Antworten

Sky Q an Denon AVR-X3600H

j_mueba
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 117
5.287 Ansichten

Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich habe den Sky Q Receiver an einem Denon AVR-X3600H über HDMI angeschlossen. 
meistens funktioniert alles wie es soll. Leider nur meistens. Manchmal ist das Bild des Sky Q schwarz. Weder Ton ist über den AVR zu hören noch Bild auf dem Fernseher zu sehen.
Erst wenn ich den Sky Q den Stecker ziehe funktioniert alles wieder wie gewohnt.

kennt jemand das Problem? Da es mit Stromlos zu  beheben ist denke ich das der Fehler eher beim Sky Q zu suchen ist...

Alle Antworten
Antworten
jfk80
Tiertrainer
Posts: 11
Post 2 von 117
5.199 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Moin, gleiches Gerät, gleiches Problem.

Lösung? Stecker ziehen... Jemand nen anderen Tip. Sky ist bei mir am cbl/sat Anschluss. Auflösung 4k.

 

Gruß Jacek

beduck
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 117
5.184 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo zusammen!

Ich kann das Problem bei meinen Geräten bestätigen. Mein Sky Q Receiver ist an einem Denon AVR-X2200W angeschlossen. Ab und zu beim Einschalten kein Bild und kein Ton. Habe schon zwei Dinge ausprobiert:

 

1) Reihenfolge des Einschaltes umkehren: Normalerweise schalte ich erst den Fernseher ein. Der schaltet automatisch den Denon ein. Danach den Sky Q einschalten. -> auch bei umkehrter Reihenfolge tritt das Problem ab und zu auf.

2) Anderen HDMI-Eingang am Denon gewählt -> dennoch ab und zu weiterhin o.g. Problem.

Hab noch keine Lösung gefunden. Den Sky Q kurz vom Stromnetz nehmen hilft auch bei mir.

Bis denne!
Beduck

christian_mickn
Maskenbildner
Posts: 305
Post 4 von 117
5.172 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich habe noch einen Denon AVR-2113, dort hatte ich das Problem, je weiter ich den Sky Q vom HDMI OUT MONITOR (ARC)-Anschluss angeschlossen hatte, umso eher trat das Problem (kein Bild bzw. Ton auf). Seit ich den Sky Q am MEDIA PLAYER-Port (er liegt am nächsten am Denon TV Out) angeklemmt habe, tritt das Problem nicht mehr auf. 

 

Zur Erklärung: Der Signalweg ist kürzer, je näher man ein Gerät hinten am Denon vom TV Monitor Out anschließt. So mache ich es auch mit der PS4.

 

Einfach mal probieren. Viel Erfolg und bleibt gesund 😊

jfk80
Tiertrainer
Posts: 11
Post 5 von 117
5.055 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Bei mir ist der Mediaplayer das was es ist. Mein nas.

 

Da das Problem mehrere haben ist es Mal wieder traurig, dass sich Sky gar nicht meldet. Problem liegt hier eindeutig an sky.

 

Sonst noch jemand nen anderen Tip?

 

Gruß Jacek

wolle54
Special Effects
Posts: 7
Post 6 von 117
5.032 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Bei mir funktioniert folgender Workaround zuverlässig:

- Die Sky Q Box hängt über HDMI am Eingang CBL/SAT des Denon AVR.

- Ich starte zuerst den TV, der Denon AVR startet über CEC mit.

- Wenn der AVR hochgefahren ist (im Display des Denon sollte dann auch zwingend der Eingang CBL/SAT stehen), die Sky Q Box starten. 

 

Scindero
Special Effects
Posts: 3
Post 7 von 117
4.979 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Das selbe Verhalten zeigt mein SkyQ Receiver in Verbindung mit dem Denon X3400h.

- Des Öfteren bleibt das Bild einfach schwarz

- Updates werden nicht abgeschlossen, nur wenn direkt am TV angeschlossen

 

Es ist kein Problem von TV oder AVR sondern schlicht der Qualität des Receivers geschuldet. Ich habe im gesamten Haushalt kein technisches Gerät was annähernd so bescheiden läuft wie dieser Receiver. Von Sky wird sich diesbezüglich keiner melden. Das Problem ist für Sky nämlich keins. Die Lösung vom Support damals war, dass ein Anschluss am AVR gar nicht gewünscht ist. Also ein HDMI an den TV und Ton separat zum AVR, was für mich aber nicht in Frage kommt.

 

Habe im Wohnzimmer eine Fernbedienung über die ich Lampen ein- und ausschalte. Einen Empfänger hatte ich übrig und den nutze ich für den Sky Receiver. Vorteil, wenn der Receiver nicht gebraucht wird ist er komplett aus und leise. Wenn ich ihn nutzen möchte, einfach Knopf gedrückt und los gehts (gut 1-2 Minuten braucht er, aber was soll's)

Twiizzers
Tiertrainer
Posts: 32
Post 8 von 117
3.687 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Das gleiche Problem habe ich auch. Ist zum Kotzen... Ich habe den Work-Around: erst TV...dann Denon dann Sky allerdings bei 4k und 8bit.

 

Bei 4k 10 bit geht auch die Reihenfolge nicht wenn man Ihn nach längerem Standbay einschaltet. Ist heute fast aus dem fenster gwflogen das Teil. 

 

Gibts Hier Moderatoren? Die das weiterleiten können?

 

 

Gruß.

kaz
Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 117
3.670 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo allerseits,

ich habe das gleiche Problem mit einem Denon AVR-X3500H  - hin und wieder wecke ich die Sky-Q-Box (Kabel) über die Fernbedienung aus dem Standby auf, aber ich habe kein Bild und keinen Ton auf dem Sky-Eingang des Receivers, sondern schaue nur auf einen schwarzen Bildschirm. Schalte ich die Sky-Q-Box dann in den Standby zurück, habe ich für ein paar Sekunden ein Standbild des Receivers und auch Ton (obowohl ich laut blauem Ring bereits im Standby bin), bevor dann wieder alles dunkel und still wird. Die einzige Methode, dann wieder dauerhaft Bild zu bekommen, ist das Ziehen des Stromanschlusses der Sky-Q-Box gefolg von einem kompletten Neustart. 

 

Sollte vielleicht noch erwähnen, dass die Sky-Q-Box der einzige Bildgeber ist, der an meinem Receiver Probleme macht. Alle anderen Geräte (BluRay-Player, Android-Streaming-Box, AppleTV+, VU+-Kabelreceiver, PS4) laufen immer problemlos. 

 

Der Denon-Receiver ist dabei die ganze Zeit im Standby, aber mit aktiver HDMI-Durchleitung an den Fernseher. 

Hartmut-F
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 364
Post 10 von 117
3.663 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo @kaz,

bitte verbinde den Sky Q Receiver direkt mit deinem Fernseher, unter Verwendung des mitgelieferten HDMI Kabels.

Gruß,
Hartmut
Twiizzers
Tiertrainer
Posts: 32
Post 11 von 117
3.667 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Oder Ihr leitet das Problem weiter? So das sich Qualifiziertes Personal aus der IT drum kümmern kann?

 

Gruß.

Scindero
Special Effects
Posts: 3
Post 12 von 117
3.664 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Kann diese Antwort auch nicht nachvollziehen. Dann sollte Sky mal zusehen die Unzulänglichkeiten an dem eigenen Produkt in den Griff zu bekommen. 

Voschläge das übrige Equipment zu umgehen sind nicht nur schwach sondern zeugen auch von Inkompetenz. 

kaz
Special Effects
Posts: 5
Post 13 von 117
3.651 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo @Hartmut-F ,

das ist ein ziemlich unsinniger Vorschlag - ich habe den AV-Receiver und die daran angebrachten Lautsprecher doch nicht zum Spaß erworben und aufgestellt, sondern weil ich - zumindest gelegentlich - auch mal einen Film oder ein Fußballspiel darüber abspielen möchte. 

 

Und das geht ja auch mit dem Sky-Q-Receiver, allerdings nur manchmal. Mit allen anderen Geräten aus meinem Haushalt (siehe mein obiger Beitrag) geht es immer.

 

Dietzer
Special Effects
Posts: 8
Post 14 von 117
3.581 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo,

ich habe den Denon AVR-X1400H und das gleiche Problem. Ich würde mir tatsächlich Abhilfe wünschen und hoffe, dass die Störung in einem der nächsten Updates behoben wird.

Twiizzers
Tiertrainer
Posts: 32
Post 15 von 117
3.538 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

So wie siehts aus Sky Team? Wurde es weitergeleitet? Viele haben das Problem / viele rufen dieses Thread auf. Viele sind bestimmt enttäuscht von euch...also: wurde es an die Technik weitergeleitet?

 

 

Gruß.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 883
Post 16 von 117
3.527 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H


@Twiizzers  schrieb:

So wie siehts aus Sky Team? Wurde es weitergeleitet? Viele haben das Problem / viele rufen dieses Thread auf. Viele sind bestimmt enttäuscht von euch...also: wurde es an die Technik weitergeleitet?


Hy,

da wird Sky nichts unternehmen, weil Sky das nicht als Problem von Sky ansieht

Weil es bei anderen AV Receivern funktioniert

Weil man nur Probleme angeht wenn keine Fremdgeräte zwichen TV und Sky Q dazwischen sind

Weil man den AV noch anders mit dem Ton des Sky Q  verbinden kann

 

Mach Dir da nicht zuviel Hoffnung😥

Dietzer
Special Effects
Posts: 8
Post 17 von 117
3.513 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo zusammen,

Die Problematik zwischen den SkyQ Receivern und den SMART-Routern der Telekom wurde auch durch ein Update des Sky Receivers behoben. Klar hätte man sagen können, die Router der Telekom funktionieren nicht mit dem Sky Receiver - es gibt aber auf dem Markt eine Vielzahl an Routern, bei denen das Problem nicht besteht.

Nur war hier der Leidensdruck aufgrund der vielen Tickets sicherlich höher als es bei den Schwierigkeiten des Denon Receivers ist.

Es liegt allein an Sky, ob sie sich der Problematik annehmen oder nicht. Ich würde mir das sehr wünschen, da man dem Kunden einen echten Mehrwert bieten würde.

 

Also Daumen drücken und hoffen, dass mehr dabei rauskommt als der Workaround des "Direkt an den Fernseher anschließen".

 

Viele Grüße

Twiizzers
Tiertrainer
Posts: 32
Post 18 von 117
3.508 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Stimme ich dir vollstens zu. Es gibt einen..

 

HDR 8bit // alle CEC Funktionen aus und Receiver als letztes einschalten...

 

 

Naja .. sky halt...am besten alle hier einnal Anrufen und als Ticket aufgeben. Jeh mehr wie haben, desto besser wirds..

 

Dabei?

AlphaSponge
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 19 von 117
3.441 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich habe/hatte auch das Problem, dass mein Reciever sich aufhängt. Habe allerdings einen Yamaha RX-1080 als AV-Verstärker angeschlossen.

Ich hab gemerkt, dass ich unabsichtlich sehr viele Serien automatisiert aufgenommen habe und die PLatte des Receivers vollgelaufen ist. Seit ich alle Serien gelöscht und die automatisierte aufnahmen beendte habe, ist es nicht mehr vorgekommen, dass sich das Gerät aufgehangen hat. Vielleicht Hilft euch das ja weiter.

mareaswenni1
Special Effects
Posts: 3
Post 20 von 117
3.404 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Auch ich habe das Problem mit einem gerade frischen Denon x1600H dab. bild kommt erst wenn der sky q ausgeschaltet wird. hier sollte sky nun wirklich mal was nachlegen im sinne der kundenzufriedenheit.

Stromlos machen únd wieder den stecker rein ist ja nicht im sinne des erfinders und bestimmt auch nicht gut für den q mit der zeit

Ps: werde das mit dem naheliegendsten hdmi anschluss noch ausprobieren.

Gruss mare

Antworten