Antworten

Sky Q App außerhalb des eigenen Haushaltes?

Katpa
Tiertrainer
Posts: 40
Post 1 von 3
258 Ansichten

Sky Q App außerhalb des eigenen Haushaltes?

Hallo an alle,

ich habe heute einen Anruf vom Sky Kundencenter bekommen. Ging um vorzeitige Vertragsverlängerung (obwohl mein Vertrag noch bis November 2022 läuft). Ein Thema war die Sky Q App. Der Mitarbeiter erklärte mir, dass ich die Sky Q App auch außerhalb des eigenen Haushaltes mit meinen Login-Daten nutzen könnte.  Sky Q Service hätte ich vertraglich beinhaltet. Ist das wirklich so? Damit könnte ich ja theoretisch das Abo mit jemanden "teilen". Ich dachte immer, die Sky Q App oder der Sky Q Mini muss mit dem Receiver im eigenen Netzwerk verbunden sein?

Alle Antworten
Antworten
sonic28
Regie
Posts: 6,245
Post 2 von 3
224 Ansichten

Betreff: Sky Q App außerhalb des eigenen Haushaltes?


@Katpa  schrieb:

Ist das wirklich so?


Ja und Nein.

 

 


@Katpa  schrieb:

Ich dachte immer, die Sky Q App oder der Sky Q Mini muss mit dem Receiver im eigenen Netzwerk verbunden sein?


Laut den AGB von Sky ist das auch so, dass es offiziell nur im eigenen Netzwerk erlaubt ist. Innoffiziell geht es aber mit dem teilen, was der Mitarbeiter am Telefon gemeint hat.

 

Hier im Sky Forum hat ein Sky Technik Mitarbeiter erwähnt, das Sky irgendwann einen sogenannten Abgleich machen will, d. h. es wird geschaut, ob der Sky Q Receiver und die "Sky Q"-App bzw. die Sky Q Mini Box sich im gleichen Netzwerk befinden. Also so, wie es früher mit der IP basierten Zweitkarte der Fall war. Ob das wirklich kommt und wenn ja, ab wann das sein wird, hat Sky bis heute nicht kommuniziert.

 

Gruß, Sonic28

Katpa
Tiertrainer
Posts: 40
Post 3 von 3
209 Ansichten

Betreff: Sky Q App außerhalb des eigenen Haushaltes?

Hallo @sonic28 , danke für dein schnelle Antwort. Hätte nicht gedacht, dass das wirklich funktioniert. 

 

Antworten