Antworten

Streaming erstmals vor PayTV in UK

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 1 von 4
603 Ansichten

Streaming erstmals vor PayTV in UK

Eine kleine Meldung die aber meine Meinung zum Linearen TV bestätigt. Es wird immer mehr gestreamt werden 


Streaming > Pay-TV. Nach einem Bericht der britischen Medienaufsicht Ofcom (PDF), gab es im ersten Quartal 2018 erstmals mehr Abonnenten für Streamingdienste wie Netflix, Amazon oder Skys NOW TV, als für Pay-TV wie Sky oder BT. 15,4 Millionen für die „On-Demand-Services“ vs 15,1 Mio Abonnenten für Pay-TV.

Lineares Fernsehen (Pay-TV und Free-TV) verliert weiter an Sehdauer: 4 Minuten weniger, 3:22 Stunden im Vergleich zum Vorjahr. In dem Maße wie das lineare Fernsehen verliert, gewinnen On-Demand-Services: die Zeit die Zuschauer mit laufenden Fernseher verbringen, ist gleich geblieben (insgesamt 4:09 Stunden pro Tag). Junge Zuschauer (16–34 Jahre) sehen inzwischen im Schnitt 59 Minuten pro Tag YouTube.

Stagnierende Pay-TV-Abo-Zahlen gekoppelt mit gesunkenen Werbeumsätzen, führen zu rückläufigen Einnahmen im Pay-TV. Gleichzeitig müssen die britischen Öffentlich-Rechtlichen mit Budgeteinschnitten leben und haben noch nie so wenig Geld in neue Inhalte investiert. Die Chefin der Ofcom Sharon White weist auf die Bedrohung durch die Konkurrenz aus Silicon Valley hin und fordert verstärkte Zusammenarbeit. Qu: Financial Times

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 25,180
Post 2 von 4
381 Ansichten

Re: Streaming erstmals vor PayTV in UK

und das noch : Streaming vor CD

Zeitenwechsel in Musikbranche: Streaming lebt – CD stirbt

So kommt das Wachstum für den Musikmarkt neben dem Audio-Streaming auch einzig durch das Video-Streaming: Es legte um 27,2 Prozent zu, macht mit 2,2 Prozent aber noch einen geringen Teil des Gesamtumsatzes aus. Insgesamt hat die deutsche Musikindustrie in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 727 Millionen Euro umgesetzt, 2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. FAZ

Synchronsprecher
Posts: 1,022
Post 3 von 4
381 Ansichten

Re: Streaming erstmals vor PayTV in UK

Trotzdem wird es das lineare TV weiterhin geben!! Das wird NIE verschwinden!! Es gibt z.B. auch Menschen, so wie die Generation meiner Mutter mit Ende 70, die nicht mal wissen, was Amazon und Netflix ist!

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 4 von 4
381 Ansichten

Re: Streaming erstmals vor PayTV in UK

sentinel2003 schrieb:

Trotzdem wird es das lineare TV weiterhin geben!! Das wird NIE verschwinden!! Es gibt z.B. auch Menschen, so wie die Generation meiner Mutter mit Ende 70, die nicht mal wissen, was Amazon und Netflix ist!

Ja wird es nicht aber es wird weniger werden und auch Ü60 schauen NF ect. mittlerweile weil es einfach auf den Meisten TV`s dabei ist und läuft...

Antworten