Antworten

Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,060
Post 221 von 273
1.283 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo

 

Das hatte ich auch ggedacht, ich habe 25.000 VDSL und es auch mit Powerline probiert, ging auch eine Zeit lang ganz gut nur irgendwann gab es regelmäßige Abbrüche der DSL Verbindung, Powerline entfernt und es ging wieder. 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 222 von 273
1.273 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Meine Line geht ohne Probleme. AVM nur das preiswerte..

Keine Probleme, also LAN Ausgang, nicht WLAN.

Dahinter einen Switch.

Du hattest auch LAN Ausgang?

@bastel90

Sonst nutze ich auch noch Repeater.

Normal fällt da nichts aus, so wie der Q auch immer funktioniert......naja... bei mir..

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,991
Post 223 von 273
1.266 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Das sind die Leute die ein PowerLine unterm Kopfkissen haben und sich wundern warum sie Schlafstörungen haben! 😂 PowerLine ist Schnee von gestern, spart euch die Rupien! Und sind am Ende doch zu langsam für einen superschnellen Internet-Anschluß.

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 224 von 273
1.270 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo 

 

da du ja versucht hast mir zu helfen, noch ein paar infos für dich:

all das hab ich  ja bereits in den letzten Jahren versucht, aber nie ist es  dazu gekommen das alles funktionierte.

 

Am Anfang dieses Freds wurde gesagt, das es Probleme zwischen Fritz Repeatern und den Sky Q´s gibt.  Das kann man auch bei AVM nachlesen. Eben genau das ist durch meine Versuche Bestätigt worden. Auch nur ein Receiver mit nur einem Repeater funktioniert nicht ohne Störung. Mit einer Laborfirmware von Fritz für den 2500 Repeater soll es funktionieren. Was aber bedeutet ich muß 2 bis 3 neue Repeater kaufen, da die Firmware auf den 1750 nicht läuft.  Wieder etwas kaufen  ohne eine Versicherung zu haben das es auch wirklich dann funktioniert. Ich hab hier drin schon 500,-€ versenkt.  Deshalb  war meine Frage von vor 10 Seiten, ob jemand Erfahrung hat, mit welchen Repeatern es funktioniert.

 

Dies scheint ja nicht der Fall zu sein.

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 225 von 273
1.271 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Da hatten wir zu keinem Zeitpunkt die gleiche Meinung.
Kenne ich ja und auch du hattest alte Beispiele hervorgekramt,

Andere spielen sich dadurch schöne Träume ein.

Aber wir müssen ja auch nicht gleicher Meinung sein.

@KGBRUS 

Der Q ist noch immer oft eine Zicke!

Du hast ja gute Router.

 

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,060
Post 226 von 273
1.270 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo

 

Ich hatte den Powerline Adapter 1260e als Set von AVM, der sender war per LAN mit der Box verbunden, der Empfänger war in einer anderen Steckdose und hat das Mesh Netzwerk erweitert.

 

Wie gesagt hatte das den DSL Sync gestört. 

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 227 von 273
1.290 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo 

Entschuldige bitte aber technische Fakten sind keine Träume!

Aber bei dir funktioniert ja alles, klar mit LAN.

 Aber egal jetzt.

Fakt ist das ich eben einen Repeater mit Verlägerungskabel im Flur hatte und einen Zweiten im Büro alle andern raus. Alles funktioniert, Breitbandmessung im WLAN top. Nur der Sky receiver funktioniert nicht und nu?

 

 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 228 von 273
1.292 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Die Träume waren für @Schnippelmann !

Wir schreiben manchmal so.. Spaß!

@bastel90 

Daraus entnehme ich, du hattest einen WLAN Abgang.

Ich habe LAN im Eingang und Ausgang!

War mir wichtig!

Strahlt auch nicht so ...,  ach..

 

@KGBRUS 

Ich verwende alle Systeme und kenne auch viele User mit Problemen.

Stimmt aber, ich habe keine!

 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 229 von 273
1.279 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater


@KGBRUS  schrieb:

@digo 

Entschuldige bitte aber technische Fakten sind keine Träume!

Aber bei dir funktioniert ja alles, klar mit LAN.

 Aber egal jetzt.

Fakt ist das ich eben einen Repeater mit Verlägerungskabel im Flur hatte und einen Zweiten im Büro alle andern raus. Alles funktioniert, Breitbandmessung im WLAN top. Nur der Sky receiver funktioniert nicht und nu?

 

 


Und nun?

Hatte ich geschrieben.

Klemme je einen Q unter den Arm, gehe in den Keller.

LAN Kabel an die Box und dann auch WLAN direkt davor.

Funktionskontrolle geht?

Danach mehr. Receiverfehler

https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-vs-Fritz-Repeater-AVM-Repeater/m-p/709811/highlight/true#...

Und ich hatte extra Box geschrieben. Router

Dein erster Repeater ist ja eventuell schon kompliziert.

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,060
Post 230 von 273
1.267 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo

 

Ja, aktuell nutze ich den Empfänger als WLAN Repeater (der kann ohne Sender auch als WLAN Repeater genutzt werden) das funktioniert ohne Probleme.

 

Meine Ursprüngliche Idee war ja die Verbindung zwischen Router und dem Powerline Empfänger Adapter über die Stromleitung laufen zu lassen. Der Empfänger hätte zum einen das WLAN im Mesh verbessert und hätte den LAN Anschluss auch verwenden können.

 

Die alten Telefonkabel in den Häusern waren ja auch nicht so gut abgeschirmt und deshalb gibt es die Störungen. 

 

 

 

czac
Tiertrainer
Posts: 16
Post 231 von 273
1.260 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Ich hab' 1750E, 2400, und 'nen ollen 310 als adhoc-Booster für das hinterste Eck im Garten und die Werkstatt.
Router  an

   - 2400    an 310 
   - 1750E 
Kein Firmware-Update - auch keine Labor-Version - hat jemals eine Verbesserung herbeigeführt. 

Ich bin es auch leid, die ganze Zeit über Hardware-/Netzwerkkonfiguration zu sinnieren, 
wenn doch alle - wirklich alle - anderen Devices, ca. 30-40, vom Backofen bis zum Saugwischer, überhaupt keine Probleme haben bzw. verursachen. 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 232 von 273
1.259 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Und deine Idee läuft bei mir ohne Probleme ...

Schon verstanden...

@bastel90 

Du hättest können, hast du ? 
LAN als Ausgang probiert?

Und ich kann es nur immer wieder schreiben, der Q ist leider manchmal eine Zicke!

 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 233 von 273
1.254 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@czac 

Auch für dich wichtig:

Messe mal mit der App am Ort!

https://breitbandmessung.de/

Sorry Leute, bitte immer mal die Texte vorher anschauen.

Deine Werte?
Ich kann doch sonst nur Probleme erahnen.

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,060
Post 234 von 273
1.264 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo das Problem war ja dass durch die Powerline Adapter meine DSL Verbindung täglich verloren ging, eventuell wegen der zu schlecht geschirmten Leitungen. 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 235 von 273
1.250 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Also wegen der Schirmung ehrlich sehr wenig. Stromkabel halt.

Spoiler

@bastel90  schrieb:

@digo das Problem war ja dass durch die Powerline Adapter meine DSL Verbindung täglich verloren ging, eventuell wegen der zu schlecht geschirmten Leitungen. 


Das Problem ist der Stromkreis mit sehr wenigen Leitungsverteilern optimal.
Sonst sind Einbuße zu erwarten.
Einen Test kannst du sogar mit einer Kabeltrommel ausführen.
Wer dann eh im Garten eh einen Stromanschluß (Lampe) legen wollte.
czac
Tiertrainer
Posts: 16
Post 236 von 273
1.249 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo 

Nichts gegen Dich. 
Aber eine Lösung hat NICHTS mit irgendwelchen Netzwerksettings zu tun, wenn einzig und aallein die Sky Q Box ein Problem verursacht.

Damit kann man dieses allerhöchstens kaschieren, aber eben nicht lösen. 

 

Vergleich:
Man kann man natürlich auch lernen, mit einem Auto auf 2 Rädern zu fahren, wenn man einen Platten hat.

Normale Menschen würden allerdings einfach den kaputten Reifen flicken oder wechseln.

 

In diesem Sinne sind all Deine Bemühungen sicher ehrenhaft und z.T. sicher auch sinnvoll. 

Aber eben nur für Leute, die lieber auf 2 Rädern fahren ...

 

BTW

Ich bin Informatiker und hab' so 'ne gewisse Ahnung von dem, was ich hier mache. 

Nur gehöre ich halt zu den Leuten, die lieber das defekte Rad austauschen.

Eine Lösung ist IMMER simple, plain und clean.
Alles andere ist nur ein Workaround. 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 237 von 273
1.241 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Sehe ich nicht so @czac !

Ich schreibe der Q ist eine Zicke und ja, er ist kein technischer Höchststand!

Wirklich nicht!

Aber wenn wir SKY komplett nutzen wollen, müssen wir leider zu optimierenden Lösungen greifen.

Kann ich nicht ändern! Es wird sich nicht ändern.

Das werden hier alle technischen User so bestätigen.

Und nun? SKY ja oder nicht?

Was wolltest du mir erklären?
Ich nutze noch ganz andere Möglichkeiten von SKY aus.

Schwierig? Klar!

Ich kann damit aber gut auskommen!

KGBRUS
Kulissenbauer
Posts: 46
Post 238 von 273
1.267 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@digo 

 

1. Mit LAN Kabel funktionieren beide Receiver

2. mit Telekom WLAN repeater funktionieren beide Receiver einwandfrei

3. mit Fritz Repeatern funktionieren die Receiver beide nicht über WLan

4. mit Fritz repeatern an LAN vom Sky funktioniert es leidlich

 

Für mich leigt der Fehler bei der Kombi Fritz Repeater zu Sky q.

 

Dazu brauch ich nicht in den Keller zu maschieren um dann festzustellen ob es funktioniert odre nicht. Ich denke aber auch das ich das bereits gemacht habe. 

 

Das 2 Receiver defekt sein sollen, mit dem gleichen fehler ist auch eher unwahrscheinlich.

 

 

 

digo
Regie
Posts: 11,063
Post 239 von 273
1.275 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

@KGBRUS 

Dann stimme ich dir zu.

Da es bei mir mit AVM läuft, ist das dann doch ein Netzproblem?
Nächster Test, einen AVM Repeater mit LAN an die Box.

Q mit kurzem LAN Kabel an den Repeater! Kabeltest

Nimm alle anderen Router raus.
Genau so würde ich es machen. Aber sehr genau.

Dazu deinen Router neu starten und auf Automatik. Keine Sondereinstellungen!

Danach WLAN!

Den Repeater auf Werkseinstellung. Du hast da bereits viel zu viel eingegriffen.

Die beiden (Router und Repeater ) koppeln mit der Automatik von AVM! WPS

https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Repeater-2400/194_FRITZ-Repeater-per-WLAN-mit-der-...

Hast du auch schon? 
Wirf weg...

Das kann nur funktionieren!

Chrille610
Maskenbildner
Posts: 371
Post 240 von 273
1.206 Ansichten

Betreff: Sky Q vs. Fritz-Repeater / AVM-Repeater

Also bei mir funktioniert WLAN via Repeater 1200AX (7.30) mittlerweile sehr zuverlassig mit dem Sky Q. Ob die Aussage nun pauschal für alle Lebenslagen gilt kann ich nicht sagen. WLAN ist ja immer störanfällig. Vielleicht habe ich auch einfach genug Reserve auf der Leitung, sodass Schwankungen im WLAN nicht (mehr) auffallen.

 

viele Grüße

Christian

Antworten