Antworten

Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

frankbur
Special Effects
Posts: 36
Post 1 von 21
9.107 Ansichten

Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Hallo,

ich bräuchte eine Info: unterstützt die Sky-Q-Box automatisches Abschalten über HDMI-CEC?

D.h.: wenn ich den TV ausschalte, schaltet sich die Sky-Q-Box mit aus?

Alle Antworten
Antworten
peter65
Kamera
Posts: 2,895
Post 2 von 21
7.326 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Hallo,

das würde bedeuten der Sky Q beherrscht HDMI CEC, wovon aber nicht auszugehen ist.

Aber, hier dürfte probieren geht über studieren gelten. Erkennt der TV den Sky Q wenn du HDMI CEC aktivierst?

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 3 von 21
7.326 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

peter65
Kamera
Posts: 2,895
Post 4 von 21
7.325 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

euleuhu​: Das hat aber nichts mit HDMI CEC zu tun.

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 5 von 21
7.326 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

peter65

Doch, das hat sehr wohl was mit HDMI-CEC zu tun

Die Einstellungen dazu musst du natürlich auf beiden Geräten aktivieren, auch auf dem TV!

frankbur
Special Effects
Posts: 36
Post 6 von 21
7.325 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Es geht mir um Folgendes: HDMI-CEC ist sowohl auf dem TV, als auch auf der Skybox aktiviert.

Am anfang, als der TV neu war, konnte ich mit der FB des TV anschalten und die Skybox ging mit an. Das ging auch umgekehrt, Skybox an, dann ging der TV mit an.

Aber ausschalten ging nicht. d.h.: FB TV aus, dann bleibt die Skybox an, und Skybox aus, dann bleibt der TV an.

ich hätte es gerne, dass wenn ich über die FB des TV ausschalte, sich die Skybox mit ausschaltet.

Bei Samsung sagen die, die Skybox beherrscht das nicht.

Ist das wahr?

Nicht anwendbar
Posts: 34,949
Post 7 von 21
7.324 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

euleuhu schrieb:

peter65

Doch, das hat sehr wohl was mit HDMI-CEC zu tun

Die Einstellungen dazu musst du natürlich auf beiden Geräten aktivieren, auch auf dem TV!

Nein, hat es nicht!

Das was hier beschrieben wird ist das anlernen der Q-FB auf die IR-Codes des TV.

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 8 von 21
7.325 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Ich habe auch einen SamsungTV (2016), bei mir funktioniert es ohne Probleme!!

Wenn du die FB vom SkyQ-Receiver länger „AN“ drückst (bis 3sec), geht nach dem Q-Receiver auch der TV an.

Bei mir ist noch ein AVR zwischengeschaltet, auch dieser geht an (mit richtigem Eingang).

SkyQ-FB auf  „AUS“ (3sec) => alles aus!!

Hatte ich (Anfang Mai) im Hilfecenter gelesen.

Vielleicht auch mal die Videos auf SkyQ unter Hilfe anschauen

peter65
Kamera
Posts: 2,895
Post 9 von 21
7.321 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

euleuhu schrieb:

Ich habe auch einen SamsungTV (2016), bei mir funktioniert es ohne Probleme!!

Hm, Samsung TV mit Samsung TV vergleichen, da gibt es durchaus Unterschiede was die TV Serien von denen betrifft.

euleuhu schrieb:

Wenn du die FB vom SkyQ-Receiver länger „AN“ drückst (bis 3sec), geht nach dem Q-Receiver auch der TV an.

Bei mir ist noch ein AVR zwischengeschaltet, auch dieser geht an (mit richtigem Eingang).

SkyQ-FB auf  „AUS“ (3sec) => alles aus!!

Hm, du hast die Fernbedienung des Sky Q auf den TV programmiert?

HDMI-CEC auch beim AVR aktiviert?

Deaktiviere HDMI-CEC mal.

Nur, das länger drücken der Fernbedienung, hat für mich nicht wirklich was mit HDMI-CEC zu tun, weil da dürfte nur ein kurzer Tastendruck reichen.

euleuhu schrieb:

Hatte ich (Anfang Mai) im Hilfecenter gelesen.

Vielleicht auch mal die Videos auf SkyQ unter Hilfe anschauen

Das dürfte sich nur auf die Programmierung der Sky Q Fernbedienung für einen TV beziehen?

frankbur schrieb:

Bei Samsung sagen die, die Skybox beherrscht das nicht.

Ja, ich denk da ist was wahres dran.

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 10 von 21
7.321 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

peter65 schrieb:

euleuhu schrieb:

Ich habe auch einen SamsungTV (2016), bei mir funktioniert es ohne Probleme!!

(1) Hm, Samsung TV mit Samsung TV vergleichen, da gibt es durchaus Unterschiede was die TV Serien von denen betrifft.

euleuhu schrieb:

Wenn du die FB vom SkyQ-Receiver länger „AN“ drückst (bis 3sec), geht nach dem Q-Receiver auch der TV an.

Bei mir ist noch ein AVR zwischengeschaltet, auch dieser geht an (mit richtigem Eingang).

SkyQ-FB auf  „AUS“ (3sec) => alles aus!!

(2) Hm, du hast die Fernbedienung des Sky Q auf den TV programmiert?

HDMI-CEC auch beim AVR aktiviert?

Deaktiviere HDMI-CEC mal.

Nur, das länger drücken der Fernbedienung, hat für mich nicht wirklich was mit HDMI-CEC zu tun, weil da dürfte nur ein kurzer Tastendruck reichen.

euleuhu schrieb:

Hatte ich (Anfang Mai) im Hilfecenter gelesen.

Vielleicht auch mal die Videos auf SkyQ unter Hilfe anschauen

(3) Das dürfte sich nur auf die Programmierung der Sky Q Fernbedienung für einen TV beziehen?

frankbur schrieb:

Bei Samsung sagen die, die Skybox beherrscht das nicht.

(4) Ja, ich denk da ist was wahres dran.

zu 1. ja, durchaus möglich

zu 2. Ich habe die Sky-FB auf den TV und AVR programmiert. HDMI-CEC auf allen Geräten aktiviert und entsprechender HDMI-Eingang (TV/ARC) genutzt. Nein, ich deaktiviere nichts (Never change a running system), weil alles funktioniert, wie ich es möchte.

zu 3. siehe 2.)

zu 4. „...sagen die...“ hatte auch Kontakt zu Samsung. Zum SkyQ-Receiver sind der techn Support nicht sehr auskunftsfreudig (Fremdhardware). Man bekommt nicht mal Infos. zu den eigenen jeweiligen FW-updates! „allgemeine Verbesserungen....“

peter65
Kamera
Posts: 2,895
Post 11 von 21
7.322 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

euleuhu schrieb:

zu 2. Ich habe die Sky-FB auf den TV und AVR programmiert. HDMI-CEC auf allen Geräten aktiviert und entsprechender HDMI-Eingang (TV/ARC) genutzt. Nein, ich deaktiviere nichts (Never change a running system), weil alles funktioniert, wie ich es möchte.

Äh, der Sky Q auch per HDMI am AVR angeschlossen?

Noch was, wenn du zitierst, dann verändere bitte das Zitat nicht mit deinen Kommentaren (hier Zíffer in Klammern), der Urheber des Zitates hat das ja nicht so gepostet.

neptun86
Tiertrainer
Posts: 20
Post 12 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Bei mir funktioniert das leider auch nicht. Mit anderen Geräten, z.B. Apple TV, geht das allerdings sehr wohl. Wenn ich das Apple TV ausschalte, wird auch der LG Fernseher ausgeschaltet.

Beim Einschalten vom Apple TV wird auch automatisch der richtige Eingang gewählt, auch das passiert beim Sky Q nicht. Funktioniert das mit anderen TV-Modellen mit Sky Q? Bzw. ist hier Abhilfe in Sicht?

ralfbecke
Maskenbildner
Posts: 264
Post 13 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

neptun86

Also Unidirektional klappt das bei mir. Sprich Sky Box einschalten, Samsung TV schaltet ein und ist auf dem HDMI Port der Sky Box, egal auf welcher Quelle der der TV war. Schalte ich die Sky Box aber aus, dann erkennt der TV irgendwann, dass am HDMI kein Signal mehr anliegt und schaltet dann auf die nächst mögliche aktive Quelle (vorzugsweise auf das liniare TV Programm. Das gleiche übrigends auch bei meiner PS4 und dem angeschlossenen Samsung 4K BD Player.

Apple TV scheint da wirklich weiter zu gehe, da klappt das bidirektional. Schalte ich den Applte TV ein, wird sofort der TV eingeschaltet und auf den HDMI Port vom Apple TV gewechselt. Schalte ich den Apple ZV aus, wird auch sofort der TV ausgeschaltet.

Ich weiß nicht, ob das bei Dir mit dem Apple TV und dem LG TV auch noch so wie bei meinem alten LG TV geht. Da war es sogar so, wenn ich den TV ausgeschaltet habe, wurde automatisch das angeschlossene HDMI-CEC Gerät mit abgeschaltet (das war ein LG BD Player).

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 14 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Hallo frankbur,

du schreibst folgendes:

ich bräuchte eine Info: unterstützt die Sky-Q-Box automatisches Abschalten über HDMI-CEC?

D.h.: wenn ich den TV ausschalte, schaltet sich die Sky-Q-Box mit aus?

Ich hab den Sky Q Sat-Receiver, der an dem HDM 1 Anschluss der One-Connect-Mini Box vom Samsung Fernseher UE65MU8009 angeschlossen ist, also direkt am Fernseher. An HDMI 4 (ARC) hängt die Samsung Heimkinoanlage HT-E5550. Damit ich auch das höre, was tonmäßig aus dem Fernseher kommt, habe ich ein optisches Kabel an die One-Connect-Mini Box des Fernsehers angeschlossen, welches zum "D IN"-Anschluss der Heimkinoanlage geht, wobei ich dann als Quelle bei der Heimkinoanlage den "D IN"-Anschluss auswähle. Soweit so gut.

Ich hab die Sky Q Fernbedienung auf die Samsung Heimkinoanlage HT-E5550 programmiert, damit ich die Lautstärke der Heimkinoanlage steuern kann.

Wenn ich keines der drei Geräte an habe, d. h. alle Geräte sind aus, dann drücke ich auf der Sky Q Fernbedienung ganz kurz nur die Power-Taste. Somit springt der Sky Q Sat-Receiver an, aber gleichzeitig geht auch der Samsung Fernseher UE65MU8009 mit an. Wenn ich aber umgekehrt mit der Fernbedienung vom Samsung Fernseher, diesen zuerst einschalte, dann bleibt der Sky Q Sat-Receiver aus. Er schaltet sich nicht mit ein.

Wenn ich den Samsung Fernseher und den Sky Q Sat-Receiver eingeschaltet habe, dann kann ich mit der Sky Q Fernbedienung, indem ich ganz kurz nur auf die Power-Taste drücke, den Sky Q Sat-Receiver ausschalten. Dabei bleibt der Samsung Fernseher aber an. Er geht nicht mit aus.

Umgekehrt genauso: Schalte ich zuerst mit der Fernsehfernbedienung den Samsung Fernseher aus, dann bleibt der Sky Q Sat-Receiver an. Er geht nicht mit aus.

So ist das bei mir.

Gruß, Sonic28

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 15 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Es macht gar keinen Sinn zw. TV und Heimkinoanlage HDMI4 (ARC) und zusätzlich ein Toslink-Kabel anzuschließen!

HDMI überträgt Bild UND Ton!

Am TV Ton über HDMI einstellen, fertig!

update:

Zusätzlich natürlich unter HDMI=> CEC auf ON stellen!

euleuhu
Kamera
Posts: 2,722
Post 16 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

ralfbecke schrieb:

neptun86

Also Unidirektional klappt das bei mir. Sprich Sky Box einschalten, Samsung TV schaltet ein und ist auf dem HDMI Port der Sky Box, egal auf welcher Quelle der der TV war. Schalte ich die Sky Box aber aus, dann erkennt der TV irgendwann, dass am HDMI kein Signal mehr anliegt und schaltet dann auf die nächst mögliche aktive Quelle (vorzugsweise auf das liniare TV Programm. Das gleiche übrigends auch bei meiner PS4 und dem angeschlossenen Samsung 4K BD Player.

Apple TV scheint da wirklich weiter zu gehe, da klappt das bidirektional. Schalte ich den Applte TV ein, wird sofort der TV eingeschaltet und auf den HDMI Port vom Apple TV gewechselt. Schalte ich den Apple ZV aus, wird auch sofort der TV ausgeschaltet.

Ich weiß nicht, ob das bei Dir mit dem Apple TV und dem LG TV auch noch so wie bei meinem alten LG TV geht. Da war es sogar so, wenn ich den TV ausgeschaltet habe, wurde automatisch das angeschlossene HDMI-CEC Gerät mit abgeschaltet (das war ein LG BD Player).

Wenn bei dir der Einschaltprozess funktioniert, sollte es auch umgekehrt gehen?!

Wenn du ALLE Geräte ausschaltet möchtetst, drücke die Sky-FB ca. 3 Sekunden lang.

Diese muss dabei aber ziemlich genau in Richtung der Geräte gerichtet werden!

Ein kurzzeitiges Drücken der roten Powertaste reicht nicht!

Bei mir hatte es so funktioniert

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 17 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Hallo euleuhu,

du schreibst folgendes:

Es macht gar keinen Sinn zw. TV und Heimkinoanlage HDMI4 (ARC) und zusätzlich ein Toslink-Kabel anzuschließen!

HDMI überträgt Bild UND Ton!

Am TV Ton über HDMI einstellen, fertig!

Hatte ich mir auch so gedacht. Aber das klappt nicht. Wenn ich bei beiden (Fernseher UE65MU8009 und Heimkinoanlage HT-E5550) das Anynet+ einschalte, dann hab ich an der Heimkinoanlage das Problem, wenn ich z. B. eine Bluray oder DVD ansehen will, dass ich zwar auf "DVD/BR" schalten kann, aber direkt danach springt die Heimkinoanlage wieder auf "D IN". Ich hab noch nicht mal Zeit die Schublade für den Datenträger zu öffnen, um dann die DVD oder Bluray reistecken zu können. Also ist das keine Alternative. Demzufolge klappt es auch nicht dass der Ton vom Fernseher über HDMI 4 (ARC) zur Heimkinoanlage zurück geht, um darüber den Ton zu hören. Es passiert auch, dass der Fernseher mir bei der Tonauswahl auch HDMI und optisch anzeigt, aber nach einigen Sekunden / Minuten ist das HDMI als Auswahl weg, so das ich nur noch zwischen TV Lautsprecher und optisch wählen kann. Dabei ist es egal, ob bei dem optischen Ausgang der One-Connect-Mini Box bzw. beim "D IN"-Aschluss der Heimkinoanlage das Kabel dran ist (oder nicht). Also muss ich z. B. an der Heimkinoanlage HT-E5550 das Anynet+ ausschalten, um diese dann einwandfrei bedienen zu können.

Das ganze ist ein Shakhands Problem. Die beiden Geräten können irgendwie nicht miteinander. Samsung sagt, dass die Heimkinoanlage HT-E5550 zu alt ist. Deswegen gibt es auch keine neuere Gerätesoftware dafür, die das eventuell behebt. Und deswegen interessiert es Samsung auch nicht, ein Update der Gerätesoftware vom Fernseher anzubieten, was das eventuell behebt. Also bleibt mir deswegen nur der Weg über das optische Kabel.

So sieht das bei mir aus.

Gruß, Sonic28

nofxmillencolin
Tiertrainer
Posts: 16
Post 18 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Moin.

Der Q Receiver beherrscht nicht alle Spezifikationen von HDMI-CEC. Einzig das "One Touch Play" - dass, wenn der Q Receiver eingeschaltet wird, der TV mit eingeschaltet wird und auf die jeweilige Quelle schaltet. Mehr nicht!

Würde das HDMI CEC korrekt in Q integriert sein, könnte man, um nur ein Vorteil zu nennen, den Receiver auch mit der Fernbedienung des TV Gerätes steuern. Das funktioniert aber genauso wenig, wie das ausschalten beider Geräte gleichzeitig.

Wie schon richtig erwähnt kann die Fernbedienung des Q Receivers auf das TV Gerät eingestellt werden. Dieses geschieht aber nur über Infrarot und hat nichts mit CEC zu tun. Daher haben einige Tasten eine Doppelbelegung, z.B. die Standby Taste, wenn diese länger gedrückt wird bekommt das TV Gerät über Infrarot und nicht über das HDMI Kabel ein Signal zum Ein- bzw. Ausschalten.

neptun86
Tiertrainer
Posts: 20
Post 19 von 21
7.323 Ansichten

Re: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Ja, genau so scheint es zu sein. Ob es wohl Pläne seitens Sky gibt, den Q in vollem Umfang HDMI-CEC-fähig zu machen?

Think
Tiertrainer
Posts: 3
Post 20 von 21
961 Ansichten

Betreff: Automatische Abschaltung der Sky-Q-Box über HDMI-CEC?

Ich möchte das Thema nochmal aufwärmen.

Die Konstellation ist folgende:

Samsung TV: GQ75Q800T, Ton: Sonos Arc, Sub u. Rear, Sky Q Receiver

Sonos Arc über HDMI eArc am TV u. Sky Receiver an HDMI 1

Alles lässt sich wunderbar über die kleine Samsung Smart Remote FB steuern, dh. dort auf  "Power" und alles schaltet sich ein.

Nochmal auf "Power" und alles schaltet sich aus.

Alles? Nein ein kleines mieses Gerät mit dem Namen SKY Q macht da nicht mit!

Ich habe den Receiver auf das Menu des TV gelegt, muss dort auf Ein/Aus klicken, dann geht der Receiver aus und anschliessend kann ich den TV ausschalten. Dieser Umweg nervt!

Warum schaltet sich die Kiste nicht auch mit ab, so wie die Sonos Anlage?

Antworten