Antworten

Sky per Kabel (Grundversorgung)

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
154 Ansichten

Sky per Kabel (Grundversorgung)

Guten Tag miteinander,

ich hätte da mal eine Frage bzgl. der Anbindungs-Technik:

bei uns im (Mehrparteien-) Haus gibt es Kabel, jeder bezahlt die Grundversorgung per Kabel; optional hat der ein oder andere auch dort Internet, TV, Telefon von KDG/VF.

Wir selbst haben kein „Paket“ von Kabel Deutschland/Vodafone gebucht, sondern nutzen bisher (selten bis nie) das früher analoge und mittlerweile digitale Grundversorgungs-Signal. Das funktioniert auch wunderbar mit dem Digital-DVB-C-Empfänger im Fernseher.

'Online‘ sind wir per o2 DSL, d.h. es bliebe für‘s PayTV hier nur der Kabelanschluss.

Nun überlegen wir, ob wir ein Sky Paket per Kabel buchen. Funktioniert das in der Form mit unserer Anbindung? Im Bestellablauf wird ja explizit gefragt, ob man eine KDG/VF Karte benutzt oder eine eigene von Sky bekäme. Daher gehe ich mal davon aus, dass simpel und einfach das Koax Kabel in den Sky-eigenen Receiver kommt und dort die Karte die Freischaltung für die Sender macht und somit alle Kabel-verfügbaren Programme funktionieren sollten.

Bevor wir uns allerdings an einen 12/24-monatigen Vertrag binden, der technisch nicht umgesetzt werden kann bzw. am Ende nur per Sky Q App per Internetverbindung genutzt werden kann, fragen wir mal nach.

Besten Dank vorab für Tipps und Tricks zu dem Thema!

Einen schönen Sonntag allen.

B.

Alle Antworten
Antworten
Tiertrainer
Posts: 44
Post 2 von 3
20 Ansichten

Re: Sky per Kabel (Grundversorgung)

Da gibt es gar keine Probleme.

1. Sky online bestellen.

2. Sky Q-Receiver anschließen.

3. Sendersuchlauf durchführen

4. Auf Freischaltsignal von Sky warten (Dauer ca. bis 15 Minuten)

5. ab jetzt kannst du Sky Programme anschauen.

Ps.: Smartcard musst du bei Sky mit bestellen, da du noch keine hast.

Maskenbildner
Posts: 484
Post 3 von 3
20 Ansichten

Re: Sky per Kabel (Grundversorgung)

bastifh schrieb:

jeder bezahlt die Grundversorgung per Kabel;

Das ist keine Grundversorgung, ihr bezahlt den Kabelanschluß in den Mietnebenkosten. Somit sind alle unverschlüsselten Sender, egal ob HD oder nicht, zu sehen.

bastifh schrieb:

Daher gehe ich mal davon aus, dass simpel und einfach das Koax Kabel in den Sky-eigenen Receiver kommt und dort die Karte die Freischaltung für die Sender macht und somit alle Kabel-verfügbaren Programme funktionieren sollten.

Wenn du einen Sky Receiver bestellst kommt automatisch ne Smartcard mit.

Jupp, Antennenkabel anschließen, die Karte muß im Receiver sein.

Aber du kannst dann nur die verschlüsselten Sky Sender sehen und wie im TV alles was unverschlüsselt ist.

Möchtest du auch die Privaten in HD, dann mußt du ein entsprechendes TV Abo bei VF/KD abschließen.

Antworten