. Heißt also, das der Mitarbeiter, den wir am Dienstag (04. Juli 2023) am Telefon hatten, nichts gemacht hat.

 

Soviel zum Thema "Bei Sky anrufen". *negativ gemeint*

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 7 von 14
769 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo an alle,

 

der Sky Q Sat-Receiver, den der Sky Moderator @axels rausgeschickt hatte, d. h. er hatte es am Snntag (09. Juli 2023) veranlasst, ist am heutigen Dienstag (11. Juli 2023) angekommen. Da mein Nachbar bis ca. 16:15 Uhr nicht zu Hause war, weil er tagsüber als ganz einfacher Beschäftigter in einer Werkstatt für behinderte Menschen in der dortigen Verpackung arbeitet, hätte der DHL Paketbote, nachdem er meinen Nachbarn nicht zu Hause angetroffen hatte, bei mir klingeln können, da ich den ganzen Tag zu Hause war. Das tat der DHL Paketbote aber nicht. Stattdessen hat er das Paket direkt bei den Nachbarn im Haus gegenüber abgegeben.

 

Als mein Nachbar gegen 16:15 Uhr zu Hause war, hat er in seinen Briefkasten geschaut und die Benachrichtigungskarte vom DHL Paketboten gefunden. Daraufhin bin ich, weil mein Nachbar nicht gut zu Fuß ist, zu den Nachbarn, die das Paket angenommen haben, gegangen und hab es abgeholt.

 

Mein Nachbar ist gerade mit seinem E-Rolli weggefahren und kommt ca. 19:00 Uhr wieder zurück. Dann darf ich ihm das ganze fertig machen, d. h. den vorhandenen Sky+ Sat-Receiver deinstallieren und den neuen Sky Q Sat-Receiver inklusive einer neuen Sky Smartcard, was eine V15 Karte ist, installieren, da mein Nachbar bei solchen Dingen ein kompletter Laie ist und von sowas Null Ahnung hat.

 

Gruß, Sonic28

puhbert
Regie
Posts: 4,533
Post 8 von 14
752 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

@sonic28 

Du bist halt ein "GUTER MENSCH" 👍

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 9 von 14
728 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo an alle,

 

ich bin seit ca. 21:45 Uhr mit allem fertig (inklusive einer Einweisung, damit mein Nachbar damit zurecht kommt). Ich hoffe doch, dass mein Nachbar jetzt zufrieden ist.

 

Ich hab durch den Aufkleber am Boden vom Sky Q Sat-Receiver festgestellt, dass es ein Gerät aus dem Jahre 2023 ist. Es ist der Sky Q Sat-Receiver mit dem seitlichen Einschub und vorne sieht man ein blaues Q.

 

Da mein Nachbar zu Hause keinen Internetanschluss hat und sich demzufolge auch nicht auf der Sky eigenen Homepage einloggen kann, muss mir der Sky Moderator @axels nur noch auf meine E-Mail Adresse hin einen Retourenaufkleber mit den Absenderdaten von meinem Nachbarn zukommen lassen, womit ich den alten Sky+Sat-Receiver aus dem Jahre 2010 mit V13 Smartcard zurück zu Sky senden kann, da mein Nachbar in solchen Dingen keine Ahnung hat. Dazu hab ich den Sky Moderator @axels bereits per PN (Private Nachricht) angeschrieben.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 10 von 14
700 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo an alle,

 

da der Sky Moderator @axels am heutigen Mittwoch (12. Juli 2023) nicht im Haus ist, hat die Sky Moderatorin @Nadine mit mir per PN (Private Nachricht) kommuniziert und mir den Retourenaufkleber an meine E-Mail Adresse zugesendet, welcher gegen 09:19 Uhr angekommen ist.

 

Hiermit möchte ich mich bei der Sky Moderatorin @Nadine bedanken, das sie das für mich und meinem Nachbarn erledigt hat.

 

So sollte der Service bei Sky immer sein und nicht so, wie mein Nachbar und ich es erlebt haben, wie man hier im Thread lesen kann. Aber da sind wir beide nicht die Ausnahme, wie man in den verschiedenen Threads in der Sky Community so lesen kann, was die Sky Kunden schreiben. Wenn ich in einer Firma so arbeiten würde, wie es manche Call Center Agenten / Call Center Agentinnen von Sky am Telefon oder im Chat machen, dann hätte ich sicherlich schon längst die Kündigung bekommen. Aber das interessiert die Verantwortlichen bei Sky nicht. Was ist das nur für eine Arbeitsmoral? Warum unternehmen die Verantwortlichen bei Sky deswegen nichts? Man will doch schließlich zufriedene Kunden, die gerne bei Sky bleiben, und keine verärgerten, die dann deswegen kündigen.

 

Was würde mein Nachbar machen, da er kein Internet hat, wenn er alles alleine hätte machen müssen und auch könnte? Er kann ja nicht ins Internet und demzufolge auch nicht in die Sky Community, um das ganze dort zu erledigen. Wenn er dann jedesmal am Telefon so Mitarbeiter zu fassen bekommt, die so arbeiten, wie der Herr am Dienstag (04. Juli 2023), dann "Gute Nacht".

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 11 von 14
687 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo ann alle,

 

den alten Sky+ Sat-Receiver (Made in Poland 2010) hab ich am Mittwoch (12. Juli 2023) um 12:38 Uhr in einer DHL Filiale bei mir in der Nähe abgegeben. Mal sehen , wann die Retoure bei Sky ankommt und wann mein Nachber per klassischer Briefpost von Sky bestätigt bekommt, dass der alte Sky+ Sat-Receiver inklusive der V13 Smartcard angekommen und verbucht ist.

 

Jetzt heißt es nur noch "Abwarten und Tee trinken". Wer keinen Tee mag, der kann auch Kaffee trinken. smileys-kaffee-333586.gif

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,481
Post 12 von 14
627 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

Hallo an alle,

 

der alte Sky+ Sat-Receiver, der zurück zu Sky gegengen ist, ist laut der Sendungsverfolgungsnummer von DHL am Freitag (14. Juli 2023) um 05:36 Uhr ab Paketzentrum dem Geschäftskunden übergeben worden.

 

Jetzt nur noch auf die Bestätigung von Sky, dass die Retoure angekommen und verbucht ist, warten. Mal sehen wann diese kommt.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie
Posts: 15,190
Post 13 von 14
615 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

@sonic28  hat endlich SKY in seiner ganzen Pracht erlebt.

Da muss das Ende doch gut werden.😉

Die Mail kommt bestimmt noch.😍

 

Übrigens;

So einen einen netten Menschen als Nachbaren hätte ich auch gerne.😎

 

Ein LOB an das Forum und die MOD die hier aktiv geholfen haben.👍

Denn so selbstverständlich ist sowas garantiert nicht.

 

 

 

schütz
Regie
Posts: 15,190
Post 14 von 14
596 Ansichten

Betreff: Sky+ Sat-Receiver wurde von Sky in Sky Q Sat-Receiver getauscht, aber ausversehen zurückgeg

@sonic28 


Was würde mein Nachbar machen, da er kein Internet hat, wenn er alles alleine hätte machen müssen und auch könnte?

Er kann ja nicht ins Internet und demzufolge auch nicht in die Sky Community, um das ganze dort zu erledigen.

Wenn er dann jedesmal am Telefon so Mitarbeiter zu fassen bekommt, die so arbeiten, wie der Herr am Dienstag (04. Juli 2023), dann "Gute Nacht".


 

Ernsthaft!

Das intressiert in der heutigen Zeit keinen Dienstleister mehr.

Es gibt für jeden der abspringt  - 5 neue Kunden.

 

Als Vergleich nehme ich gerne die Packstationen der Post.

Da hat man mit Gewalt und Dummheit ein funktionierendes System mal so richtig kaputtgemacht.

Bis heute kann ich die Stationen nicht mehr benutzen.

Und ich kann telefonieren und mailen.

 

Oder wie bei der Telekom.

Als bei mir mal der Blitz einschlug und alles Tot war wollte man von mir die Handynummer.

Dumm nur dass ich keines hatte.

Was also tun?

Aussitzen und warten.

Drei Wochen einfach ohne und  zwei Beschwerden vor Ort später dass nichts gemacht wurde, endlich ein Ende.

 

Oder die Sparkasse als ich eine neue Karte brauchte...

Kommt diese Woche garantiert, war die Antwort.

14 Tage später und eine geharrschte Ansprache meinerseits vor Ort - war sie dann endlich da.

 

Als Kunde bist du immer der Depp...

Die wollen nur eines von dir, dass du zahlst und dein Maul hältst.🤐

Wie in meiner Arbeit damals.

 

Was erlauben sich Kunde...🙄😂

 

 

 

Antworten