Vertraglich Liebe – Mehr Blinddate geht nicht

Sandra_T
Moderator

Liebe Community,

 

an diesen verschneiten, kalten Tagen fühlt man sich doch besonders wohlig, wenn man drinnen im Warmen bei Kerzenschein sitzt und die Füße hochlegen kann. Da kommt eine Romantik-Komödie doch genau richtig!

 

In der Romcom “What’s Love Got To Do With It?” (2022) sucht die junge Dokumentarfilmerin Zoe (Lily James) nach der großen Liebe und erlebt dabei eine Achterbahnfahrt aus schlechten Dates und erfolglosen Versuchen mit Dating-Apps. Als wäre das nicht genug, versucht ihre übergriffige Mutter Cath (Emma Thompson) sich in ihr Liebesleben einzumischen, indem sie sie mit ihrem Tierarzt verkuppeln will. Derweil bald nicht mehr solo unterwegs ist ihr Kindsheitsfreund und Nachbar Kazim (Shazad Latif), da seine Eltern eine hübsche Braut aus Pakistan für ihn ausgesucht haben. Zoe ist bei diesem Arrangement nicht nur als beste Freundin, sondern auch als Kamerafrau immer direkt vorne bei. Ob das gut geht?

 

Die Culture-Clash-Komödie verspricht eine Mischung aus romantischen Verwicklungen, kulturellen Unterschieden und humorvollen Momenten. Neben stimmungsvollen Kulissen trumpft der Film insbesondere mit den charmant geschriebenen Charakteren, wobei vor allem die beiden Hauptdarsteller eine glaubhafte und harmonische Freundschaft darstellen. Das und die gewieften Dialoge bieten eine kurzweilige und herzerwärmende Unterhaltung für zwischendurch.

 

Den Film könnt ihr auf Abruf und linear auf Sky Cinema Premieren ansehen. Wie üblich findet ihr auf unserer Webseite noch mehr Infos sowie einen Trailer: “What’s Love Got To Do With It?”.

Viel Spaß wünscht euch
Sandra

5 Kommentare