Antworten

Aufnahmekonflikt [17040]

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 1 von 16
550 Ansichten

Aufnahmekonflikt [17040]

Hallo,

Ich musste nun vor kurzem auf SkyQ umsteigen, da sky+ seit Januar ja leider nicht mehr unterstützt wird. Ich kann mich immer noch nicht mit diesem Gerät und der Menüführung anfreunden und frage mich teilweise echt, wer sich sowas Benutzerunfreundliches ausdenkt... Sehr sehr schrecklich, schaue seit dem Tausch kaum noch sky, weils einfach nervt, mal schauen wie lange ich mir das nun überhaupt noch antue 😡

 

Jedenfalls nehme ich (schon früher mit sky+) täglich meine Serien auf, UU, AWZ, GZSZ.

Mal abgesehen davon, dass die Sortierung der aufgenommenen Serien völlig chaotisch statt chronologisch ist und man auch nicht mehr direkt sieht, welche man bereits angesehen hat (bei sky+ war dann das Auge da). Habe ich nun auch noch am Donnerstag keine Aufnahmen mit dem Hinweis: Aufnahmekonflikt [17040].

Möglicherweise stand der Receiver als ich ging noch auf mdr, aber das hat sky+ früher erkannt wenn Fernseher aus war und/oder keine Eingabe erfolgte, dass dann trotzdem auf den Aufnahmessender zugegriffen wurde.

Würde halt gern mal wissen obs wirklich daran lag und was man tun kann (und nun sagt bitte nicht "receiver ausschalten", mach ich normalerweise nicht wenn ich den Fernseher aus mache und will ich mir auch nicht angewöhnen). Man kann doch einfach mal funktionale Geräteeigenschaften beibehalten und neues nicht schlechter machen. Aber das scheint bei sky ja die Regel zu sein, was neuer wird, wird schlechter 🤷🏻‍♀️🥴

Alle Antworten
Antworten
schütz
Regie
Posts: 13,364
Post 2 von 16
544 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

SAT?

Ein- oder Zweikabellösung?🤔

Nur eine bestimmte Sendung oder allgemein bei jeder Aufnahme?

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 3 von 16
522 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

SAT... Äh... Glaub 1kabel und beide Serien nacheinander am letzen Donnerstag.

Hatte vorher mdr an und bin ca 19 Uhr los (19.05 fangen die an, auf rtl) sonst hab ich meist auf sky one oder so stehen 

 

Und wie gesagt, falls jmd n Tipp (Einstellungen?) wg dieser Drecks Unübersichtlichkeit hat, warum die nicht in Aufnahmereihenfolge gelistet sind und wie man bereits angesehene sofort erkennt, wäre ich auch dankbar!!!

 

Ich hätt so gern meinen sky+ zurück 😭😭😭

Dieses 💩skyQ nervt mich einfach nur 🤮🤮🤮

sonic28
Regie
Posts: 7,179
Post 4 von 16
514 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]


@Uepse  schrieb:

Ich hätt so gern meinen sky+ zurück 😭😭😭

Dieses 💩skyQ nervt mich einfach nur 🤮🤮🤮


Auch wenn es dich nervt. Sky hat so so einen aus deren Sicht super tollen Slogan: "Einmal Sky Q immer Sky Q", außer man hat beim Kabelfernsehen die Hardware vom Kabelnetzanbieter oder beim MagentaTV der Deutschen Telekom deren Media Receiver in Benutzung.

 

Heißt also, dass du nicht mehr zurück zu deinem geliebten Sky+ Receiver kannst.

 

Gruß, Sonic28

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 5 von 16
510 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

Das is mir klar.... Aber mir war vorher auch klar, dass skyQ absoluter Mist is, deswegen hab ichs ja bis zum Letzten (25.01.) raus gezögert, bis ein Großteil der Funktionen abgeschaltet wurde.

Nun muss ich mich mit dem Mist rumärgern und komme mit jedem Fail der mir entgegen springt, einen Schritt näher zu Kündigung des Ganzen, weils einfach nicht mehr schön is 

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 6 von 16
506 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

Ich finde zb auch nicht mehr die Einstellung, dass der receiver immer auf nem bestimmten Sender startet (oder zumindest auf 100) 

sonic28
Regie
Posts: 7,179
Post 7 von 16
503 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]


@Uepse  schrieb:

Das is mir klar.... Aber mir war vorher auch klar, dass skyQ absoluter Mist is, deswegen hab ichs ja bis zum Letzten (25.01.) raus gezögert, bis ein Großteil der Funktionen abgeschaltet wurde.


Nun erzähle ich dir mal was, was dem ganzen die Krone aufsetzt:

 

Den Sky Q Receiver gibt es seit dem Herbst 2016. Damals war die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und das gleiche Gerät nannte sich der Sky+ Pro Receiver.

 

Da du den altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) kennst, kann ich dir sagen, dass du dadurch auch die Sky+ Pro Gerätesoftware kennst, auch wenn du diese nie verwendet hast, denn die Sky+ Pro Gerätesoftware ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auf dem altbewährten Sky+ Receiver gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert. Deswegen auch das Pro hinter dem Sky+ im Namen. Heißt also, dass es mit der Sky+ Pro Gerätesoftware all das gab, was du vom altbewährten Sky+ Receiver gewohnt bist und sehr wahrscheinlich bei der SkyQ Gerätesoftware vermisst.

 

Und noch was: Die vorherige Sky+ Pro war nicht so empfindlich und zickig, wie es die jetzige SkyQ Gerätesoftware ist. Da hat (fast) alles gepasst und war demzufolge besser auf die Hardware abgestimmt.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den Sky+ Pro Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Wenn du jetzt wissen will, was es alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dann sei dir empfohlen z. B. den Thread

 

zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 7,179
Post 8 von 16
507 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]


@Uepse  schrieb:

Ich finde zb auch nicht mehr die Einstellung, dass der receiver immer auf nem bestimmten Sender startet (oder zumindest auf 100) 


Das, was du vom altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gewohnt bist, gab es vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 auf dem Receiver, der sich jetzt der Sky Q Receiver nennt. Also in der Zeit, wo die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und der Receiver sich in dieser Zeit der Sky+ Pro Receiver nannte.

 

Mit Einführung der SkyQ Gerätesoftware ab dem 02. Mai 2018 ist diese Funktion weggefallen und bis zum heutigen Tag nicht wieder erschienen.

 

Gruß, Sonic28

borussiabvb2020
Tontechniker
Posts: 677
Post 9 von 16
473 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@Uepse 

Eine ähnliche Einstellung gibt es aber noch. Die nennt sich "Startkanal TV Guide".

Du findest sie folgendermaßen:

1. HOME-Taste auf der Sky Q-Fernbedienung drücken?

2. Ganz runter auf den Eintrag "Mein Sky Q" scrollen

3. Pfeiltaste nach rechts ODER  graue Taste mit dem Punkt in der Mitte drücken, um ins Untermenü zu kommen

4.  Wieder Pfeiltaste nach rechts ODER  graue Taste mit dem Punkt in der Mitte drücken

5. Auf den Eintrag "Einrichten" scrollen

6. Wieder nach rechts oder die graue Taste mit dem Punkt drücken

7. Runterscrollen auf den Eintrag "Voreinstellungen" gehen

8. Dann nach rechts klicken

9. Eintrag "Startkanal TV Guide auswählen

10.  Mit der grauen Punkt-Taste an- oder ausschalten.

 

"An" bedeutet: Der Receiver startet nach dem Ausschalten auf dem zuletzt angesehenen Sender

"Aus" bedeutet: Der Receiver startet immer auf Kanal 100

Zu sehen ist das, wenn du es auf "Aus" gestellt hast, dass dort dann steht:


"Startkanal TV Guide        Aus

Der TV Guide startet immer automatisch auf Kanal 100."

 

Wenn du ohnehin auf Kanal 100 landen möchtest, wenn du den Q-Receiver hochfährst, wäre die letzte Option eine Hilfe für dich. 😎😀

sonic28
Regie
Posts: 7,179
Post 10 von 16
464 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]


@borussiabvb2020  schrieb:

Zu sehen ist das, wenn du es auf "Aus" gestellt hast, dass dort dann steht:


"Startkanal TV Guide        Aus

Der TV Guide startet immer automatisch auf Kanal 100."

 

Wenn du ohnehin auf Kanal 100 landen möchtest, wenn du den Q-Receiver hochfährst, wäre die letzte Option eine Hilfe für dich. 😎😀


Hast du das, was du beschreibst, selber mal ausprobiert? Wenn nein, dann probiere es mal aus. Dann wirst du selber feststellen, was damit gemeint ist. Ansonsten hier die Antwort:

 

Das, was du erzählst, hat was damit zu tun, was passiert, wenn man die Home-Taste, d. h. die Taste mit dem Häuschen, auf der Fernbedienung drückt und dann in der linken Spalte mit dem Balken auf den Punkt TV Guide geht und diesen auswählt. Dann beginnt der TV Guide entweder mit dem Sender, den man gerade sieht, oder mit dem Sender der auf Programmplatz 100 zu finden ist.

 

Mit dem, welchen Sender man geboten bekommt, wenn man den Sky Q Receiver einschaltet, hat das ganze nichts zu tun, denn der Sky Q Receiver zeigt beim hochfahren immer zuerst den Sender an, den man drauf hatte, als man den Sky Q Receiver ausgeschaltet hat.

 

Gruß, Sonic28

puhbert
Produzent
Posts: 3,096
Post 11 von 16
462 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@Uepse

Aber warum hast du getauscht ?

Ausser fehlendem SKY Store, einigeschränktem On-Demand  und einpaar fehlenden Musikkanäle hat sich doch nichts geändert!

Wer das nicht braucht, hat mit dem +Receiver ein sehr stabiles und einfach zu bedienendes Empfangsgerät. 

schütz
Regie
Posts: 13,364
Post 12 von 16
418 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@Uepse 



SAT... Äh... Glaub 1kabel und beide Serien nacheinander am letzen Donnerstag.

 


Das ist das Problem.😉

Dieser Fehler tritt immer meist bei einer Einkabellösung auf.

Eine Leitung nur ein Tuner.

 

/Receiver/Fehler-17040/m-p/347377#M243606 

Liegt daran das du nur eine Leitung hast.

Die Aufnahme der nachfolgenden Sendung aber 5 Minuten vorher beginnt und der Q sich noch in der anderen Aufnahme befindet die 5 Minute nachläuft.

 

Wird also nicht nie  richtig funktionieren mit zwei Sendungen hintereinander auf der selben Freq....

 

Zwei Leitungen bedeutet zwei Tuner sind in Betrieb und es geht.

 

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 13 von 16
306 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

Sonst funktioniert das aber. Is ja alles aufm selben Sender. Bisher auch nur das eine Mal vorgekommen (heißt aber nicht dass ich mit skyQ jetzt zufrieden bin, hab genug anderes Probleme mit dem 💩receiver.. Bedienung is im Vergleich zum sky extra absoluter Rotz. Also wenn da nich bald was besseres kommt is das echt n Kündigungsgrund für mich)

Früher bei sky+ ging ja die manuelle Aufnahme, das war eh besser für aufeinander folgende Serien 

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 14 von 16
302 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@puhbert

Eben genau deshalb. Habe tatsächlich gewartet bis nach dem 25.01.und dann geschaut was wirklich noch geht und was nicht... Da ich aber hauptsächlich über demand oder eben sky store schaue (und eben fast nie on time schaue) waren es für mich eben relevante Gründe den receiver tauschen zu müssen... Sonst hätte ich das nicht gemacht...

 

Uepse
Tiertrainer
Posts: 14
Post 15 von 16
289 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@sonic28

Ja hatte ich mir tatsächlich im März durchgelesen, dort auch einen wunderschönen langen "Wunsch / Mecker Text geschrieben" (sogar auch in der Zwischenablage geparkt) und beim absenden immer wieder ne Fehlermeldung erhalten... Nach 10 Versuchen hab ich aufgegeben...

Kritik scheint hier unerwünscht 🙈😜😂

schütz
Regie
Posts: 13,364
Post 16 von 16
265 Ansichten

Betreff: Aufnahmekonflikt [17040]

@Uepse 


Nach 10 Versuchen hab ich aufgegeben...

Kritik scheint hier unerwünscht 🙈😜😂


Das stimmt nicht.🤓

Hier wird lange zugeschaut und gelesen bevor hier was reguliert wird.

Wenn dann dochmal eingeriffen wird bemerkt es jeder Stammuser hier...

 

Und echtes interesse zeigen die Macher  von SKY an  unserer Jammerei eh nicht.

Für die ist es nur lästiges Gedöns dass so gar nicht stimmt was hier geschrieben wird.

Es gibt offz keine Probleme bei SKY-  nur Gejammer und seltene Einzelfälle.

 

Nur die MOD hier haben die ganze Arbeit an der tgl Front.

Aber das intressiert die Macher auch nicht besonders😉.

 

Antworten