Antworten

Bild zieht sich in die Breite

Kulissenbauer
Posts: 43
Post 1 von 58
2.210 Ansichten

Bild zieht sich in die Breite

Seit dem neuen Update zieht sich mein Bild in die Breite. Das hatte vor dem Update nicht Im Fernseher steht es auf Automatik

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 2 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Hi tim.w,

könntest du mir evtl. ein Foto von deinem Bildschirm schicken, damit ich es besser nachvollziehen kann?!

Liebe Grüße,
Raphael

Regie
Posts: 4,715
Post 3 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Musst du nicht nachvollziehen.....ist so....

Das mit 4:3 ist ein aus UK übernommenes Anti-Feature. Denn auf Astra 2 (UK) werden 4:3-Inhalte bereits seit Jahren mit Pillarbox-Balken im Broadcast versehen. Es gibt dort nur ganz wenige/keine Sender, die wirklich noch technisch 4:3 ausstrahlen. Deswegen fällt es dort nicht auf und für Deutschland war die Änderung dann wohl zu teuer.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 4 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Hi jonnycash,

danke dir für die ausführliche Antwort.
Da lerne ich auch noch etwas dazu

Liebe Grüße,
Raphael

Kulissenbauer
Posts: 43
Post 5 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Das Problem ist nur bei RTL Plus so die anderen Funktionieren ohne Probleme

Kostümbildner
Posts: 215
Post 6 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Da will ich mich doch mal anschließen:

 

Ich habe einen Fernsehsender (RTL Plus) bei dem die Bildschirmauflösung Probleme bereitet. Sie ist bei Sky Q in den Bild und Ton Einstellungen mir einer Auflösung von 1080i eingestellt.

 

Da ist dann das Bild sehr breit, die Leute sehen total unförmig aus. Vor Sky Q war das in Ordnung. Da war das Bild angepasst und dafür halt links und rechts ein schwarzer Rand. Wenn während einer Sendung dann Werbung kommt ist die in der Auflösung OK. Wenn die Sendung weiterläuft ist wieder alles viel zu breit. Ich habe es mit allen Auflösungen probiert die dort angeboten wurden.

 

Ich habe mal die Einstellungen an meinem anderen Sky Receiver überprüft, es ist ein HD+ Receiver. Dort ist bei HDMI Bildanpassung Pillarbox eingestellt, und bei HDMI Auflösung die Bevorzugte Auflösung eingestellt.

 

Nun bin ich etwas ratlos, den so kann man den Sender nicht anschauen. Kann man das Problem evtl. beseitigen??

 

Regie
Posts: 4,715
Post 7 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

nein.

Special Effects
Posts: 24
Post 8 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Ich habe das Problem, das bei normalen Sendern das Bild erscheint, als hätte man es gezommt und Bei Sky Sendern erscheint oben und unten ein schwarzer Balken. Das ist eine Katastrophe und so nicht akzeptabel. Mir brennen und tränen nach 20 Minuten die Augen.

Regie
Posts: 4,715
Post 9 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Das bei Kinoproduktionen oben und unten schwarze Balken sind, ist ganz normal und auch korrekt. Nicht nur bei Skysendern.

Du müsstest uns aber auch deine Hardware verraten und seit wann das so ist. Welcher Receiver ? Welche Bildeinstellung ? Was hast du verändert ?

Special Effects
Posts: 24
Post 10 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Hallo jonnycash,

Hardware Loewe TV mit Sky+ UHD Receiver. Heute Vormittag hat der Receiver ohne Vorankündigung das Sky Q update durchgeführt. Einstellung im Receiver 1080 i, im TV wurde nichts geändert.

Vor dem update wurden die gleichen Filme auch ohne Balken gesehen und bei den nicht Sky Sendern wir wie geschrieben das Bild dargestellt, als hätte jemand rein gezoomt.

Viele Grüße

Thomas

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 11 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Kinofilme im Cinemascope Format oder ähnlich haben unten und oben schwarze Balken, wenn du sie auf einem 16:9 Bildschirm darstellen willst. Das ist völlig normal, korrekt, war vor dem Update schon so und hat gefälligst auch so zu bleiben.

Wenn du das nicht willst, kannste mit deinem TV die Balken wegzoomen, aber verlange nicht von anderen, dass sie auf Bildinhalte verzichten sollen.

4:3 in die Breite gezoomt ist etwas anderes, aber auch hier kann man das in der Regel am TV einstellen (4:3 soll dargestellt werden als ...), zumidest für die jeweilige Sendung und dann wieder zurück.

Regie
Posts: 4,715
Post 12 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Ist nicht Pillarbox und bevorzugte Auflösung die Standardeinstellung für den SkyQ ?

Special Effects
Posts: 24
Post 13 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Das kann ich nicht einstellen. Meiner Meinung nach wirken sich die TV Einstellungen auch nur auf den TV Betrieb aus und nicht auf den Receiver, der ja am HDMI Ausgang hängt. Ich hatte trotzdem mit den Einstellungen gespielt und es hatte keine Auswirkungen auf den Receiver.

Regie
Posts: 4,715
Post 14 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Natürlich kannst du das am Receiver einstellen.

Special Effects
Posts: 5
Post 15 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

das sollte man meinen, aber am receiver kann man mit Q nur noch die auflösung verstellen und sonst nix.

wenn ich was übersehe, bitte eines besseren belehren

Kostümbildner
Posts: 215
Post 16 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Am Receiver kann nur die Auflösung 576p, 720p, 1080i, 1080p und 2160p UHD eingestellt werden. In meinem Fall bei RTL Plus kommt die Auflösung 576p am nächsten dran, die wäre einigermaßen akzeptabel. Muss man halt immer hin und her umstellen

Regie
Posts: 4,715
Post 17 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

ok, dachte das könnte man noch.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 18 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Um welchen TV gehts denn konkret?

Kostümbildner
Posts: 215
Post 19 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Um Sony KDL-32W4000E

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 20 von 58
94 Ansichten

Re: Bild zieht sich in die Breite

Okay, der ist schon „etwas“ älter. Sony hatte früher mal Probleme mir der Letterboxumschaltung. Du solltest also erst mal schauen, ob auf dem Sony die letze verfügbare Software drauf ist.

Dann schaltest du auf den Eingang, an dem die Sky Box hängt, gehst in Einstellungen, Anzeige, Bildschirm einstellen und dort dann 4:3 Vorwahl auf „normal“. Eventuell musst du vorher noch den Punkt Autoformat aktivieren, damit du die 4:3 Einstellung ändern kannst.

Und wenn du schon dabei bist, kannst du dort auch gleich den Overscan deaktivieren: Punkt Automatischer Anzeigebereich ausstellen und dann Anzeigebereich auf Vollpixel bzw. +1.

Antworten