Antworten

Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
_Teleclub_
Special Effects
Posts: 9
Post 1 von 41
1.209 Ansichten

Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Hallo Gemeinde, 

Vor 3 Jahren hat Sky bei mir das monatliche entgelt hochgeschraubt. Habe ich akzeptiert. 

Vor 2 Jahren hat Sky bei mir das monatliche entgelt hochgeschraubt. Habe ich akzeptiert. 

Letztes Jahr hat Sky, ihr erratet es, das monatliche entgelt hochgeschraubt. Ich habe akzeptiert. 

 

Jetzt hat man auch noch gleichzeitig, nicht nur eine Werbung vor VOD inhalten NEIN! Das reicht Sky nicht - es sind jetzt 5!!!! Es ist sowas von Unerschämt und für mich unerträglich was hier gemacht wurde das ich ganz kurz vor Kündigung stehe. Aber nicht nur Ich, es mein ganzer Freundeskreis den ihr verärgert habt. 

 

Ich zahle PayTV um diese Mistwerbung nicht zu sehen. Bei 10 VOD Inhalten hab ich schon 20min. meines Lebens. Wie unverschämt werdet ihr eigentlich noch ? 

 

Wundert ihr euch wirklich über diese Kundeflucht!? Ich bin seit Teleclub Kunde aber Sky mag wohl seine eigenen Kunden nimmer haben. Sollte das in 2 Wochen noch so sein - seid ihr auch mich los! 

 

Eine Werbung ok. Alles was mehr ist - UNVERSCHÄMT!

 

Da fällt mir noch ein, einige Sender habt ihr auch noch rausgeschmissen. Ich war ein großer National Geographic Fan. Auch weg. Genauso wie Spiegel Geschichte! Zwei super sender.  

 

Preise Erhöht.

Sender weg. 

Mit Werbung zugeballert! 

 

Tjo, geht nimmer lang mit euch!

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
MrB
Regie
Posts: 4,109
Post 4 von 41
1.185 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

WOW eigentlich nur noch wegen Sport. Wir sind vor 3 Jahren auf Waipu TV umgeswitcht ... und total zufrieden (Dort sind auch die Sender, die Du vermisst.). Wegen Filme und Serien (bis auf wenige Ausnahmen bei Serien) braucht man kein Sky mehr (... schon lange nicht mehr).

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
MrB
Regie
Posts: 4,109
Post 2 von 41
1.201 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Die Unmutsbekundungen scheinen sich tatsächlich zu häufen - interessieren tut das Sky wohl wenig. Wäre das bei WOW auch so, würde ich ebenfalls sofort kündigen. Vielleicht kommt ja irgendwann ein "Wer werbefrei will, muss noch einmal drauf zahlen!" Vorstellen könnte ich mir das bei Sky.

_Teleclub_
Special Effects
Posts: 9
Post 3 von 41
1.195 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Traurig. Die Inhalte wenn man sich mal die Bewertung der Filme Anschaut. Alles unter 6. Da hilft auch kein Oppenheimer mehr. Das beste wurde "rausgeschnitten" aus der Programmwelt. Ich bin sowas von total Enttäuscht! 

Da geht ein Sender dahin weil das Management auf gleichen Niveau Leben möchte und merkt gar nicht wie es an dem Ast Sägt auf dem man sitzt. 

Richtige Antwort
MrB
Regie
Posts: 4,109
Post 4 von 41
1.186 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

WOW eigentlich nur noch wegen Sport. Wir sind vor 3 Jahren auf Waipu TV umgeswitcht ... und total zufrieden (Dort sind auch die Sender, die Du vermisst.). Wegen Filme und Serien (bis auf wenige Ausnahmen bei Serien) braucht man kein Sky mehr (... schon lange nicht mehr).

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,990
Post 5 von 41
1.142 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Solange die Abozahlen stimmen, können die Manager ruhig am eigenen Ast sägen. Die Säge ist stumpf, der Ast hält und sollten die Manager tatsächlich runterfallen, so fallen sie fast immer ziemlich weich und der nächste, gut dotierte Job wartet schon.

Das nennt man dann weg befördert mit mehr Gehalt 😁😎

_Teleclub_
Special Effects
Posts: 9
Post 6 von 41
1.136 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Auch hier hast du wohl recht. 

 

Es ist wirklich traurig geworden das die Verhältnisse nicht mehr stimmen. 

 

Ist der erste gedanke immer am Programm / Sendern / Werbung Schraube zu drehen ? 

 

Was ist mit der Berichterstattung von den Events ? Sieht immer sehr teuer aus. Gibts hier keine Einsparungen ? 

Was ist bei Sky Intern ? Manger Gehälter sollten auch mal eine 0 Runde erfahren. Pleite gehen sie auch nicht. 

 

Einfallslos.

 

Der Umsatz von Sky ging im vierten Quartal 2021 um 2,4 % auf 5,1 Mrd. US-Dollar zurück. Der Umsatz mit Inhalten ging um 23,4 % auf 327 Millionen US-Dollar zurück, was auf eine Änderung der Lizenzvereinbarungen für Sportprogramme in Italien und Deutschland zurückzuführen ist. Auf das gesamte Jahr gerechnet sieht es aber etwas anders aus. In den zwölf Monaten bis zum 31. Dezember 2021 stieg der Umsatz von Sky im Vergleich zu 2020 um 9,1 % auf 20,3 Milliarden US-Dollar.

Die Gesamtzahl der Abonnenten stieg im vierten Quartal 2021 um 61.000 auf 23 Millionen, was einen Anstieg der Kundenbeziehungen in Großbritannien und Deutschland widerspiegelt, der teilweise durch die negativen Auswirkungen der Reduzierung der Übertragungsrechte von Sky an der Serie A in Italien ausgeglichen wurde. In den zwölf Monaten bis zum 31. Dezember 2021 sank die Gesamtzahl der Kundenbeziehungen um 198.000.

mow
Tiertrainer
Posts: 18
Post 7 von 41
997 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Seit man bis zu 7 Werbeblöcken beim Starten eines Streams hat oder auch zwischen 2 Folgen einer Serie, bin ich raus.

 

Habe gekündigt (geht schnell vie Internet) und ab nächste Saison schauen wir mal, wie man Fussball und F1 bekommt. Immer weniger Sender (bin auch ein Doku-Fan), immer mehr Werbung. Und jetzt noch mehr Werbung und  dafür so viel zu bezahlen, ist ein Witz - bzw., eben keiner, deshalb bin ich raus.

 

Bei Netflix geht das Bingen noch gut, ist zwar nicht billig, aber wenigtsens ohne Werbung.

sonic28
Regie
Posts: 8,751
Post 8 von 41
991 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten


@mow  schrieb:

Seit man bis zu 7 Werbeblöcken beim Starten eines Streams hat oder auch zwischen 2 Folgen einer Serie, bin ich raus.


Kannst du machen.

 

Sky könnte weniger Werbung zeigen, aber dann muss das Geld anderweitig reinkommen, um die laufenden Ausgaben zu decken. Das könnte man so machen:

 

  • Es werden die Abos für jeden Sky Kunden noch teurer, als es jetzt schon kostet. Wobei dann einige Sky Kunden, die gerne geblieben wären, kündigen, weil denen das Sky Abo dann zu teuer ist. Oder:
  • Sky bleibt bei den Preisen für das Abo, wie sie jetzt sind, um neue Kunden zu bekommen und auch die Bestandskunden nicht zu verlieren, aber verlangt dann von den werbenden Firmen für das, was noch als Werbung bei Sky läuft, mehr Geld. Dann kann es aber passieren, das die eine oder andere Firma, die gerne auf Sky geworben hätte, dann abspringt, weil denen das werben auf Sky zu teuer geworden ist.

Schwierig da einen ausgewogenen Mittelweg zu finden, womit alle zufrieden sind.

 

Zu dem ganzen gibt es es einen passenden Spruch: "Allen Leuten Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.".

 

Gruß, Sonic28

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,990
Post 9 von 41
984 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Solange die Abozahlen nicht signifikant sinken, wird Sky weitermachen, wie bisher.

Muss Sky teure Fußballrechte refinanzieren, so wird die Werbung noch weiter ansteigen.

Sollten daraufhin die Abozahlen einbrechen, so wird man sich etwas überlegen müssen.

Dem "normalen" Abonnenten ist es aber wohl wichtiger, daß die Abokosten nicht teuer werden und daher werden die Meisten auch weiterhin die "Kröte Werbung" schlucken.

Jedenfalls bis zu einer gewissen Grenze.

_Teleclub_
Special Effects
Posts: 9
Post 10 von 41
973 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Mir ist fast der Kaffee aus dem Gesicht gefallen vor lachen. Nie allen recht machen ? 

Die Internen Ausgaben und die Millionengehälter im Mangement sind hier dreh und angelpunkt von "nie allen recht machen". 

Sowas nennt man in Deutsch Missmanagement. Ideenlos immer die Preisschraube bei den Zahlern anzudrehen oder den Zahlern noch mehr Werbung vor die Nase zu setzen. Gleichzeitig keine Investitionen. 

 

Sky Arts. War super, nicht ausgebaut. Keine Zuschauer. Chance vertan. 

Nat Geo Sender Spiegel GEschichte. Ich hab das so gern geschaut. Einfach weg.

Dann Lieblingsspiele soll ich bei DAZN 30 euro im MOnat zahlen - total verrückt! 

Aktuell sind es 7 Werbungen vor einem VOD Sendung. 

 

Wir haben den Verbraucherschutz informiert was sie mit den Kunden machen. 

 

UNTER ALLER SAU! DA BRINGT AUCH EIN ACH SO TREUER SKY MITARBEITER SONIC NIX MEHR REIßEN!

 

SONIC, nimm das ganz und geb das dem Management. UNCUT!

schütz
Regie
Posts: 15,597
Post 11 von 41
963 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Ja @sonic28 

Wenn du schon für SKY arbeitest, dann sage uns das auch...🤣

Wir brauchen einen Ansprechpatner für unsere Problemchen...😉

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,990
Post 12 von 41
957 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Gibt es dafür nicht immer noch den Kundenbeirat?

Soll ja schon Großes erreicht haben 😁😆

mow
Tiertrainer
Posts: 18
Post 13 von 41
938 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

@sonic28Für mich ist das ja völlig in Ordnung. Sky will mir Werbung verkaufen und ich will dafür nicht zahlen. Damit ist das Thema erledigt. Sky wird mir sicherlich keine Träne nachweinen und ich habe Anbieter, die ohne Werbung liefern (noch).

 

Wenn sich Sky eben nur noch mit dieser Art von Werbung finanziell über Wasser halten kann und das Geschäftsmodell offensichtlich bei sehr vielen Leuten funktioniert, will ich das nicht in Frage stellen. Ich selbst will eben nur nicht mehr für die Werbung zahlen. Das muss ja jeder für sich entscheiden.

KarlRasur
Kulissenbauer
Posts: 58
Post 14 von 41
846 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Kleiner Lifehack.

 

Film starten, dann zurück Taste drücken, noch mal starten und es kommt keine Werbung mehr. 

grauerwolf
Regie
Posts: 4,234
Post 15 von 41
837 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

@KarlRasur 

 

Man kann Werbung nicht mehr überspringen!

Das wurde abgeschafft weil Sky es nicht gepasst hat, dass seine Kunden die Werbung umgehen. 

Darum geht es bei den ganzen Beschwerden hier im Forum. 

 

Viele Grüße

grauerwolf 

KarlRasur
Kulissenbauer
Posts: 58
Post 16 von 41
799 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Seit wann das? Als ich letztens (vor ca 2 Wochen oder so) einen Film als VOD angeschaut habe, war das noch möglich.... Werbung starten lassen, zurück Taste, nochmal starten, Werbung weg.

_Teleclub_
Special Effects
Posts: 9
Post 17 von 41
793 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Geht leider nicht mehr. Darum gehts ja. Zum teil 7 Werbesendungen vor einer Sendung. Ich finds eine Oberfrechheit! Was Sky hier macht ist an Frechheit kaum zu überbieten. Immer wieder hat Sky auch mit dem Verbraucherschutz zu tun. Immer an der Kante zur Illegalität. Im Zeitalter des Internets wo jeder Infos mit anderen Teilt - keine gute Idee! 

KarlRasur
Kulissenbauer
Posts: 58
Post 18 von 41
784 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Ok, danke. Das ist in der Tat ne Unverschämtheit, bin da absolut bei dir!

Ich bin der Meinung, wenn ein Kunde für etwas zahlt, hat Werbung da drin nichts verloren. Dabei ist es egal, ob es Sky, die ÖR oder RTL+ ist.

 

Wenn ich nämlich Werbung sehen will, kann ich auch gleich Filme bei Pro 7 oder die anderen Privaten anschauen....

 

Hier sollte der VZ tatsächlich mal was unternehmen.

mow
Tiertrainer
Posts: 18
Post 19 von 41
744 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Es geht ja nicht nur um die Werbung. Die ist nur der Tropfen im Fass.

 

Es gibt eine PC App, die den PC lahm legt und Bild und Ton nicht synchron halten kann.

Und man kann die Inhalte auch nicht von App auf Monitor oder TV anzeigen.

 

Ob das jetzt nur die Unfähigkeit der Mitarbeiter ist (und Sky hat definitiv nicht die hellsten Kerzen im Laden) oder einfach nur Geschäftspolitik ist, ist egal.

 

Andere können und machen es - besser und günstiger.

 

uzoeger
Special Effects
Posts: 12
Post 20 von 41
362 Ansichten

Betreff: Unerträglich viel Werbung bei VOD Inhalten

Ich habe das Problem nun so angepackt:

(ging direkt an die Verbraucherschutzzentrale)

 

Guten Tag,

 

ich bin (noch) langjähriger Kunde von Sky Deutschland (war schon bei premiere mit dabei).

 

Derzeit verstoßen meiner Meinung nach folgende 2 Punkte gegen den Wettbewerb bzw. sind unlauter:

 

1. Werbung auf Sky:

Ich zahle derzeit über 90€/Monat für Sky und Partnerprogramme.

Seit einigen Wochen zwingt Sky seine Kunden dazu, mehrere Werbeeinblendungen ansehen zu müssen,

JEDESMAL wenn man einen Film oder eine Serie ansehen möchte. Das variiert zwischen 1 und 7 Werbeblöcken !!!!

Früher konnte man das einfach wegklicken, dieses Verhalten hat SKY nun geändert.

Meiner Meinung nach ist das nicht rechtens und ich bitte Sie um Prüfung dieses Sachverhaltes und um eine evtl. Abmahnung an Sky.

Das Sky-Forum enthält zahlreiche Beschwerden zu diesem Thema, Sky ist das aber augenscheinlich ziemlich egal.

 

2. Mailkontakt mit Sky:

es wird auf der gesamten Homepage von Sky keine Mail angegeben, über die man kommunizieren kann.

Im Chat mit einem Kundenberater (27.05.24) hat dieser ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Mitarbeiter

keinen Zugriff auf die Mail hat -> Sky möchte diesen Kontakt mit allen Maßnahmen unterbinden.

Das Ziel ist klar: im Chat oder am Telefon sollen unerwünschte Meinungen entweder „durch gutes Zureden“ geändert werden,

oder man gestaltet die Warteschlange so lange, dass der Kunde entnervt aufgibt (oder der Kundenberater legt einfach selber auf).

-> ich halte das für rechtswidrig

 

Ich bitte Sie um eine Stellungnahme dazu.

 

Vielen Dank!

Antworten