Antworten

Sky Q Zweitreceiver

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 27
Post 1 von 6
215 Ansichten

Sky Q Zweitreceiver

Guten Tag zusammen,

ich frage hier im Auftrag meines Nachbarn:

Er hat ein Sky Abo mit Sky Q und entsprechendem Receiver. Dieser steht in seiner Hobby-Hütte neben dem Haus. Dementsprechend ohne Internet. Jetzt möchte er sich einen zweiten von Sky zulegen, um auch im Wohnzimmer Fußball gucken zu können.

Ist dies möglich, auch wenn nicht beide Receiver am Internet hängen? Grund ist, dass in der Hütte weder WLAN noch LAN zur Verfügung stehen.

Alternativ wäre ein aktueller Apple TV möglich im Wohnzimmer, jedoch auch hier die Frage, ob das funktioniert, wenn der erste Receiver nicht mit dem Internet verbunden ist.

Wir freuen uns auf hilfreiche Antworten

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 21,114
Post 2 von 6
7 Ansichten

Re: Sky Q Zweitreceiver

In den AGB steht aktuell nur "selber Haushalt", kann jederzeit geändert werden.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 27
Post 3 von 6
7 Ansichten

Re: Sky Q Zweitreceiver

AGB ist das eine, aber wir haben vielfach gelesen, dass Sky die Internetverbindung beider Geräte "erzwingt".

Daher die Frage, ob es technisch überhaupt möglich ist.

Highlighted
Regie
Posts: 5,911
Post 4 von 6
7 Ansichten

Re: Sky Q Zweitreceiver

Wenn der Receiver in der Hütte schon länger brav seinen Dienst tut und der neue

im Wohnzimmer dann Internet hätte würde ich es drauf ankommen lassen.

Mit SkyQ entfiel ein IP Zwang in den AGB.

Die AGB vom Tag des Vertragsabschlusses speichern, diese gelten die gesamte Vertragslaufzeit über.

Wenn Sky irgendwann auf die Idee kommt da rumzuzicken, Receiververhalten zu ändern o.ä.

auf Vertragserfüllung pochen oder fristlos kündigen.

Wenn die Hütte Strom vom Haupthaus erhält könnte man das Netzwerkproblem mit einer D-Lan Verbindung erschlagen.

Highlighted
Regie
Posts: 21,114
Post 5 von 6
7 Ansichten

Re: Sky Q Zweitreceiver

Im Moment wird nichts erzwungen.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 27
Post 6 von 6
7 Ansichten

Re: Sky Q Zweitreceiver

Sind leider zwei unterschiedliche Stromkreise.

Also die Hütte bleibt ohne Internet (ausser natürlich man zieht ein 50 Meter LAN Kabel...)

Wir probieren jetzt das mit dem Apple TV und schauen mal ob, und wenn ja wie lange es läuft. In den AGB steht schließlich nix, also hat Sky auch kein Recht da zu meckern.

Antworten