Antworten

sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

chakour
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
163 Ansichten

sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Mein sohn hat ein sky ticket paket bestellt doch ohne die erlaubnis von mir. ich bemerkte es erst als die dritte mahnung per post kam. als ich die sky hotline anrief konnten sie mir auch nicht helfen was sollte ich jz tun um es zu wiederrufen ?

 

mein sohn ist noch nicht 18 jahre

Alle Antworten
Antworten
Amsel11
Kostümbildner
Posts: 486
Post 2 von 6
154 Ansichten

Betreff: sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Hy,

was willst Du da groß machen,🙄

es Deinem Sohn bezahlen lassen, oder willst Du Ihn etwa anzeigen?

 

Sky wird das ohne Nachweis der Polizei zum Datenklau eher leider egal sein.😚

chakour
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 6
142 Ansichten

Betreff: sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Meine ja nur dass, es eig nicht zu stande kommen sollte da er minderjährig ist und er benutzte ja seine daten und machte sich nur älter was heißt das der vertrag nie wirksam war

Lucaffm
Castingleiter
Posts: 2,290
Post 4 von 6
109 Ansichten

Betreff: sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Hast du auch die Ticket-Hotline angerufen 089 99 72 79 98 (nur bei Kundennummer)? Win Moderator schaut hier erst in 4-6 Tagen rein.
Ein weitere Möglichkeit wäre: https://skyticket.sky.de/service/kontakt/

SkyFan93
Tiertrainer
Posts: 19
Post 5 von 6
33 Ansichten

Betreff: sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Nach § 106 BGB ist ein Minderjähriger nur beschränkt geschäftsfähig. Schließt er trotzdem einen Vertrag ab, ohne die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters, so hängt die Wirksamkeit des Vertrages von der Genehmigung des Vertreters ab (§ 108 Abs. 1 BGB). 

Verweigern die Eltern die nachträgliche Zustimmung (= Genehmigung), so ist kein Vertrag zwischen dem Sohn und Sky zustande gekommen. 

 

Heinus
Tiertrainer
Posts: 46
Post 6 von 6
24 Ansichten

Betreff: sohn schloss vertrag ab ohne mein wissen

Ob man sich das so einfach machen kann, weiß ich nicht. Immerhin hat der Sohn ein falsches Geburtsdatum angegeben, wie das rechtlich einzuordnen ist weiß ich nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, das Sky das zur Anzeige bringen könnte, wenn sie wollten. Wobei sicher auch noch eine Rolle spielt, wie alt der Sohn ist. 

Antworten