Antworten

Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
sniem
Special Effects
Posts: 6
Post 261 von 273
1.381 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Das ufert in Rechthaberei aus. Ich verfolge diesen Thread  nicht mehr.

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 262 von 273
1.380 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@miregal 

 

ich hab nur noch ein Problem und das ist, das der SkQ repeater im WHZ häufig nachläd. Das aber auch nicht immer.

Der SkyQ im Schalfzi hängt jetzt als LAN dran un funktioniert einwandfrei.

Das Büro über den Repeater ist ebfalls OK. Falls da ein Problem auftreten sollte kann ich relativ einfach ein Kabel ins Nebenzimmer legen und einen Switch installieren.   Ist aber, da es ja läuft (incl Videokonferenzen) nicht notwendig.

ich hab auch zum Test meinen Laptop im WHZ angeklemmt und darüber Sky go Serien geschaut, paralell zum Sky Q.  Laptop keinerlei Störungen SKY Q mit Abbrüchen.

Es scheint also wirklich an der Kombi zu liegen, da nützt auch ein Umbau der Repeater nichts.

Nächster Schritt ist, einen anderen Repeater zu installieren und es darüber auszuprobieren. Ich denke dann wir es laufen. Muß ich aber noch testen.

 

LG

 

Kay

 

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 263 von 273
1.377 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo 

 

"Warum verlängerst du dein LAN nicht zum Büro über den Dachboden, wenn erforderlich?  Dann den Repeater (Büro) über LAN in das Mesh anbinden, für WLAN im Obergeschoss. siehe mein Link, so wie auch im Flur.! "

siehe hier:

https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-vs-Fritz-Repeater-AVM-Repeater/m-p/710586/highlight/true#...

 

Oder hier:

"Und du könntest vom Switch (Dach Schlafzimmer)  noch ein LAN Kabel zu deinem Büro legen, über den Dachboden, wenn erforderlich."

 

Nur für Dich: Weil es weder Notwendig, noch sinnvoll ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.

Hätte man aber rauslesen können.

 

Wie ich oben schon schrieb:  Lass bitte die Finger von der Tastatur.

 

 

 

Danke

digo
Regie
Posts: 10,829
Post 264 von 273
1.335 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater


@sniem  schrieb:

Das ufert in Rechthaberei aus. Ich verfolge diesen Thread  nicht mehr.


Sorry! Ja!

Es war halt kurz vor dem Ziel, dachte ich!

Die Möglichkeit von OBEN zu versorgen und nicht von UNTEN lag für mich auf der Hand.

Aber es ist ja nicht meins! Stimmt! Reingesteigert....

Nochmals sorry!

Mit offenen Problemen kann ich halt nicht umgehen....

Und es liegt ja nur noch an der Routerverständigung mit dem Q.

Änderung: Repeaterverständigung

 

digo
Regie
Posts: 10,829
Post 265 von 273
1.301 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

"ich hab auch zum Test meinen Laptop im WHZ angeklemmt und darüber Sky go Serien geschaut, paralell zum Sky Q.  Laptop keinerlei Störungen SKY Q mit Abbrüchen.

Es scheint also wirklich an der Kombi zu liegen, da nützt auch ein Umbau der Repeater nichts."

Bei ReceiverABRÜCHEN (nicht die Kontrolle einer Internetverbindung) kannst du es techisch nicht so vergleichen!

Ein Q Receiver ragiert im Netz nicht so wie ein Laptop und SKY Go, ist vom Laptop und dieser Netzweiterleitung abhängig. Der Q ist eine Zicke...

Die Hardware und die Software ist sehr unterschiedlich.

War nur so eine Eingebung um dir eventuell Kosten zu sparen.

Ich wünsche dir EHRLICH viel Glück! 

Vergesse am besten alle Beiträge! Mache ich auch!

Danke!

Viel Erfolg!

drholzmichl
Maskenbildner
Posts: 364
Post 266 von 273
1.289 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Ohne alles gelesen zu haben:

Mal stark vereinfacht.

Ich habe die Erfahrung germacht, dass der Q Receiver keine Gleichwellennetze mag.

Also mehrheitlich Repeater. Das zeigt er oft gern erst nach einiger Zeit.

Ein schmalbandiger WLAN-Kanal mit ausreichender Signalstärke reicht ihm dafür für dauerhafte, stabile Verbindung und flüssige HD-Qualität. Solange es sich NICHT um ein Gleichwellen-Heimnetz handelt! Oder um diesen neumodischen Mesh-Kram!

Und kein Roaming 2,4/5GHz, da 5GHz immer das schwächere Signal liefert.

Kurzum: Der Q kann nicht flüssig und zuverlässig die "Funkzelle wechseln". Wie bei einem Handy wenn Du exakt zwischen zwei Funkmasten wohnst, die nicht sauber miteinander vernetzt sind. Dann gibt es immer Sprachaussetzer. Nur der Q steigt dann ganz aus. Meist dann wenn Du es gerade nicht mrkst, und dann will er nicht mehr.

Hier muss sich Sky etwas einfallen lassen bezüglich der WLAN-Performance!

 

Gruß Micha

 

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 267 von 273
1.267 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Soderle, um die interessierten auf dem Laufenden zu halten:

 

ich habe jetzt noch zusätlich zum Repeater im WHZ einen weiteren Repeater von Edimax eingebunden, an dem hängt jetzt mittels LAN Kaben (nur um sicher zu stellen, das der SkyQ receiver auch den Edimax als Zugrifspunkt nutzt) der Sky Q receiver. Alles andere ist so geblieben wie in meiner letzten Skizze.

 

Laut der benutzeroberfläche der Fritz Box ist Mesh auch noch aktiv. Zumindest da wo es vorher auch aktiv war. IIch dachte ich  hatte gelesen, das sobald ein nicht Mesh fähiges Gerät im WLAN Netz ist, das Mesh nicht mehr funktioniert. Dem scheint nicht so zu sein. 

4 Stunden lief der Internetstream zumindest so gut, das der Sky q keinen Fehler gemeldet hat. Wieder ein Stück mehr, das auf eben diese nicht wirklich funktionierende Kombination Fritz Repeater und Sky Q hindeutet.

Ich werde das jetzt weiter beobachten, sollte es nicht mehr zu Abbrüchen kommendann dürfte die Ursache klar sein.

Abschliesend kann ich dazu natürlich erst in ein paar Tagen etwas sagen.

 

Gruß

Kay

 

Wanted
Special Effects
Posts: 3
Post 268 von 273
958 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Ich war kurz davor Sky zu kündigen wegen diesen Verbindungsproblemen, bevor ich sicher war dass es an dem Repeater liegt.

FritzBox 7490 zusammen mit dem 1200AX Fritz Mesh Repeater macht ständig Probleme. 

Die Box mit LAN Kabel an den Repeater ist keine nachhaltige Lösung 

2,4 oder 5ghz sind auch keine Lösung. Die einzige Lösung ist.....den Repeater nicht zu verwenden 🤬

Mit Repeater habe ich WLAN im Garten aber kein Sky. Die QBox muss jeden Tag resettet werden 🤬

Kontakt mit dem Kundendienst ist mittlerweile eine noch größere Katastrophe.  Sehr sehr ärgerlich bei den Preisen von Sky.

 

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 269 von 273
956 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Hallo Wanted,

 

ich habe im ersten Stock, den Sky Q mit Kabel verbunden. Im WHZ ging das nicht und hab mit einen billigen Repeater (nicht vo AVM) gelöst. Repeater ins WLAN und Sky Q mittels Kabel an den Repeater. Ab und an muß ich den Repeater neu starten sonst funktioniert das.

 

Ist umständlich aber es geht nicht anders

 

Wanted
Special Effects
Posts: 3
Post 270 von 273
949 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@KGBRUS ....danke. Aber meine Freundin dreht durch wenn ich das alles noch länger Teste🙈 also weg mit dem Repeater 😑

Ich habe schon eine Menge Variationen getestet und trotzdem, über kurz oder lang, immer wieder Probleme.

crocop
Tontechniker
Posts: 790
Post 271 von 273
924 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@Wanted  siehe hier. https://community.sky.de/t5/Receiver/WiFi-5-11ac-5-GHz-WLan-mit-Software-Update-Q140-000-29-02-auf/m...

 

Ich weiß jetzt nicht, ob die Lösung bei mir die neue Fritzbox und Fritzrepeater brachten oder der neue FritzOS 7.56.

 

Ist auf deiner Fritzbox 7490 und dem Repeater die neue FritzOS 7.56 installiert?

Wanted
Special Effects
Posts: 3
Post 272 von 273
869 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@crocop Danke für den Tip. Ja das neuste OS ist installiert. War auch mein Gedanke, aber ich war nicht bereit mir deswegen eine neue Fritzbox zu kaufen nur  weil Sky es nicht gebacken kriegt. Ich Versuche es nun mit einem anderen Repeater Hersteller 😉.....und werde Berichten 

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 273 von 273
845 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@Wanted 

 

wenn du es stabil haben willst. leg ein Kabel. 

Ich werde auch ins WHZ beim nächsten renovieren ein kabel legen. WLAN ist im bezahlbaren Bereich kacke

 

 

Gruß

 

Kay

Antworten