Antworten

LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Hoibl
Special Effects
Posts: 9
Post 1 von 217
4.782 Ansichten

LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo zusammen, 

 

Ich besitze seit dem Wochenende den LG OLED 77C1(7LB).

Den Sky Q - Receiver kann ich anschließen, allerdings setzen Bild und Ton anschließend aus. Konkret bedeutet dies, dass das Bild für ca 1. Sekunde sichtbar ist und anschließend für ca. 3 Sekunden schwarz wird.

 

Führe ich ein Reset der Einstellungen durch (ohne Festplattenformatierung), so ist das Bild während der Initialisierung dauerhaft vorhanden. Erst wenn der TV oder der receiver vom Strom getrennt und anschließend wieder verbunden werden, tritt die oben beschriebene Problematik auf.

Die UHD-Kanäle bekomme ich ebenfalls nicht ans Laufen. 

 

Kennt jemand diese Probleme? 

 

Danke und viele Grüße. 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 6,934
Post 14 von 217
4.633 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@Hoibl  schrieb:

Kennt jemand diese Probleme? 


Ich hab den LG Fernseher OLED77C18LA und dort hab ich das von dir beschriebene Problem nicht. Bei mir läuft das ganze so, wie es sein soll.

 

Eine Frage nebenbei: Hast du bereits die allerneueste Software-Version auf deinem Fernseher drauf? Bei dir ist es, genau wie bei meinem Fernseher,  die 03.20.16 vom 07. Oktober 2021. Sollte dein Fernseher eine kleinere Versionsnummer drauf haben und findet selber keine neuere Software-Version, dann solltest du diese als .zip Datei aus dem Internet herunterladen. Wie du das ganze dann auf einen USB Stick bekommst und wie es dann auf deinem Fernseher installiert wird, zeigt dir auf der gleichen Seite die .pdf an. Außerdem gibt es auf der gleichen Seite eine Liste, für welche LG Fernseher diese Software-Version geeignet ist.

 

Hast du auch auf dem Sky Q Receiver die neueste Software-Version drauf, welche die Q170.000.20.03L (5dhvnbn) ist?

 

Noch was am Rande: Ich selber verwende nicht das Sky eigene HDMI Kabel, welches aber auch funktionieren sollte. Ich hab ein anderes dran, welches 8K fähig ist und HDMI 2.1 kann und mit dem Kopierschutz HDCP 2.3 umgehen kann. Ist demzufolge auch abwärtkompatibel, d. h. es kann mit dem Sky Q Receiver umgehen.

 

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
borussiabvb2020
Tontechniker
Posts: 644
Post 2 von 217
4.774 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo @Hoibl ,

dein beschriebenes Problem klingt nach einem Handshake-Problem zwischen deinem TV-Gerät und dem Sky Q. Das bedeutet, dass sich beide Geräte "unterhalten" und sich praktisch gegenseitig abfragen "ich habe dir das und das gesendet, ist das angekommen? Ja? / Nein? Wenn "nein", bleiben Bild und Ton weg. So ähnlich kann man sich das vorstellen 😃

Andere HDMI-Buchse mal probiert?

HDMI-Kabel getauscht?

Receiver an eventuell vorhandenen Zweit-TV ausprobiert?

Funktionieren die Sky-Sender denn? 

 

borussiabvb2020
Tontechniker
Posts: 644
Post 3 von 217
4.783 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@Hoibl und zu deiner Frage: mein Panasonic TX-55DXW hatte mal kurzzeitig dieses Problem.

Wenn der TV VOR dem Einschalten des Sky Q schon lief und dann erst der Q angeschaltet wurde, gab s manchmal diese Bildaussetzer (Bild da / Schnee / Bild da / Schnee). Ein Einschalten in anderer Reihenfolge hatte dann geholfen.

Philips TVs habe ich da als sehr zickig erlebt. Kommt auch öfter vor, wenn der Q nicht direkt am TV, sondern an einem AV Receiver angeschlossen war.

So meine Erfahrungen, in denen sich dann dieses sogenannte Handshake-Problem zwischen W und den angeschlossenen Geräten zeigt. 

Möglich könnte aber auch ein Wasserzeichen sein, dass Die eventuell beim Senden seine Programme mit überträgt. Das würde erklären, warum das Bild beim Einrichten bzw. Starten des Receivers problemlos dargestellt wird. Zeigt der Receiver dann ein Sky-Peogramm, könnte das digitale Wasserzeichen, sofern Sky eines mitsendet beim Handshake zwischen den Geräten "verloren gehen", weshalb die von dir beschriebenen Bildaussetzer dann zustande kommen (könnten).

Janocore
Moderator
Posts: 4,334
Post 4 von 217
4.754 Ansichten

Re: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo Hoibl,

 

bist du die Tipps von borussiabvb2020 schon durch gegangen? Hast du immer noch mit diesen Problemen zu kämpfen?

 

Gruß,

Jano

Hoibl
Special Effects
Posts: 9
Post 5 von 217
4.753 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo @borussiabvb2020.

Danke für deine Rückmeldungen.

Zu deinen Fragen, kann ich dir folgendes mitgeben.

Eine andere Hdmi-Buchse habe ich ausprobiert, genauer gesagt alle drei weiteren (bis auf die für den Av-Receiver).

Das HDMI-Kabel habe ich ebenfalls getauscht. Bislang habe ich mit dem Rosafarbenen Sky-Kabel gearbeitet, welches ich gegen ein Hdmi 2.1-fähiges getauscht habe.

Der receiver lief bis vergangenen Samstag an einem Panasonic Plasma. Da habe ich solche Aussetzer nicht festgestellt. 

 

Viele Grüße

Hoibl

Hoibl
Special Effects
Posts: 9
Post 6 von 217
4.751 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Im übrigen klappt kein Sender, weder sky noch private noch ör. 

Janocore
Moderator
Posts: 4,334
Post 7 von 217
4.743 Ansichten

Re: Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo Hoibl,

 

schreib mich bitte einmal privat an.

 

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich die letzten vier Ziffern der hinterlegten IBAN.

 

Viele Grüße,

Jano

killamilla
Tontechniker
Posts: 637
Post 8 von 217
4.702 Ansichten

Re: Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Das Problem kann HDCP-bedingt sein, muss aber nicht. Stell mal die Auflösung von 10-bit auf 2160p 8-Bit, falls nocht nicht geschehen, das reduziert schonmal die Datenrate, die übers HDMI-Kabel geht, deutlich. Wenns auch damit auftritt, stell mal auf 1080p ein und berichte.

regrei
Special Effects
Posts: 8
Post 9 von 217
4.662 Ansichten

LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

Auch wir haben das Problem mit unserem neuen Fernseher. Wir bekommen den Sky-Q Reseiver nicht sauber angeschlossen. Ich weiss mir nicht mehr zu helfen. Die Reihenfolge des Einschalten zu verändern habe ich bereits probiert. Kabel habe ich auch getauscht. Was kann ich jetzt noch tun?

Hoibl
Special Effects
Posts: 9
Post 10 von 217
4.673 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Wenn ich den receiver auf 2160p mit 8 Bit einstelle, dann erscheint eine Fehlermeldung (UH011).

Es erscheint ein Hinweis, dass der Hdmi-Eingang am TV-Gerät HDCP 2.2 kompatibel sein muss.

Schlussendlich stellt der receiver die Bildeinstellungen auf 1080i zurück. 

Mayk
Moderator
Posts: 3,445
Post 11 von 217
4.665 Ansichten

Re: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

Hallo @regrei,

 

hast du den Q Receiver direkt mit unserem mitgelieferten HDMI-Kabel verbunden?

 

Gruß, Mayk

killamilla
Tontechniker
Posts: 637
Post 12 von 217
4.647 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Insofern verwunderlich, weil dein OLED ein aktuelles Modell von LG ist und nach meinem Verständnis auf allen HDMI Eingängen HDCP2.2 beherrschen sollte.  Probier mal die anderen HDMI Anschlüsse aus, an mind, einem muss er HDCP2.2. können. Andernfalls könntest du die Q STB gar nicht in UHD Auflösung betreiben, macht keinen Sinn. Davon abgesehn: wenn die Aussetzer in 1080er Einstellung, egal ob p oder i, auch auftreten, haben sie m.E. nach nichts mit HDCP zu tun, dann sollte man die Ursache woanders suchen.

sonic28
Regie
Posts: 6,934
Post 13 von 217
4.664 Ansichten

Betreff: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q


@regrei  schrieb:

Was kann ich jetzt noch tun?


Ich kann dir nicht sagen, was bei deinem Fernseher anders ist, aber bei meinem LG Fernseher OLED77C18LA, was dein Fernseher in größer ist, funktioniert das super. Einfach den Sky Q Receiver anschließen und gut ist es.

 

Das einzige, was noch zu beachten ist, dass man bei dem Fernseher den Punkt HDMI Deep Color bei dem HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver angeschlossen ist, eingeschaltet ist. In meinem Fall ist es HDMI 1. Dann klappt es auch, dass der Sky Q Receiver bei UHD 10 Bit ermittelt und man die beiden sportlichen UHD Sender von Sky auch in HLG HDR sehen kann. Dann klappt es auch, dass man bei den auf dem Sky Q Receiver befindlichen Apps, sofern die App das anbietet, das ganze auch in UHD mit HDR sehen kann.

 

Noch was am Rande: Ich selber verwende nicht das Sky eigene HDMI Kabel, welches aber auch funktionieren sollte. Ich hab ein anderes dran, welches 8K fähig ist und HDMI 2.1 kann und mit dem Kopierschutz HDCP 2.3 umgehen kann. Ist demzufolge auch abwärtkompatibel, d. h. es kann mit dem Sky Q Receiver umgehen.

 

Gruß, Sonic28

Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 6,934
Post 14 von 217
4.634 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@Hoibl  schrieb:

Kennt jemand diese Probleme? 


Ich hab den LG Fernseher OLED77C18LA und dort hab ich das von dir beschriebene Problem nicht. Bei mir läuft das ganze so, wie es sein soll.

 

Eine Frage nebenbei: Hast du bereits die allerneueste Software-Version auf deinem Fernseher drauf? Bei dir ist es, genau wie bei meinem Fernseher,  die 03.20.16 vom 07. Oktober 2021. Sollte dein Fernseher eine kleinere Versionsnummer drauf haben und findet selber keine neuere Software-Version, dann solltest du diese als .zip Datei aus dem Internet herunterladen. Wie du das ganze dann auf einen USB Stick bekommst und wie es dann auf deinem Fernseher installiert wird, zeigt dir auf der gleichen Seite die .pdf an. Außerdem gibt es auf der gleichen Seite eine Liste, für welche LG Fernseher diese Software-Version geeignet ist.

 

Hast du auch auf dem Sky Q Receiver die neueste Software-Version drauf, welche die Q170.000.20.03L (5dhvnbn) ist?

 

Noch was am Rande: Ich selber verwende nicht das Sky eigene HDMI Kabel, welches aber auch funktionieren sollte. Ich hab ein anderes dran, welches 8K fähig ist und HDMI 2.1 kann und mit dem Kopierschutz HDCP 2.3 umgehen kann. Ist demzufolge auch abwärtkompatibel, d. h. es kann mit dem Sky Q Receiver umgehen.

 

Gruß, Sonic28

regrei
Special Effects
Posts: 8
Post 15 von 217
4.655 Ansichten

Re: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

ja das habe ich

regrei
Special Effects
Posts: 8
Post 16 von 217
4.648 Ansichten

Betreff: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

Super! Dein HInweis hat mir geholfen. Hatte schon dreimal mit dem Support gesprochen erfolglos!

Vielen lieben Dank

 

sonic28
Regie
Posts: 6,934
Post 17 von 217
4.635 Ansichten

Betreff: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q


@regrei  schrieb:

Super! Dein HInweis hat mir geholfen. Hatte schon dreimal mit dem Support gesprochen erfolglos!


Eine Frage nebenbei: Hast du bereits die allerneueste Software-Version auf deinem Fernseher drauf? Bei dir ist es, genau wie bei meinem Fernseher,  die 03.20.16 vom 07. Oktober 2021. Sollte dein Fernseher eine kleinere Versionsnummer drauf haben und findet selber keine neuere Software-Version, dann solltest du diese als .zip Datei aus dem Internet herunterladen. Wie du das ganze dann auf einen USB Stick bekommst und wie es dann auf deinem Fernseher installiert wird, zeigt dir auf der gleichen Seite die .pdf an. Außerdem gibt es auf der gleichen Seite eine Liste, für welche LG Fernseher diese Software-Version geeignet ist.

 

 


@regrei  schrieb:

Vielen lieben Dank


Nichts zu danken. Gern geschehen. Ich helfe doch gerne, wo ich kann. smiley.php_001.gif

schütz
Regie
Posts: 12,911
Post 18 von 217
4.632 Ansichten

Betreff: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

Katze.png

Hoibl
Special Effects
Posts: 9
Post 19 von 217
4.582 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo @sonic28.

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Die Versionen des TVs als auch des Receivers sind aktuell und entsprechen deinen Bezeichnungen.

Das HDMI-Kabel habe ich mehrmals getauscht, ebenso wie die HDMI-Eingänge.

Die Kabel hatten alle 8k-Spezifikationen und sollten daher passend sein. 

regrei
Special Effects
Posts: 8
Post 20 von 217
4.524 Ansichten

Betreff: LG OLED 48C1 Fernseher Bild und Ton-Aussetzer mit Sky-Q

Hallo Sonic28,

hat doch nicht so geklappt. nach jedem erneuten Einschalten gabe ich wieder den blinkenden Bildschirm und Ton.

Folgendes ist mir aufgefallen.

Ich schalte den Fernseher ein und er geht gleich auf HDMI3, an dem Anschluss befindet sich die Sky-Box. Der Fernseher fragt, ob er die Box anschalten soll, dann bestätige ich mit ok. Die Box srtet und das Bild ist schwarz.

Ich wähle  die Anzeige der Anschlüsse vom Fernseher und wähle die Universalsteuerung an. Hier ist jedesmal der Haken für die Universalsteuerung bei der Sky-Box raus. Ich setze den Haken und verlasse das Menue. Ich lasse erneut alle Anschlüsse anzeigen und gehe dann auf die Sky-Box. Und siehe da, dass Bild ist sauber von der Sky-Box da.

Mein Fazit. Es ist ein SW-Fehler im Bezug auf die Universalverbedienung

Es ist ein umständliches Einschalten des Fernsehers um mit der Sky-Box Fersehen zu schauen. Da ist Handlungsbedarf bei den Herstellern.

Gibt es ähnliche Erfahrungen anderer User?

MfG

Regrei

Antworten