Antworten

Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 13
365 Ansichten

Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Hallo,

ich trete dieses Jahr ein Auslandssemester an und kann den Sky Service daher nicht mehr nutzen.

Ist es in diesem Fall möglich außerordentlich zu kündigen, wenn der Vertrag sonst nur noch zwei Monate weitergelaufen wäre?

Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe

Grüße,

Marcel

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 4,281
Post 2 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Sofern der Hauptwohnsitz meldetechnisch in ein Land verlegt wird,

in dem Sky nicht liefert, hat man das hier schon mal gesehen.

Da ging es zwar um Auswanderer u.ä. aber das Prinzip ist das selbe.

Sky verlangt dafür aber die Meldebestätigung des neuen Wohnortes,

ob eine Bestätigung der Auslandsuni reicht kann vielleicht ein Moderator klären.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 3 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Das wird wohl leider nur über Kulanz möglich sein, denn ein Wohnsitz in D (oder Ö) bleibt ja wohl bestehen. Nur wenn dort kein Sky-Empfang mehr möglich ist, greift das Recht auf Sonderkündigung.

Am besten mal direkt bei Sky anfragen. Die Moderatoren hier im Forum werden das eher nicht entscheiden dürfen.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 4 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

onzlaught schrieb:

..Da ging es zwar um Auswanderer u.ä. aber das Prinzip ist das selbe....

Nicht ganz - denn bei Auswanderern wird der Heimatwohnsitz aufgegeben. Ein Auslandssemester ist eher mit einem mehrmonatigen Urlaub vergleichbar (wenn auch wohl ein wenig anstrengender ).

Regie
Posts: 6,000
Post 5 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

sur schrieb:

Das wird wohl leider nur über Kulanz möglich sein, denn ein Wohnsitz in D (oder Ö) bleibt ja wohl bestehen.

Muss das so sein?

Castingleiter
Posts: 2,252
Post 6 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Hallo sur,

du schreibst folgendes:

Nicht ganz - denn bei Auswanderern wird der Heimatwohnsitz aufgegeben. Ein Auslandssemester ist eher mit einem mehrmonatigen Urlaub vergleichbar (wenn auch wohl ein wenig anstrengender ).

So kann man es sehen. Aber vielleicht geht das bei Sky ja auch so, wie es in dem Falle beim Mobilfunk gehandhabt wird. Man lässt den Vertrag für maximal 12 Monate ruhen. Dabei wird das ganze dann für diesen Zeitraum abgeschaltet und auch nicht berechnet. Hat aber den Haken, dass die stillgelegten Monate hinten am Vertrag angehängt werden, so das man dann trotzdem auf die entsprechende Anzahl zu zahlender Monate kommt, die laut dem Vertrag vereinbart sind.

Gruß, Sonic28

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 7 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Hallo Marcel, schade, dass Du dein Sky Abo kündigen möchtest. Für eine außerordentliche Kündigung bei Umzug ins Ausland wird eine Bestätigung oder Nachweis dessen gebraucht. Weitere Infos dazu findest du hier: http://bit.ly/2IBg22I . Viel Spaß bei deinem Auslandssemester Smiley (fröhlich) ~Terri

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 8 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

herbst schrieb:

Muss das so sein?

Nein, muss es nicht.

Aber es ist günstig im Inland gemeldet bleiben, um alle Vorzüge (wie zum Beispiel Kindergeld) in Anspruch nehmen zu können (https://www.studentensteuererklaerung.de/ratgeber-steuern/ausslandsstudium-wohnsitz-deutschland)

Regie
Posts: 6,000
Post 9 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Ah.. gut zu wissen. Das nützt jedoch nur, wenn man keine Miete bezahlt?

Maskenbildner
Posts: 354
Post 10 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Theresa S. schrieb:

Hallo Marcel, schade, dass Du dein Sky Abo kündigen möchtest.

Ich denke er hat keine andere Möglichkeit

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 11 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Hallo Theresa, danke für die Antwort

Ich habe ja wirklich keine andere Möglichkeit als zu kündigen..

Kannst du mir auch sagen, ob eine Bestätigung der Universität im Ausland über das Auslandssemester hierfür ausreicht?

denn ummelden werde ich mich voraussichtlich aufgrund oben genannter Gründe wohl nicht...

Grüße,

Marcel

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 12 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Theresa hat da leider nichts zu entscheiden.

Schicke doch einfach deine Sonder-Kündigung mit der Uni-Bestätigung an Sky (service@sky.de oder per Einschreiben) und dann heißt es abwarten, wie Sky das beurteilt.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 13 von 13
4 Ansichten

Re: Außerordentliche Kündigung Auslandssemester

Falls es doch nichts wird mit der Sonderkündigung (was ich leider eher annehme) kannst du regulär kündigen und die Restlaufzeit deines Vertrags auch an eine andere Personen weitergeben. Vielleicht kennst du ja jemanden , der daran Interesse haben könnte.

Antworten