Antworten

Verärgert über Ende der Multiscreen-Option / Sky Q App nur noch mit Multiscreen

Antworten
KatjaZ
Moderator
Posts: 4,757
Post 781 von 953
1.518 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Hallo @Morgenthum912,

mit Buchung von Multiscreen erwirbst du die Berechtigung, laut AGB, dein Sky Programm auf einem weiteren TV-Gerät in deinem eigenen Haushalt zu nutzen. 

Mit einer Zusatzgebühr ist es für dich und Mitglieder deines Haushaltes möglich, Sky in einem weiteren Haushalt zu nutzen. Eine Nutzung durch Dritte ist weiterhin nicht erlaubt. 
https://www.sky.de/hilfe/abonnement/vertrag/multiscreen-so-erlebst-du-sky-auf-mehreren-geraeten

Hast du die besagte Fehlermeldung auch, wenn du Multiscreen in deinem eigenen Haushalt nutzen möchtest? 

Viele Grüße
Katja

knipser
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 782 von 953
1.510 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Hallo Sonic28,

 

Danke für die superschnelle Antwort. Das hat mir sehr geholfen.

Kleine Zusatzfrage....
Spricht was dagegen, wenn ich in dem zweiten Haushalt über die Sky Go App auf einem PC dauerhaft zugreife ?

 

Gruß Guido

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 783 von 953
1.517 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem


@knipser  schrieb:

Kleine Zusatzfrage....
Spricht was dagegen, wenn ich in dem zweiten Haushalt über die Sky Go App auf einem PC dauerhaft zugreife ?


Nein, da spricht eigentlich nichts dagegen, solange der zweite Haushalt auch in dem Land ist, wo du bei deinem Hauptwohnsitz das Sky Abo betreibst, denn die "Sky Go"-App ist für unterwegs gedacht, um sie auf dem Handy oder dem Tablet oder dem Laptop bzw. Desktop PC verwenden zu können. Also auch in einem anderen Haushalt.

 

Ob Sky irgendwann meckert, wenn die Nutzung von die "Sky Go"-App im zweiten Haushalt denen zu lange dauert, wenn man es mehrere Wochen / Monate an einem Stück macht, kann ich nicht sagen. Vielleicht meckert Sky, vielleicht auch nicht.

 

Gruß, Sonic28

propi
Special Effects
Posts: 6
Post 784 von 953
1.478 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Genauso sieht es auch bei mir aus. Der Receiver steht in meinem Büro und wird nicht benutzt und mit der Sky-Q-App schaue ich im Wohnzimmer auf meinem Fernseher. Getsern wollte ich mal nach Monaten einen Film schauen und es ging nicht mehr. Ich zahle jeden Monat 59,00 EUR für mein Abo und soll jetzt nochmal 15,00 EUR für Multiscreen hinzubezahlen. Der arme Mitarbeiter am Telefon der meinen Groll ertragen musste, konnte mir auch nicht helfen. Ich habe nun gekündigt und SKY wird mich nach fast 20 Jahren nicht mehr wiedersehen. Die Leistung wird immer schlechter (nur Samstagsspiele in der Bundesliga, keine Champions-League mehr, schlechte Filmauswahl). Das war es für mich. Vielleicht kauft der gute Jeff Bezos ja mal die ganzen Sportrechte und bläst diesem Laden hier das Licht aus. Habe fertig. 😂

eclipzz
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 785 von 953
1.292 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Bei mir war es so, dass ich in meinem Abo eine Zweitkarte mit zweiten Receiver hatte. Dann habe ich den Support gefragt, ob ich nicht die Zweitkarte kündigen kann und dafür dann im 1 zu 1 Tausch die Multiscreen-Option bekomme, um die Sky Q App nutzen zu können. Der Support meinte, ja das geht, aber dafür müsste mein Sky Q Receiver das Hauptgerät sein, weil mein alter nicht mehr genutzter Receiver das Hauptgerät war. Nach ein paar mal weiterleiten zu nächst höheren Supportstufe meinte dann einer, dass er das tauschen könne und ich dann die Multiscreenoption bekomme ohne Zusatzkosten. Mein Hauptgerät wurde dann tatsächlich aus meinem Konto entfernt, aber die Sky Q App ging immer noch nicht. Unter mein Abo stand dann als Option "Zweitkarte/Multiscreen". Dann habe ich wieder den Support kontaktiert und der Typ meinte dann, dass man Geräte gar nicht tauschen kann, also es wäre technisch nicht möglich, meinen Sky Q (Zweitgerät) zum Hauptgerät zu machen. Unter Hauptgerät steht bei mir einfach nur "Es sind keine aktiven Geräte vorhanden". Dann meinte der Support, er würde mir einfach Sky Q Service buchen. Dann schaue ich in meinem Konto nach und sehe, dass die mir das für 10€ extra gebucht haben. Direkt angerufen und gekündigt. Einfacher kann sky einem die Kündigung nicht machen.

fburger
Tiertrainer
Posts: 14
Post 786 von 953
1.258 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Na toll, jetzt muss ich mich noch mehr ärgern als zuvor. 

Hatte einen Vertrag seit 2019 bei sky und habe mit Ende 2023 gekündigt. Eine Woche davor wurde ich von der Hotline angerufen und mir wurde ein guter Deal vorgeschlagen, wenn ich keine Kündigung zurück ziehe. Wir hatten uns geeinigt, ich sollte nur den link im Mail klicken und den Vertrag zu reaktivieren. Start dem Mail mit link ist jedoch nur eine Vertragsübersicht gekommen mit "Danke für ihre Verlängerung". Ich dachte, das wird schon passen. 

 

Natürlich war das ein Fehler und der alte Vertrag wurde trotzdem beendet und konnte nicht mehr reaktiviert werden. Ein neuer Vertrag mit gleichen Kosten wurde von der Hotline abgeschlossen (sogar den receiver musste ich tauschen) und mein Vertrag gilt als neu seit Ende 2023 

Natürlich funktioniert die sky q App jetzt nicht mehr (vorher hätte es wohl funktioniert).

 

Wenn ich jetzt sky q app nutzen möchte, müsste ich statt 25 Euro nun 40 zahlen 😤

60% Erhöhung Abopreis, obwohl niemals 2 streams gleichzeitig laufen 🫣

 

Da wird wohl gekündigt, mit sky x könnte ich sogar mehrere Streams gleichzeitig laufen lassen 

kleines23
Regie
Posts: 5,586
Post 787 von 953
1.242 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

@fburgerDarum hat man Dir gesagt ,die Kündigung nicht zurück zu ziehen, damit man Dir wieder einen Neuvertrag  geben kann, Vertrag für ein Jahr ist für Sky sicher, Ende 24 kannst Du ja dann Kündigen, und Multiscreen ist nicht enthalten,muss zugebucht werden um auf anderen Geräten die Sky Q App zu nutzen. Ansonsten den einem Stream nutzen Sky Go ,  mehr geht nicht. War warscheinlich ein Fehler überhaupt ein Altvertrag zu Kündigen. 😉

emredyz
Special Effects
Posts: 6
Post 788 von 953
1.373 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 

 

mein Vertrag läuft seit 2016, nur sagt die Hotline von Sky, dass ich kein Sky Q Services hätte..

Habe bis jetzt stets über den Apple TV Sky gesehen. 

 

An wen kann ich mich wenden?

woldtzungeheuer
Beleuchter
Posts: 93
Post 789 von 953
1.367 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@emredyz 

 

Warte bis sich ein Moderator meldet.

emredyz
Special Effects
Posts: 6
Post 790 von 953
1.352 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@woldtzungeheuer 

Danke dir!

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 791 von 953
1.346 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@emredyz  schrieb:

@sonic28 

 

mein Vertrag läuft seit 2016, nur sagt die Hotline von Sky, dass ich kein Sky Q Services hätte..

Habe bis jetzt stets über den Apple TV Sky gesehen. 


Du hast wohl meinen Beitrag

 

nicht korrekt gelesen, denn dort steht folgendes drin (ich zitiere):

Das man die "Sky Q"-App bis Anfang April 2024 nutzen konnte,  ohne den Sky Q Service bzw. den Multiscreen gebucht zu haben, ist garantiert ein technischer Fehler von Sky, denn Sky hat schon immer, seit es die "Sky Q"-App gibt, behauptet, das man dafür den Sky Q Service braucht, was sich bei Verträgen ab Juli 2020 der Multiscreen nennt.

 

Damit Sky nicht der Dumme ist und dann blöd dasteht, hat Sky Ende 2023 behauptet, das man deswegen die "Sky Q"-App benutzen konnte, ohne das man den Sky Q Service bzw. Multiscreen hat, weil es bis dahin angeblich eine Testphase war, die bis dahin komplett gratis (kostenlos ; umsonst) war.



Außerdem steht dort auch folgendes (ich zitiere):


Anfang April 2024 hat Sky diese technische Lücke geschlossen, sodass jeder, der den Sky Q Service bzw. den Multiscreen nicht hat, die "Sky Q"-App jetzt nicht mehr verwenden kann. Dann bleibt nur noch übrig, dieses kostenpflichtig zu buchen, was jeden Monat beim Sky Abo oben drauf kommt, um die "Sky Q"-App weiterhin nutzen zu können.

Gruß, Sonic28

woldtzungeheuer
Beleuchter
Posts: 93
Post 792 von 953
1.341 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@emredyz 

 

Oder log dich mal auf der sky Homepage ein und guck unter mein sky Abo.

miika
Regie
Posts: 25,854
Post 793 von 953
1.328 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@emredyz  In Mein Sky auf der Q Box  findest du die Zubuchoptionen.

Was genau steht da?

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 794 von 953
1.324 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@woldtzungeheuer  schrieb:

@emredyz 

 

Oder log dich mal auf der sky Homepage ein und guck unter mein sky Abo.


Was man dann im eigenen Kundencenter auf der Sky Homepage unter Deine Zubuchoptionen sehen kann, ob der Sky Q Service dabei ist. Steht er dort angegeben, dann ist dieser bereits dabei.

 

Gruß, Sonic28

emredyz
Special Effects
Posts: 6
Post 795 von 953
1.316 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 


Du brauchst, um die "Sky Q"-App nutzen zu können, entweder

 

  • bei einem Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Sky Q Service
  • bei einem Vertrag der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Multiscreen

Und, dass man sich zurücklehnen kann und kostenlos schauen kann, sofern der Vertrag vor Juli 2020 angeschlossen wurde. Oder habe ich etwas nicht richtig mitbekommen. 

In meinem Abo (also Sky Receiver Menü) steht kein Sky Q mit drin. Nur wurde mir vor ca. 2-3 Jahren gesagt, dass es mit drin wäre weshalb ich ehrlich gesagt auch nicht näher nachgehakt habe.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 796 von 953
1.290 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@emredyz  schrieb:

@sonic28 


Du brauchst, um die "Sky Q"-App nutzen zu können, entweder

 

  • bei einem Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Sky Q Service
  • bei einem Vertrag der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Multiscreen

Und, dass man sich zurücklehnen kann und kostenlos schauen kann, sofern der Vertrag vor Juli 2020 angeschlossen wurde. Oder habe ich etwas nicht richtig mitbekommen. 


Lies dir noch einmal meinen Beitrag

 

durch. Da steht es noch einmal erklärt.

 

Gruß, Sonic28

emredyz
Special Effects
Posts: 6
Post 797 von 953
1.279 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 Danke für deine Antwort. 

Mir ist bewusst, dass ich anscheinend kein Sky Q Services habe. Mir ist nur nicht bewusst wieso, da es mir bestätigt wurde und das nicht nur einmal. 

miika
Regie
Posts: 25,854
Post 798 von 953
1.351 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@emredyz  E. ModeratorIn wird sich hier melden und kann den Vertragsverlauf im Konto nachsehen.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 799 von 953
1.343 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@emredyz  schrieb:

Mir ist bewusst, dass ich anscheinend kein Sky Q Services habe. Mir ist nur nicht bewusst wieso, da es mir bestätigt wurde und das nicht nur einmal. 


Hast du das schriftlich bestätigt bekommen, das der Sky Q Service bei dir mit enthalten ist? Wenn nein, dann ist es schwer zu beweisen, das es damals an der Sky Hotline bzw. im Sky Chat so erzählt wurde.

 

Auf eines muss man bei Sky höllisch aufpassen: Das was an der Sky Hotline bzw. im Sky Chat erzählt wird, muss nicht immer mit dem übereinstimmen, wie es dann wirklich ist.

 

Hättest du das damals auf der Sky Homepage im eigenen Kundencenter nachgesehen, dann hättest du es damals schon gewusst, ob es dabei ist.

 

Und wie bereits erwähnt, hat Sky es bei den Sky Kunden, die den Sky Q Service bzw. den Multiscreen nicht hatten, nicht geschafft die Nutzung der "Sky Q"-App technisch zu unterbinden. Das hat Sky erst Anfang April 2024 geschafft. Deswegen auch die Ausage von Sky, dass die bisherige Nutzung der "Sky Q"-App, wenn man den Sky Q Service bzw. den Multiscreen bis dahin nicht hatte, eine Testphase war, die bis dahin komplett gratis (kostenlos ; umsonst) war.

 

Gruß, Sonic28

emredyz
Special Effects
Posts: 6
Post 800 von 953
1.338 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@miika Ich danke euch für eure schnellen Antworten. 

Antworten