Antworten

Seltsame Praktiken bei Abo-Verlängerung

danielgoe
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 4
295 Ansichten

Seltsame Praktiken bei Abo-Verlängerung

Hallo, ich hoffe jemand der Moderatoren kann mir helfen, ich gebe bei der Hotline nun auf. Ich habe Ende September ein Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten und angenommen. Diese Verlängerung wurde mir auch bestätigt.

 

Seit dem 1.10. habe ich dennoch kein Sky mehr, die Hotline sagte mir, es gab ein Computerproblem bei Sky und man muss deswegen alles noch einmal per Hand einpflegen. Es passierte natürlich nichst. Beim nächsten Anruf sagte man mir dann das Angebot sei ja nun abgelaufen und daher nicht mehr zu verwenden. Als ich dann sagte, dann kündige ich eben, rief man im Hintergund eine Kollegin an, die nun sich die Arbeit machen würde und alles per Hand eintragen würde, das würde zwei Stunden dauern und dann liefe es. Natürlich wieder nichts.

 

Beim nächsten Anruf wurde mir dann gesagt, dass Angebot sei leider abgelaufen und daher nicht mehr zu verwenden. Ich könnte aber das identische Angebot, allerdings nicht monatlich kündbar im ersten Jahr, abschließen.

 

Heute bekomme ich nun die Bestätigung, ist ein höherer Preis als besprochen in Höhe von 5€ pro Monat angegeben, nach 12 Monaten dann eine Preiserhöhung von nochmal 20€ pro Monat.

 

Ich finde es gelinde gesagt frech, sich so zu verhalten, vermutlich geht man bei Sky nicht davon aus, dass sich die Leute die automatisierten Mails durchlesen bzw. den Leuten bei der Hotline vertrauen.

 

Wenn ich auf diesem Wege jetzt nicht zu meiner bereits abgeschlossenen Verlängerung zu diesen Konditionen komme, dann war es das und ich widerrufe. 

 

Gruß

 

Daniel

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 26,385
Post 2 von 4
293 Ansichten

Betreff: Seltsame Praktiken bei Abo-Verlängerung

Widerruf für die Fristwahrung an anhang@sky.de (pdf als Anhang) schicken.

 

Hier dauert es ein paar Tage und dann kann der Support im Konto nachschauen und vielleicht etwas retten.

axels
Moderator
Posts: 4,471
Post 3 von 4
215 Ansichten

Seltsame Praktiken bei Abo-Verlängerung

Hallo @danielgoe,

entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die bei uns hinterlegte Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
danielgoe
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 4
200 Ansichten

Betreff: Seltsame Praktiken bei Abo-Verlängerung

@axels  Nachricht ist raus!

Antworten