Antworten

Aufnahmen bei Gerätetausch Kabel auf Sat

DragonByte79
Tiertrainer
Posts: 27
Post 1 von 4
71 Ansichten

Aufnahmen bei Gerätetausch Kabel auf Sat

Hallo,

heute habe ich meinen neuen Receiver bekommen, nachdem ich von Kabel auf Sat gewechselt hatte. Habe Ihn noch nicht angeschlossen, da ich mir jetzt unsicher bin mit meinen Aufnahmen. Im Schreiben was dabei lag, steht das ich meine Aufnahmen nicht mehr anschauen kann und die Festplatte formatieren muss. Jetzt habe ich blöderweise noch ein paar Aufnahmen die ich noch unbedingt schauen wollte.

Es gibt wohl keine Möglichkeit die Aufnahmen irgendwie auf die neue Smartcard zu übertragen oder? Wenn ja hätte es bestimmt dabei gestanden.

 

Wenn es nicht geht, kann ich dennoch den neuen Receiver einrichten und über den alten noch die Sendungen schauen, bis ich ihn zurücksende? Müsste dann halt das Kabel umstecken.

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Drehbuchautor
Posts: 1,645
Post 2 von 4
45 Ansichten

Betreff: Aufnahmen bei Gerätetausch Kabel auf Sat

Glaube kaum, daß man dir 2 Smartcard's zur gleichen Zeit freischalten wird!

Da du ja auch noch die Empfangsart gewechselt hast, kann das gar nicht mehr funktionieren. 

Wie sollte ein Kabelreceiver an einer Satanlage funktionieren. 

 

 

 

DragonByte79
Tiertrainer
Posts: 27
Post 3 von 4
39 Ansichten

Betreff: Aufnahmen bei Gerätetausch Kabel auf Sat

Den Sat Receiver wollte ich schon nicht an das Kabel anschließen oder anders herum. Hätte den alten nur am HDMI geswitched, aber geht ja allein wegen der Fernbedienung nicht mehr. Noch funktioniert der Kabel Receiver, wollte nur noch die aufgenommenen Sachen schauen, zumindest die wichtigsten. Wechsle ihn dann wenn ich das meiste noch geschaut habe. Habe 14 Tage Zeit das Gerät zurück zu schicken.

miregal
Schnitt
Posts: 1,422
Post 4 von 4
23 Ansichten

Betreff: Aufnahmen bei Gerätetausch Kabel auf Sat

1. Aufnahmen vom Sky+ Receiver lassen sich nicht auf Q übertragen-

2. Wenn man die gleiche Smartcard (-typ)weiterbenutzen kann , klappt es auch mit den bisherigen Aufnahmen.

Grund: Vodafone als größter Kabelnetzbetreiber Deutschlands verwendet andere Smartcards wie Sky. Darüber hinaus werden V13 Smartcards nicht mehr in Q freigeschaltet.

3. Die Festplatten unterscheiden sich (extern, intern) zwischen SkyQ und Sky+

evtl. kannst du den alten Receiver weiter mieten (3€ im Monat bei Sky+). Wenn die Smartcard noch nicht abgeschaltet ist, behält sie ihren Stand, solange der Receiver  nicht an ein Signal angeschlossen ist (Sat bzw. Kabel oder Internet).

Antworten