Antworten

Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
ciri25
Special Effects
Posts: 8
Post 581 von 1.133
1.745 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hallo,

auch hier ist der Drohgbrief angekommen.

Es ist nur ein Gerät aktiv im Multiscreen, die anderen beiden wurden schon Monate nicht genutzt, wie kann es da zu Problemen kommen??

Wir haben keine statische IP und Zwangstrennung, d.h. jeden Tag und nach jedem Neustart, DSL Neuverbindung (kommt hier auf dem Land öfters vor), Stromausfall gibt es eine neue IP.

Eigentlich müsste aber das Überwachungsprogramm erkennen, dass sich immer das selbe Gerät verbindet!?

Wir sind hier ein Mehrgenerationen- Haushalt und haben sogar 2 Verträge, wenn das nicht genügt...

Bitte um Klärung und um konkrete Nennung der unterschiedlichen Geräte.

 

P:S. Brief am 30.04. abgeschickt und erst nach ablauf der Frist eingetroffen ist echt spitzte

uwe96
Produzent
Posts: 3,320
Post 582 von 1.133
1.740 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Seit wann darf man Netflix nur noch in einem Haushalt benutzen?

uwe96
Produzent
Posts: 3,320
Post 583 von 1.133
1.736 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Wuste gar nicht dass ich DAZN nur bei mir zu Hause nutzen darf.

Ist das neu?

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 584 von 1.133
1.734 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Ja das ist reines Glücksspiel ob man in der Hotline den richtigen Ansprechpartner findet. 
Gerade bei dieser Sache müsste direkt an den second Level weitergereicht werden da First Level niemals auf solche Daten zugreifen kann. 
Hatte ich in der Vergangenheit aber auch schon mit Abrechnungen nach Vertragsunstellung. Manche an der Hotline werden dann richtig dumm wenn sie sich nicht mehr weiterhelfen zu wissen. 
Damals konnte ich fähiger Mod alles wieder gerade ziehen und sich angemessen entschuldigen für den unfähigen Hotlinemitarbeiter. 
Mal gespannt was aus diesem Thema wird zumal wenn man bissel recherchiert das schon ganz schöne Ausmaße hat

aw0815
Beleuchter
Posts: 91
Post 585 von 1.133
1.728 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Das Passwort Sharing wurde bei Netflix verboten.

https://help.netflix.com/de/node/124925

JZ2608
Special Effects
Posts: 13
Post 586 von 1.133
1.706 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Wirklich traurig, wie das mittlerweile bei Sky teilweise abläuft. Wobei ich sagen muss, dass ich damals bei meinem von Sky verursachen DAZN-Abo-Preisproblem hier super geholfen bekommen habe.

Aber an der Hotline bin ich schon mehrmals gescheitert bzw. wurde man nach einer Stunde einfach herausgekegelt.

 

Bei meinen 5 Geräten stehen das iPad und das IPhone meiner Tochter dabei und sie hat mir gesagt, dass sie dann öfter bei ihrem Freund oder bei Mitstudierenden Sky Go nutzt. Die wohnen natürlich nicht in unserem Haushalt. Wenn alle Stricke reißen, werde ich ihre beiden Geräte aus der Liste entfernen. Dreistellig bezahlen möchte ich nicht pro Monat. 🙄

 

Vielleicht täuschen wir uns aber alle und die Briefe sind gefaked und kommen alle aus einem großen Land östlich von hier gelegen... 😉

miika
Regie
Posts: 25,939
Post 587 von 1.133
1.704 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

DAZN legt sich auf ein oder zwei Streams fest, je nach Abo. Mehr braucht die Kundschaft nicht beachten.

 

Lange Zeit war es bei DAZN möglich, mit zwei Geräten gleichzeitig Sportübertragungen des Streaming-Dienstes zu schauen. In den vergangenen Jahren hat DAZN dies jedoch immer weiter eingeschränkt. Seit Dezember 2023 sind generell keine parallelen Streams mehr erlaubt, wenn man ein neues Abonnement bei dem Streaming-Dienst abschließt. Außnahme hiervon ist jedoch der gleiche Haushalt – hier sind weiterhin 2 Streams von der gleichen IP-Adresse möglich. Damit lässt sich zukünftig auch kein Account mehr bei DAZN teilen, zumindest wenn man gleichzeitig schauen möchte.

https://championstream.de/dazn-wie-viele-geraete-gleichzeitig-nutzen/

 

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 588 von 1.133
1.700 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@JZ2608 

Sky Go ist nicht das Problem und deine Tochter kann es genauso weitermachen. 
Solangsam glaube ich echt das die Receiver die fest zu Hause stehen das Problem sind und das wäre echt mehr als lachhaft. 

aw0815
Beleuchter
Posts: 91
Post 589 von 1.133
1.696 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Erzähl das mal der uninformierten Hotline...

Ich habe angeblich SkyQ auf dem IPad.

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 590 von 1.133
1.687 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@aw0815 
ja ich weiß 🤣

Wollte ihm ja nur damit sagen, dass er und seine Tochter nichts falsch machen. 
Aber ist schon lachhaft das Mitarbeiter nicht wissen wie und wo ihr Produkt empfangen werden kann. 

digo
Regie
Posts: 11,383
Post 591 von 1.133
1.693 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Wir haben ja mehrere verschiedene User probleme:

@Butzp82 

Der User nutzt, nach eigenen Angaben, die SKY Q App auf seinen Apple TV (Box) auf vielen Dienstreisen.

Das wird er weder einstellen, noch dafür extra bezahlen.

Er beruft sich dabei auf eine, aus seiner Sicht, falsche SKY AGB, in Bezug auf die Definition des Haushalts.

Deshalb überlegt er dieses Problem an den Verbraucherschutz weiterzugeben.

Eine Moderatorenkontrolle wäre also hier gar nicht notwendig?

Viel Glück!

 

Andere User nutzen meist die SKY Q App in mindest einem weiteren Haushalt.

Das ist nicht zulässig und stand schon immer in den SKY Nutzungsbedingungen. 

Es ging halt nur, leider.

Dazu gehört auch noch das Thema Multiscreen als zweites Problem. 

Wie SKY mit Multiscreen umgegangen ist halte ich für fragwürdig.

Bezahlen wollen die User eine oder gar zwei Zusatzgebühren nicht.

Ärger verständlich, aber es wird nicht helfen?

Einige User (IPTV) können nur über Umwege Multiscreen hinzubuchen.  Unmöglich!

 

Weitere User können sich eine falsche Nutzung nicht erklären.

Ob ein technischer Zusammenhang mit z.B. Zwangstrennungen besteht, kann noch nicht ermittelt werden.

Hier ist durch SKY erhebliche Aufklärungsarbeit zu leisten!

Vorschriften zur Netzwerkkonfiguration, Repeater und weitere Geräte, gehören zu Standardnetzwerken und dienen der persönlichen Sicherheit, dabei wird sogar meist die Empfangsbereitschaft der SKY Hardware teilweise ermöglicht.

Auch die Anwendung von VPN's dient dieser persönlichen Sicherheit.

Sollte SKY damit Probleme haben, liegt viel Arbeit für SKY vor. Nicht für die User!

Hier wird jeder technisch begründete Einspruch von mir unterstützt! (also meine persönliche Stellungnahme)

 

Mehrfach haben wir die Moderatoren- und weitere Stellungnahmen vorliegen, an SKY GO liegt es nicht!

SKY GO kann weiterhin in mehreren Netzwerken genutzt werden. (EU)

Ob sich da bei SKY Interpretationspielräume ergeben haben, Serverauswertung, ist auch nicht bekannt.

 

Mir stellt sich aber die Frage, haben die User nach dem ersten SKY Brief die Anwendungen tatsächlich. nach Vorgabe überprüft?

Nicht? Dann war ein erneutes 2. Schreiben vorprogrammiert.

 

Ich warte auch gespannt auf die Userrückmeldungen, nach einer Klärung.

 

Über die SKY Kontrollen, IP und Geräte ID, haben wir genügend Auskünfte.

Das Serverprotokoll wird es bringen?

Habe meine Zweifel!

 

Sonstige eindeutige Moeratorenstellungnahmen habe ich im Thread nochmals verlinkt.

 

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 592 von 1.133
1.684 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Da ist er wieder unser Schlauberger. 
Erwähn mich nicht mehr da mit dir zu schreiben null bringt. 
Wie ich was sehe und mache bleibt mir überlassen. 
Bei mir handelt es sich um zwei Di ge die du aber immer noch nicht kapierst. 
1. AGB die rechtlich auch Sky Q außerhalb erlauben muss. 
2. Punkt Drohbrief ohne einen vernünftigen Log. Wer sagt das bei mir AppleTV geloggt wird und nicht die zwei Receiver bei mir zu Hause. 
Also verkneif dir jedes weitere Kommentar zu mir

aw0815
Beleuchter
Posts: 91
Post 593 von 1.133
1.676 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

In dem Schreiben steht ja ich soll die haushaltsfremden Geräte entfernen, die gibt es bei mir aber nicht. 
Habe aber trotzdem alles neu eingerichtet.

Ich nutze den Receiver nur am Wochenende für die Buli. Den Rest de Woche schaue ich Sky über meinem AppleTV im Wohnzimmer. Da der Receiver aber im Keller steht, habe ich diesen vom Netz getrennt.

Ich schätze mal das ist das Problem.

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 594 von 1.133
1.674 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Es ist schon schön zu sehen wie digo quasi die Nutzer als Deppen bezeichnet von wegen haben die alle Sachen kontrolliert bla bla bla. 
Wenn jemand nur Sky über Receiver und Go schaut muss der Kunde gar nichts machen. 
Auch muss er keine Einstellungen bei sich zu Hause prüfen. 
Aber solche Kommentare sprechen für sich alleine finde ich

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 595 von 1.133
1.655 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@aw0815 

aber selbst das darf nicht das Problem sein. Dich kann ja keiner zwingen den Receiver anzulassen zumal es andere Möglichkeiten gibt zu sehen das AppleTV sich in deinem Netzwerk befindet. 
Das wird Sky denke ich mal wirklich noch um die Ohren fliegen

aw0815
Beleuchter
Posts: 91
Post 596 von 1.133
1.649 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

So denken wir, aber wie denkt Sky?

und sie drohen mit 15€ Preisaufschlag

Das Verrückte ist ja das ich Sky als Einzelperson nutze, niemand sonst.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,701
Post 597 von 1.133
1.606 Ansichten

Re: Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hallo @ribergo, @AnsgarAgentor, @thomas-hu87 und @aw0815,

 

durch das Austauschen von Meinungen, Mitteilungen und Kritik kam es wohl leider dazu, dass gestern ein paar Beiträge untergegangen sind. 😕 

 

Wenn ihr 4 eine nähere Prüfung wünschst, nennt mir per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: die Anschrift

 

Teilt mir ebenfalls per PN mit, wir genau ihr zu Hause die Sky Q Hardware und die Endgeräte für die Sky Q App mit dem Internet verbunden habt und wo das jeweilige Gerät steht.

 

Ich hoffe, ich keinen vergessen. Falls doch, bitte wieder hier in dem Thread melden.

 

-> So könnt ihr 4 mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz

 

Ich hoffe außerdem, dass ich nun keinen übersehen habe. Falls doch, bitte erneut hier im Thread melden, danke. 

 

Zudem noch einmal für Alle: 

 

1. Sky Go hat mit dem Thema nichts zu tun. Sky Go kann EU-weit überall genutzt werden. Somit kann man damit unterwegs (Urlaub, Garten etc.) Sky schauen.

2. Hier in dem Thread geht es um Sky, nicht um Netflix oder andere Anbieter.

 

VG, Sanny

 

Anbei noch ein Nachtrag: Der Sky Q Receiver bzw. wenn man 2 hat beide sollten angeschlossen und mit dem Internet verbunden sein, damit ein korrekter Abgleich erfolgen kann. 

miika
Regie
Posts: 25,939
Post 598 von 1.133
1.598 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@aw0815  das lässt sich mit Hilfe der Mods feststellen, mit Vermerk im Konto bestenfalls.

Sich um so etwas kümmern ist jedenfalls stressfreier als rechthaberisch zu schweigen und sich dann zu beklagen.

 

Bei DAZN und WOW gibts seit alle paar Monate einen Hinweis per Mail auf Gerätecheck. Hab auch keine statische IP und manchmal nach Onlinebanking VPN abstellen vergessen. Das muss dann kurz geklärt werden. Dann wird die Geräteliste geleert Immer derselbe PC als "neues Gerät" 🙄

 

@Sanny_G  Es geht um Erfahrungen wie es anderswo besser gelöst wird. Sky ist nicht der einzige Anbieter, der Wert auf Contentschutz legt, aber der einzige, der User mit seinen unprofessionell ausgeführten Aktionen auf die Palme bringt.

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 599 von 1.133
1.596 Ansichten

Re: Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@Sanny_G 
schön das ein offizieller Mod jetzt da ist. 
Meine direkte Frage wie bekomme ich die Logs auf denen sich der Brief zugänglich gemacht. 
Ich als Kunde möchte sehen wann und was angeblich nicht richtig war und danach dann handeln. 
danke

aw0815
Beleuchter
Posts: 91
Post 600 von 1.133
1.571 Ansichten

Re: Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@sanny 

das Fass mit Sky Go hat bei mir die Hotline aufgemacht. Ich kann zwischen SkyQ und SkyGo unterscheiden, aber es gibt leider einige Mitarbeiter der Hotline, die behaupten, ich habe eine SkyQApp auf dem Handy, die muss ich löschen...

Ich bin über solche Aussagen echt erschüttert und wütend.

Antworten