Antworten

Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung

Froschauge72
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 6
512 Ansichten

Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung

Hallo!

Ich habe Donnerstag Sky eingerichtet...nachdem sich die Smardcard nicht freischalten lies, klappte es dann doch durch die Hotline...

Nur die privaten HD-Sender waren gesperrt... diese liess ich gestern (Freitag) durch meinen Kabelanbieter Pyur freischalten... klappte nicht.

Heute morgen (Samstag) dann nochmal freischalten lassen (" Oh, da lag der Fehler... wir schalten jetzt nochmal frei, TV anlassen, kann 90 Minuten dauern...") mit dem Ergebnis... immernoch gesperrt!

Nochmal bei Pyur angerufen... Das Signal wird gesendet, kommt aber bei Sky/der Smardcard nicht an... bitte bei Sky melden...

Gesagt, getan...  nette Dame von Sky schaltete nochmal was frei... ich solle TV wieder auf einem priv. HD-Sender an lassen...dauert nur paar Minuten...

Nun nach jetzt wieder ner Stunde... Nix! Immernoch gesperrt!

 

Kann jemand helfen? 

Alle Antworten
Antworten
burkhard
Tontechniker
Posts: 696
Post 2 von 6
511 Ansichten

Betreff: Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung

Sky kann da nichts freischalten. Das kann nur der Kabelanbieter.

Froschauge72
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 6
503 Ansichten

Betreff: Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung

Was hat die nette Dame dann freigeschaltet? Hab extra nochmal erklärt, was ich genau möchte...

Und was kann der Grund sein, warum das Signal von PYUR nicht auf der Sky Smartcard ankommt... denn raus geht es ja seitens PYUR.... 

sonic28
Regie
Posts: 7,292
Post 4 von 6
494 Ansichten

Betreff: Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung


@Froschauge72  schrieb:

Und was kann der Grund sein, warum das Signal von PYUR nicht auf der Sky Smartcard ankommt... denn raus geht es ja seitens PYUR.... 


Die Frage, die sich dabei überhaupt stellt, ist folgende: Sind die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD überhaupt in der gleichen Verschlüsselung, die der Sky Q Kabel-Receiver verwendet?

 

Ich komme deswegen auf diese Frage, weil meine Verlobte, als sie noch in 47057 Duisburg gewohnt hatte und das Fernsehprogramm vom Kabelnetzanbieter Pÿur (ehemals Tele Columbus) bekam, den Sky Q Kabel-Receiver verwendet hatte. Da konnte man die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD nicht auf die Sky Smartcard freischalten, um sie dann auf dem Sky Q Kabel-Receiver zu sehen, da es sich bei diesen Sendern um eine andere Verschlüsselung handelt, als der Sky Q Kabel-Receiver vewendet.

 

Sollte das auch bei dir der Fall sein, was ich nicht so genau sagen kann, dann ist klar, warum die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD sich nicht freischalten. Wenn das so ist, wie ich vermute, dann brauchst du zusätzlich die Hardware von deinem Kabelnetzanbieter (z. B. einen seperaten Kabel-Receiver oder das Modul für den im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner). Dann kannst du das Fernsehsignal mittels dem "cable out"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver zu der Hardware vom Kabelnetzanbieter durchschleifen und dort die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD sehen.

 

Gruß, Sonic28

Froschauge72
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 5 von 6
482 Ansichten

Betreff: Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung

Den Riciver habe ich noch da stehen.... aber ich habe nur ein Atennenkabel, das steckt ja aber im Sky - Reciver drin...

Hab soeben nochmal mit PYUR telefoniert... Sie leiten es an einen Spezialisten weiter, der wird sich Montag bei mir melden... die sind auch ratlos. 

sonic28
Regie
Posts: 7,292
Post 6 von 6
476 Ansichten

Betreff: Kein Empfang von priv. HD-Sendern trotz Freischaltung


@Froschauge72  schrieb:

Den Riciver habe ich noch da stehen.... aber ich habe nur ein Atennenkabel, das steckt ja aber im Sky - Reciver drin...


Wie ich bereits geschrieben hatte, kann man das Fernsehsignal beim Sky Q Kabel-Receiver durchschleifen. Dazu musst du die Kabel-Dose an der Wand mit dem "cable in"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver verbinden. Dann mit einem weiteren Antennenkabel den "cable out"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver mit dem Kabel-Receiver vom Kabelnetz verbinden.

 

Auf diese Art kannst du dann alles, was frei empfangbar ist, also unverschlüsselt, und was in einer anderen Verschlüsselung ist, als der Sky Q Kabel-Receiver verwendet, auf dem Kabel-Receiver vom Kabelnetz sehen, sofern beim Kabelnetz gebucht und freigeschaltet. Also auch die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD. Somit sollte, wenn alles korrekt verkabelt ist, das Freischaltsignal für die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und kabel eins und VOX und RTL ZWEI etc.) in HD auf dem Kabel-Receiver deines Kabelnetzanbieter ankommen.

 

Gruß, Sonic28

Antworten