Antworten

Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

mrf
Tiertrainer
Posts: 26
Post 1 von 11
2.106 Ansichten

Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

Hallo zusammen,

 

ich mache jetzt mal diesen Thread auf, weil ich nichts anderes fand und anscheinend niemanden die Kinderkrankheiten bei Sky nerven.

 

Meine Fragen:

- Warum kann man bei Sky das Intro einer Serie nicht überspringen (z.B. analog Netflix)?

- Dass Sky zudem Werbung macht (trotz der hohen Kosten) ist zwar nervig, aber warum muss eine Werbung mit "Werbung" explizit angekündigt werden? Was soll dieser Einspiel-Clip bei jedem Film, jeder Serie?

- Warum dauert es am Ende einer Serien-Folge ewig, bis das Abspielen der nächsten Folge vorgeschlagen wird? Man schaut gefühlt Minuten den Abspann und dann zählt der Receiver irgendwann von 30 Sekunden runter? Warum fragt er nicht direkt im Abspann?

 

Warum ist Sky so dermaßen hinterher für den stolzen Preis, den man verlangt? Und anscheinend stört das sonst niemanden? 

 

Ich habe das Gefühl, dass man auch nicht wirklich an Verbesserungen arbeitet. Was ist denn beispielsweise bei Sky Q ein Feature, welches jemals neu hinzugefügt wurde? 

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Regie
Posts: 4,927
Post 2 von 11
2.101 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

@mrf schrieb.......Ich habe das Gefühl, dass man auch nicht wirklich an Verbesserungen arbeitet.

 

Und damit hast du dir schon all deine Fragen selbst beantwortet 😉

Du hast jetzt mit den Fragen das Rad leider nicht neu erfunden.........und ja es gibt darüber schon sehr viele Thread's,ohne dass man irgend eine Veränderung diesbezüglich feststellen kann..........leider ☝️

Beispiel hier ......

Werbung, Werbung, Werbung ...es nervt vom 18.10.2021

Rubrik : Serien

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,501
Post 3 von 11
2.071 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

 

 

......nu habt docheee ma e bissle Jeduldd , Kuhläschen 😜

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,548
Post 4 von 11
2.033 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

Sky hat kein Interesse daran, sich weiterzuentwickeln und kundenfreundlicher zu werden, was auch mit der veralteten Technik (mindestens 10 bis 15 Jahre hinterher) gar nicht möglich wäre. Sky hat damals nur eines interessiert, nämlich sein System absolut sicher und nicht hackbar zu machen um jeden Preis, auch wenn es Kunden kostet. Der verbliebene Rest kann das ja mit den Preiserhöhungen kompensieren und muss nun mit den Sparmaßnahmen leben (weniger Sender, weniger Exclusivität). 

major478
Maskenbildner
Posts: 509
Post 5 von 11
2.014 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

Warum sollte Sky an Verbesserungen interessiert sein?

 

Diejenigen denen das Gesamtpaket nicht passt, haben inzwischen wohl gekündigt, der Rest lässt sich mit Rabatten bei der Stange halten, dann gibt es noch die Fußball Süchtigen und dem Rest scheint Sky, trotz aller Unzulänglichkeiten, dennoch zu reichen.

 

Allerdings jeder, der sich seit Jahren mit dem Thema beschäftigt, sicherlich auch die meisten Mitarbeiter, haben sich längst von dem Gedanken das es nochmal besser wird, vor Jahren verabschiedet.

schütz
Regie
Posts: 15,690
Post 6 von 11
2.001 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

@mrf 

SKY macht - nur was sie selber wollen.

Sie machen nicht nach - was andere machen.

Sie wollen auch den Standard setzen an den sich alle anderen zu richten haben.

 

Man denkt oft - die haben bestimmt noch nie ein anderes Gerät gesehen.

Und wissen gar nicht was heutzutage so Standard ist.

Obwohl sie das Gegenteil behaupten.

SKY hinkt dem machbaren um Jahre nach.

Schon immer.

 

Das Forum ist voll mit Wehklagen.

 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,091
Post 7 von 11
1.976 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

Der Q Receiver ist technisch unmöglich und würde mir nie ins Haus kommen.

Die einzige Alternative noch das Programm von Sky zu sehen ist streaming über WOW.

Hier ist die Werbung eingegrenzt und ich muss nur beim Live Programm,

also für mich Fußball, die massive Werbung über mich ergehen lassen.

Verliert Sky Fußball, so wird das Ende von Sky schnell kommen!

Wer glaubt, daß Sky noch Gelder für Hardware oder Programm Verbesserungen übrig hat, der glaubt auch an den Weihnachtsmann 🎅

 

käptnk
Kostümbildner
Posts: 153
Post 8 von 11
1.924 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

@mrf 

 

zu 1.)  Jo, das mit Intro-Skip ist schad, aber ich kann damit leben.

zu 2.) Der Einspielclip dauert ganze 4 Sekunden. Wenn dir das zu lang ist, weil dein Leben zu eng getaktet ist, solltest du die ein oder andere Serien erst gar nicht anschauen. Wieviel Werbeclips sind es? Drei? Vier? Kann ich mit leben. Zu den Kosten. Ob Sky zu teuer muss jeder für sich entscheiden. Und ich sach mal so, ob Sky sich Werbung sparen kann, wegen den hohen Kosten, kann hier kein User wirklich seriös beantworten. Oder kennst du die Ausgaben von Sky für u.a. Linzenen? 

zu 3.) Wenn am Ende einer Folge der 30 Sekunden-Countdown kommt, dann drück doch einfach mal auf die Fernbedienung "OK", dann springt der nämlich weiter. zur nächsten Folge. Anstatt wie ein HB-Männchen in die Luft zu gehen.

mrf
Tiertrainer
Posts: 26
Post 9 von 11
1.901 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

@käptnk Verzeihung, aber Sie haben den Beitrag inhaltlich nicht verstanden.

Ihr Beitrag ist so unnötig, wie der Werbeclip zu Beginn einer Werbephase. 

käptnk
Kostümbildner
Posts: 153
Post 10 von 11
1.873 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

@mrf

Doch hab' ich. Wenn Sie mit meiner Antworet nicht zufrieden sind, dann einfach warten bis ein anderer die Bubble bestätigt.

uzoeger
Tiertrainer
Posts: 16
Post 11 von 11
347 Ansichten

Betreff: Sky Q - Umgang mit Serien / Werbung

Ich habe das Problem nun so angepackt:

(ging direkt an die Verbraucherschutzzentrale)

 

Guten Tag,

 

ich bin (noch) langjähriger Kunde von Sky Deutschland (war schon bei premiere mit dabei).

 

Derzeit verstoßen meiner Meinung nach folgende 2 Punkte gegen den Wettbewerb bzw. sind unlauter:

 

1. Werbung auf Sky:

Ich zahle derzeit über 90€/Monat für Sky und Partnerprogramme.

Seit einigen Wochen zwingt Sky seine Kunden dazu, mehrere Werbeeinblendungen ansehen zu müssen,

JEDESMAL wenn man einen Film oder eine Serie ansehen möchte. Das variiert zwischen 1 und 7 Werbeblöcken !!!!

Früher konnte man das einfach wegklicken, dieses Verhalten hat SKY nun geändert.

Meiner Meinung nach ist das nicht rechtens und ich bitte Sie um Prüfung dieses Sachverhaltes und um eine evtl. Abmahnung an Sky.

Das Sky-Forum enthält zahlreiche Beschwerden zu diesem Thema, Sky ist das aber augenscheinlich ziemlich egal.

 

2. Mailkontakt mit Sky:

es wird auf der gesamten Homepage von Sky keine Mail angegeben, über die man kommunizieren kann.

Im Chat mit einem Kundenberater (27.05.24) hat dieser ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Mitarbeiter

keinen Zugriff auf die Mail hat -> Sky möchte diesen Kontakt mit allen Maßnahmen unterbinden.

Das Ziel ist klar: im Chat oder am Telefon sollen unerwünschte Meinungen entweder „durch gutes Zureden“ geändert werden,

oder man gestaltet die Warteschlange so lange, dass der Kunde entnervt aufgibt (oder der Kundenberater legt einfach selber auf).

-> ich halte das für rechtswidrig

 

Ich bitte Sie um eine Stellungnahme dazu.

 

Vielen Dank!

Antworten