Antworten

Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
heinrichr
Special Effects
Posts: 9
Post 1 von 51
2.586 Ansichten

Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Hallo zusammen

Nach Vertragsverlängerung im November wurde ein extrem abweichender höherer Beitrag ohne  Berücksichtigung von Gutschriften abgebucht. Versuche der Kontaktaufnahme mit Sky sind bisher gescheitert, waren nicht möglich (über 35 min Warteschleife) und meine Mails wurden bislang nicht beantwortet.

Anscheinend ging es mehreren Nutzer wie mir und diese warten ebenfalls auf eine Klärung durch Sky.

Was ist da los? Wann wird reagiert.

Vielen Dank und Gruss

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
MartinH
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 1,116
Post 33 von 51
2.458 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Liebe User,

wir können verstehen, dass Abrechnungsfehler sehr unschön sind und wir werden jeden Einzelfall prüfen. Die Diskussion bzw. Vermutungen insbesondere des Users caruso2019 müssen wir scharf von uns weisen. Bitte lasst euch durch falsche Aussagen nicht verunsichern.

Viele Grüße

Martin

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 27,562
Post 2 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

ist/war ein Systemfehler.

In ein paar Tagen wird sich hier e. Moderator*in melden und dann kann das berichtigt werden.

heinrichr
Special Effects
Posts: 9
Post 3 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Danke dann hoffen wir mal das Beste.

sally59
Tiertrainer
Posts: 27
Post 4 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Ich glaube das geht vielen so bei mir ist es auch der fall hat man ihnen geholfen?

heinrichr
Special Effects
Posts: 9
Post 5 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Nein, bislang ist nichts passiert. Warte noch darauf. Weder Mailantwort noch hier.

miika
Regie
Posts: 27,562
Post 6 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

mail-Antwort wahrscheinlich nie, eher wird das Konto still bereinigt.

hier kann es 3-6 Tage dauern.

heinrichr
Special Effects
Posts: 9
Post 7 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Also es wird als besser. Habe schriftl Bestätigung von Sky erhalten dass mein Abonnement zum vereinbarten Preis geführt wird...soweit so gut. In der aktuell Abrechnung steht wieder ein falscher Betrag und zwar Monatsbeitrag ohne Gutschrift. Somit sind es bei mir nun in 2 Monaten über EUR 140 die nun zu viel abgebucht wurden. Was läuft da falsch? Einfach die Abbuchungen zurück geben? Werde langsam echt sauer. Das kann doch nicht sein. Vor allem dass auch in dem Brief nichts von einer anstehenden Bereinigung der falschen Abrechnungen steht...Frechheit

Nicht anwendbar
Posts: 33,805
Post 8 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Ganz genau, einfach zurückgeben. Ich würde mich ohnehin nicht länger hinhalten lassen.

miika
Regie
Posts: 27,562
Post 9 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

bloß nicht gibt  nur Ärger und einen noch größeren Knoten.

ist ein sky bug.

in ein paar Tagen meldet sich hier e. Moderator*in und veranlasst die Berichtigung. Dann wird auch zuviel abgebuchtes Geld zuücküberwiesen.

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 10 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Habe schriftl Bestätigung von Sky erhalten dass mein Abonnement zum vereinbarten Preis geführt wird...soweit so gut. In der aktuell Abrechnung steht wieder ein falscher Betrag und zwar Monatsbeitrag ohne Gutschrift.

Ist evtl. noch nicht vor dem Buchungsabschluss geändert worden.

Was läuft da falsch? Einfach die Abbuchungen zurück geben?

Kannst Du machen,

nur zur Info, dass setzt ein automatisches Mahnwesen in Kraft,

kann Dir rechtlich erstmal egal sein, da Du ja die Bestätigung hast.

Wird aber die Lösung, falls Du noch daran interessiert bist nicht vereinfachen,

evtl. sogar in die Länge ziehen.

Musst Du wissen, was Du machst.

Falls Du nicht zurückbuchst,

kannst Du hier warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet,

der kann Dir den Bearbeitungsstand mitteilen und evtl. was beschleunigen.

Nicht anwendbar
Posts: 33,805
Post 11 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Zur Hinhaltetaktik gehören auch leere Versprechungen. Kunden sollte man nicht für blöd verkaufen Es ist auch kein vorübergehender Sky-Bug, sondern eine seit Jahren übliche Praxis.

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 12 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Vor allem dass auch in dem Brief nichts von einer anstehenden Bereinigung der falschen Abrechnungen steht...Frechheit

Das ergibt sich ja aus dieser Aussage

Habe schriftl Bestätigung von Sky erhalten dass mein Abonnement zum vereinbarten Preis geführt wird

miika
Regie
Posts: 27,562
Post 13 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

An die Moderator*innen:

Hallo,

ist es ok, dass jemand User*innen in Verfahren zu drängen versucht, die nur Stress und Ärger bringen ? Und im Ergebnis Mehrarbeit bedeuten ?

ist es ok, dass schon den ganzen Tag von einer Person ungehindert Unterstellungen, die Ziele des Forums und eurer Arbeit  betreffend, gepostet werden ?

ist es ok, das User*innen einseitig beraten werden ? hier kann nicht immer jemand sein, der die manipulativen posts zu relativieren versucht und User*innen nervenschonende und erfolgversprechende Alternativen anbietet.

VG bridget

vfb123
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 14 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Hallo

Bei mir ist genau dasselbe Problem.Nach Aboverlängerung werden einfach willkürlich zu hohe Beträge abgebucht . Anstatt 30,99 Euro wurden einmal 94.48 Euro und jetzt im Januar 64,99 Euro abgebucht . Auf Emails wurde nicht reagiert , telefonisch inzwischen 5 mal angerufen jeweils ca.45 min.Wartezeit nur Meere Versprechungen . Ich habe heute mein Abo gekündigt per Email werde aber sehr wahrscheinlich keine Antwort bekommen . Bin jetzt am überlegen ob ich eine Anzeige bei der Polizei machen werde . So kann man nicht mit Kunden umgehen . Also für mich ist das Betrug . Schei bar läuft hier einiges falsch. Ich werde mich jetzt auf jeden Fall bei der Polizei erkunden was ich dagegen machen kann . So geht es nicht!!!

miika
Regie
Posts: 27,562
Post 15 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

seit Oktober hat sky ein Abbuchungsproblem Wäre eine Sache für den Verbraucherschutz. Gut , wenn sich viele dort melden würden.

Die Fehlbuchungen können hier berichtigt werden. Dauert ein paar Tage. Ist alles andere als schön aber wird durch Tiraden auch nicht besser.

jimgordon
Filmmusik
Posts: 3,772
Post 16 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Junge, Junge. Jetzt hauste hier aber Sachen raus. Insolvenzverschleppung?! Echt? Nicht wundern, wenn dich Sky wegen Verleumdung anzeigt

Nicht anwendbar
Posts: 33,805
Post 17 von 51
1.219 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Wieso? Deutet doch alles daraufhin. Die erhöhten abgebuchten Beträge werden nicht zurückgezahlt, deshalb antwortet man bei Sky vorsorglich schon gar nicht auf diesbezügliche Reklamationen und so wird alles fröhlich verschleppt und Sky arbeitet mit zu Unrecht abgebuchten Geldern

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 18 von 51
1.219 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Deutet doch alles daraufhin
Das würde sogar meine These bestätigen
eventuell sogar ein Indiz

Alles Aussagen von Dir

halt eine andere Ausdrucksweise, für,

"ich weis nichts"

rate und vermute einfach mal.

Meine These ist,

dass  Deine These dazu geführt hat,

dass Du diese These ständig mit Deiner persönlichen Meinung unterfüttert hast,

bist Du glaubst, aus der These, Indizien, Deutet darauf hin,

wären belastbare Fakten geworden.

Und beweisen, kannst Du nichts.

Warum? Weil es halt nur unbewiesene Thesen sind.

Die erhöhten abgebuchten Beträge werden nicht zurückgezahlt

Nenn mal ein Beispiel, wo Sky nachweislich falsch abgebuchte Beträge

nicht zurückerstattet hat??

Nicht anwendbar
Posts: 33,805
Post 19 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

Deine Reaktion zeigt mir, dass getroffene Hunde bellen. Wer braucht eigentlich bei diesem ganzen Betrugsprocedere von Sky noch irgendwelche Beweise? Nur ein Narr kann soviel Ignoranz an den Tag legen. Alle Postings in den Foren sprechen für sich.

jimgordon
Filmmusik
Posts: 3,772
Post 20 von 51
1.220 Ansichten

Re: Falsche Abbuchung nach Vertragsveelängerung im Nov

die Behörden brauchen Beweise bei Betrug

Antworten