Antworten

Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

mschoe111
Kulissenbauer
Posts: 45
Post 1 von 10
263 Ansichten

Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

Hallo,

ich bin schon lange Sky Kunde.

Nun habe ich im letzten Jahr ein Vertrag abgeschlossen für Sky Sport und Bulimie für 30€.

Man sagte mir am Telefon, länger als ein Jahr ginge nicht. Nach einem Jahr geht der Vertrag in 37,50 über in monatlich kündbar. Wenn ich die 30 € weiter haben wolle, müsse ich rechtzeitig kündigen.

Das habe ich getan und so läuft der Vertrag jetzt am 30.9. aus.

Nun war ich im Chat und man sagte dort, ich hätte nicht kündigen müssen.

Es wäre auch machbar gewesen, für 30€ zu verlängern. Jetzt müsse ich 29€ Aktivierungsgebühr bezahlen.

Ich fühle mich damit über den Nuckel gezogen. Ich bin so lange Kunde und werde nun so ausgetrickst. 

Als Rentner kann ich nicht so mit dem Geld rumschmeissen, weil ein Berater etwas falsches sagt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein Moderator sich der Geschichte annehmen würde und meinen Groll beseitigen könnte.

Vielen Dank und Grüße aus Berlin 

@Moderator 

 

Alle Antworten
Antworten
satansbrut
Schnitt
Posts: 1,028
Post 2 von 10
256 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten


@mschoe111  schrieb:

Hallo,

ich bin schon lange Sky Kunde.

Wenn man schon lange Kunde bei Sky ist, dann verwundert es mich doch, dass man das mit der Gebühr in Höhe von 29 Euro nach einer Kündigung nicht weiß, denn diese ist ja nicht neu und hier in der Community gibt es darüber genügend Threads. Ich bin "erst" 6,5 Jahre bei Sky und wusste von dieser Gebühr. 

mschoe111
Kulissenbauer
Posts: 45
Post 3 von 10
250 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

Hallo,

natürlich wußte ich, dass es eine Aktivierungsgebühr gibt.

Wenn man mir aber sagt, ich könne den 30 € Vertrag nur dann wieder bekommen, wenn ich vorher gekündigt habe, dann glaube ich das. Genau so habe ich es getan und nun ist es gar nicht an dem.

Im Übrigen verhält es sich bei Handyanbietern (telekom ) auch so.  Es muss gekündigt werden, wenn dann die mail da ist, bekommt man die gleichen Konditionen, wenn sich der Vertrag nicht automatisch zu den gleichen Bedingungen verlängert.

Ich bin übrigens bei Sky seit sie noch Premiere hießen. Bisher hat immer alles gut geklappt. Aber nun hat man das Gefühl, dass sich nur verschlechternde Leistungen klappen.....    Klar kann man aussteigen, nur gib es leider keine Alternativen. 

kleines23
Synchronsprecher
Posts: 944
Post 4 von 10
248 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

@mschoe111  Da hast Du recht es ist eine Falschaussage im Chat , Du hättest dich melden müssen und um ein Jahr verlängern , dann währe es bei 30 Euro geblieben. Das mit den 29 Euro ist bei Rücknahme der Kündigung normal , müssen jetz alle zahlen. Kannst nur auf Kulanz von Sky hoffen , da Du es ja nicht Beweisen kannst. 

mschoe111
Kulissenbauer
Posts: 45
Post 5 von 10
241 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

Alles richtig, nun bin ich auch schlauer.

Ich weiß nur nicht, wo ich mich hinwenden kann....

Im Chat selber meint man, es ginge nur mit Aktivierungsgebühr....

kleines23
Synchronsprecher
Posts: 944
Post 6 von 10
235 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

@mschoe111 Versuch es doch über die Hotline , wartezeit musst Du in Kauf nehmen aber es ist anders Persönlich mit jemanden zu sprechen , schildere dein Fall und sag das du um ein Jahr verlängern möchtest , aber viel hoffnung mache ich Dir nicht wegen der AG. 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,028
Post 7 von 10
181 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten


@mschoe111  schrieb:

 

Wenn man mir aber sagt, ich könne den 30 € Vertrag nur dann wieder bekommen, wenn ich vorher gekündigt habe, dann glaube ich das.


Ich gehöre zu den Menschen, die nicht alles glauben was einem gesagt wird. Für mich zählt immer nur was ich schwarz auf weiß habe. 

Schon Goethe sagte. " Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen".

Patrida1981
Tiertrainer
Posts: 12
Post 8 von 10
172 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

Ich verstehe den Verfasser. Wenn im Chat was geschrieben wird, dann sollte das genauso gelten. Genau so auch die Telefonate. Die werden ja aufgezeichnet. 

 

Deswegen sollte eine Aktivierungsgebühr nicht in Rechnung gestellt werden.

 

Aber ich habe eine Lösung 🙂 Einfach kündigen und sich nicht geiseln lassen. 

 

Ich finde dass sowas hier diskutiert werden muss, hat nichts mit Kundenbindung zu tun. Sky sollte happy sein, dass sich der Kunde wieder für sky entschieden hat und nicht noch mit einer Aktivierungsgebühr bestrafen - Meine Meinung. Aber mit meiner Haltung bin ich hier schon oft auch von Kunden zurechtgewiesen worden. Man kenne ja sky und so funktioniert es halt. Naja wer will soll halt.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 800
Post 9 von 10
158 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten


@Patrida1981  schrieb:

Ich finde dass sowas hier diskutiert werden muss, hat nichts mit Kundenbindung zu tun. Sky sollte happy sein, dass sich der Kunde wieder für sky entschieden hat und nicht noch mit einer Aktivierungsgebühr bestrafen - Meine Meinung. 


Man muss einfach unterscheiden, Kundenbindung bedeutet ja nicht, dass etwas nichts kosten darf.

Und die Aktivierungsgebühr ist keine Bestrafung, sondern eine Kostenumlage wie in vielen Bereichen des Lebens

auch und dient dazu kostendeckend zu arbeiten, denn Sky ist ja kein Unternehmen, dass weit im Plus ist.

 

Für manche ist diese Kündigen und wieder verlängern halt eine Art Spiel geworden um wieder an Rabatte zu kommen und da gibt es Mitarbeiter die da gerne mitspielen, aber trotzdem bezahlt werden wollen und das ist

eben nicht durch die Abokosten abgedeckt.

 

Und natürlich ist Sky froh wenn sich ein Kunde für Sky entscheidet, aber der Kunde bekommt ja auch eine Leistung dafür.

 

Patrida1981
Tiertrainer
Posts: 12
Post 10 von 10
153 Ansichten

Betreff: Wünsche Vertragsverlängerung - wurde falsch beraten

Da haben wir's wieder 😂😂

Alles gut. 

Antworten