Antworten

Dreister geht`s kaum noch....

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 1 von 23
1.917 Ansichten

Dreister geht`s kaum noch....

Hallo zusammen,

etwas zur Vorgeschichte: Habe mein Abo fristgerecht und nachvollziehbar zum

31.8.2018 gekündigt, als mich ein Kundenberater doch noch telefonisch dazu

überredet hat, weiterhin Sky Kunde zu bleiben.

Das Angebot umfasst Sky Entertainment + Sky Sport + Sky Bundesliga + Sky

Cinema inklusive HD und Sky Go. Das Paket hat eine 2 jährige Preisgarantie

von monatlich 34.99 Euro mit monatlicher Kündigungsfrist.

Da dieses Angebot für mich akzeptabel war, bin ich auf den Deal eingegangen.

Man kann meinen Ärger und meine Aufregung bestimmt verstehen, als ich Tage

später meine Auftragsbestätigung gelesen habe. Darin stand das mein Vertrag

wie folgt aussieht:

Komplett Paket (wie oben) mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten zu einem

Preis von monatlich 84,98 Euro. Selbstverständlich wurde einige Tage später

die stolze Summe

von 113,74 Eur (inklusive einer „Aktivierungsgebühr von 29 Eur) abgebucht.

Habe dann per Email und schriftlich per Post Sky aufgefordert den Vertrag

entsprechend den telefonischen Vereinbarungen zu korrigieren mit der

Aussage, dass falls die Korrektur nicht in meinem Sinne geändert

wird, ich dann dem kompletten Vertrag widerspreche. Natürlich innerhalb der

14 tägigen Widerspruchsfrist.

Da bisher nur eine Maileingangsbestätigung von Sky gekommen ist frage ich

nun, wie ich mich weiter verhalten soll? Geld zurückbuchen oder abwarten?

Da mein Vertrauen gegenüber Sky gegen Null läuft möchte ich nur sicher

gehen, alle erforderlichen Schritte unternommen zu haben

Mfg

Powerpaul

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 30,888
Post 2 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Eigentlich bleibt nur auf den Moderator zu warten ich würde nicht zurück buchen sonst bekommst du Post das geht ganz schnell.

Die Bearbeitung von Nachrichten an sky dauert bis zu neun tagen.

Mods brauchen aktuell bis 6 Tage.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,325
Post 3 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

powerpaul schrieb:

Habe dann per Email und schriftlich per Post Sky aufgefordert den Vertrag entsprechend den telefonischen Vereinbarungen zu korrigieren mit der ussage, dass falls die Korrektur nicht in meinem Sinne geändert

wird, ich dann dem kompletten Vertrag widerspreche. Natürlich innerhalb der 14 tägigen Widerspruchsfrist.

Hast du nun innerhalt der 14 Tage widersprochen?

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 4 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Hallo garffield,

habe ich…. Sogar schriftlich über Email und als Einschreiben.

Wenn der Wunsch deinerseits besteht, kann ich dir den Orginaltext meines Anschreibens weiterleiten…

Gruß Powerpaul

Highlighted
Regie
Posts: 9,290
Post 5 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Dann ist ja alles in Ordnung,

die Bearbeitung des Widerrufs dauert ca. 10 Tage, dann wird alle rückabgewickelt,

dass heißt, Deine Kündigung ist wieder wirksam, Sky wird abgeschaltet.

Beträge, die vor der Bearbeitung des Widerrufs abgebucht wurden werden wieder zurück erstattet.

Ein Moderator wird sich evtl. auch noch mal bei Dir melden und kann den Bearbeitungsstand

des Widerrufs einsehen und Dir mitteilen, selbst bearbeiten kann er in nicht.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,325
Post 6 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

powerpaul schrieb:

Hallo garffield,

habe ich…. Sogar schriftlich über Email und als Einschreiben.

Wenn der Wunsch deinerseits besteht, kann ich dir den Orginaltext meines Anschreibens weiterleiten…

Gruß Powerpaul

Um Jottes Willen nein, Frage war nur, meiner Verständigung wegen, Rest siehe herbi100.

Highlighted
Regie
Posts: 22,958
Post 7 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Zurückbuchen bringt mehr Ärger als es wert ist. Du kannst in Ruhe die Rücküberweisung abwarten. Kommt in der ersten Woche des Monats, der auf den bearbeiteten Widerruf folgt. Sollte das nicht klappen, kann e. Moderator*in hier die Rücküberweisung anstoßen.

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 957
Post 8 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

... interessant, daß hier alle nur Antworten, was die Form eines evtl. Widerrufs betrifft.

Sky soll (mit Hilfe der Moderatoren) gefälligst, das vereinbarte Rückholangebot richtig eintragen und die falsche Gebühr rücküberweisen.  Ein paar Freifilme oder Werbe T-shirts oder ähnliches, sollte auch selbstverständlich sein, nach solchen Fehlern....

Highlighted
Regie
Posts: 22,958
Post 9 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

"Da mein Vertrauen gegenüber Sky gegen Null läuft"

klingt nicht so, als ob er Freude daran hätte, zwei Jahre alle Woche ins Konto zu schauen, ob sky inzwischen wieder "spontan und kreativ" bei den Buchungen zugange war .... entspannt gucken ist etwas anderes, da helfen auch ein paar Freifilme nix

Highlighted
Moderator
Posts: 2,749
Post 10 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Hallo powerpaul,

entschuldige die späte Reaktion von mir.

Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Gruß,
Jano

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 30,888
Post 11 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

powerpaul schrieb:

Habe dann per Email und schriftlich per Post Sky aufgefordert den Vertrag

entsprechend den telefonischen Vereinbarungen zu korrigieren mit der

Aussage, dass falls die Korrektur nicht in meinem Sinne geändert

wird, ich dann dem kompletten Vertrag widerspreche. Natürlich innerhalb der

14 tägigen Widerspruchsfrist.

Womöglich ist das für Sky aber kein richtiger Widerspruch/Widerruf, weil du nur „dass falls“ schreibst.

Endweder widerrufst du oder nicht. Du kannst das nicht an andere Bedingungen knüpfen.

Ich hoffe, ein Mod kann das trotzdem noch in deinem Sinne lösen...

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 12 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Hallo Berlin69er,

vielen Dank für deinen hilfreichen Hinweis. So habe ich das leider nicht gesehen. Ich wollte Sky lediglich die Möglichkeit geben, den telefonisch zugesicherten Vertrag

einzuhalten, weil ich dann weiterhin Kunde geblieben wäre. Ich habe deinen Hinweis aufgenommen und nochmals explizit einen Widerruf ausgesprochen per

Email, zum Glück innerhalb der Widerspruchsfrist. Habe auch schon eine entsprechende Antwort erhalten…

Kundenzufriedenheit ist bei Sky demnach noch ein Fremdwort, dessen Bedeutung in den Chefetagen noch intensiv geklärt werden muss. Andere

Anbieter sind da zum Glück schon weiter und wenn das Zugpferd Fussball noch weiter bröckelt sind die Tage von Sky gezählt…

Gruß Powerpaul

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 13 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten. Wie ihr in meiner Geschichte oben lesen konntet hatte ich einem Nachfolgeabo widersprochen(Gründe stehen ebenfalls oben) und mich auf anraten verschiedenster Moderatoren erstmal ruhig verhalten, in Erwartung eines klärenden Gespräches mit Sky. Wir haben jetzt schon fast den 6 Oktober, also gut 5 Wochen nachdem ich meinem "neuen" Vertrag widersprochen hatte und der klärende Anruf ist bisher noch nicht erfolgt.(Ich bin also nach meinem Verständnis ohne gültigen Vertrag) Ich habe in der Zeit etliche Male versucht dort jemanden telefonisch zu erreichen, was mir auch viermal gelungen ist. Dort wurde mir in jeder erdenklichen Form das bedauern über soviel Missverständnisse seitens Sky ausgedrückt, aber erreicht wurde nichts und ich immer weiter vertröstet und mir versichert, dass die über meinen Fall entscheidenden Leute sich bei mir melden werden, um das Missverständnis gütlich zu klären. Bisher leider ohne Erfolg. Meine neusten Versuche telefonisch Kontakt aufzunehmen wurden seitens Sky nach einer 20 minütigen Warteschleifesession mit einem abrupten Abbruch beendet.

Nicht vergessen und pünktlich abgezogen hat Sky mir eine Folgelastschrift von 84,98 Euro über einen nicht existierenden Vertrag für diesen Monat....

Jetzt seid ihr dran...

(PS: möchte hinzufügen das ich schon Sky Kunde war als dieses himmlische Unternehmen noch unter dem Namen Premiere ihr Unwesen trieb, nur um mal aufzuzeigen wie Sky mit langjährigen Kunden umzugehen pflegt)

mfg

Powerpaul

Highlighted
Regie
Posts: 22,958
Post 14 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

innerhalb der nächsten Stunde müsste ersichtlich sein, wer die Morgenschicht hat. Dann d. direkt per PN anschreiben. Kann dann nachforschen, wo es hakt.

Widerrufsbearbeitung liegt zur Zeit bei mehr als 4 Wochen

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 957
Post 15 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Wofür der Verweis auf die Moderatoren, die können ja offensichtlich auch nichts bewirken/richten, wenn sie einzig abwarten empfohlen haben.

Der Vorgang hier ist eine unglaubliche Frechheit und Zumutung für den Kunden.

Nur kann man nichts raten, weil powerpaul wohl gerne Sky-Kunde bleiben will. Sonst hätte man längt eine Rückbuchung bei der Bank veranlassen sollen. Aber dann sperrt Sky das Sendesignal!  -  Alleine daran sieht man die Frechheit: das funktioniert (aus Erfahrung) sofort aber einen falschen Vertrag zu berichtigen oder fehlerhafte Abbuchungen eizustellen dauert über 5 Wochen.....

Und juristisch vorzugehen, dauert Monate bis zum Erfolg.

Sorry, aber da ist guter Rat teuer....

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 30,888
Post 16 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Genu so ist dfas

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,778
Post 17 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

warum geht Mahnung und Sperrung so schnell und einfach bei Sky, im Gegensatz zu einer Hilfe durch einen Mitarbeiter? Weil Mahnung und Sperrung automatisch vom System/Kollegen Computer angestoßen werden. Mal darüber nachgedacht?

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 30,888
Post 18 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

Anrufen bringt meiner Meinung nichts! Das ist ein Callcenter, sprich die wollen verkaufen, nicht irgendetwas regeln...

Am besten immer schriftlich per eMail oder Kontaktformular, allein schon wegen des Nachweises, dass du von dir aus alles unternommen hast, das zu klären. Und darin dann auch entsprechende Fristen setzen, bevor du was zurück buchst...

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 30,888
Post 19 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

genau so

Highlighted
Regie
Posts: 22,958
Post 20 von 23
414 Ansichten

Re: Dreister geht`s kaum noch....

bei schriftlichen Dingen bei sky beachten, dass die Bearbeitungszeiten auch bei Fristensetzung exorbitant lang sind. Dann eher an die Geschäftsleitung schreiben. Adresse und Geschäftsführer findest du im impressum.

Antworten