Neue Sky Senderliste

Micha_S
Moderator

Liebe Community,

 

ab dem 13. Juli 2021 wechseln einige Sender ihren Sendeplatz. Ab diesem Tag findet ihr mit einem Sky Empfangsgerät die Sky Partnersender des Entertainment Pakets und die frei empfangbaren Programme (Free-TV) gesammelt nebeneinander – auf den Sendeplätzen von 100 bis 199. Die Sky Doku-Partnersender, die aktuell noch auf den Sendeplätzen ab 400 liegen, rutschen dann weiter nach vorne. Keine Sorge: Durch die technischen Umstellungen fällt kein Sky Partnersender oder ein Free-TV-Sender weg und die Neubelegung der Sendeplätze hat keine Auswirkungen auf eure Favoritenliste.

 

Ein kleiner Tipp: Mit der Sky Q Sprachfernbedienung findet ihr immer schnell per Spracheingabe jeden Sender den ihr sucht.
Bei den neuen Sendeplätzen der Sky Partnersender gibt es einige Veränderungen, so wandert zum Beispiel TNT Serie HD von Platz 116 auf 118. Und auch bei den Free-TV-Sendern ist beispielsweise Das Erste nach der Umstellung nicht mehr auf 181, sondern auf dem Sendeplatz 165 zu finden.


Im Rahmen dieser Umstellungen kommt es bereits zum 6. Juli 2021 zu kleineren Änderungen der Sendeplätze beim gebuchten Sportprogramm im 200er–Bereich.

Bei den klassischen Sendern der Sky Fußball Bundesliga oder des Sky Sport Pakets bleibt allerdings alles beim Alten. Ihr findet sie weiterhin auf den Plätzen 200-231. Eine Neuerung: DAZN1 sowie DAZN2 werden ab dann für Sat-Kunden mit DAZN-Abonnement (kostenpflichtig über Sky dazu gebucht) als neue Sender auf den Sendeplätzen 239 sowie 240 empfangbar sein. Wir halten euch über den Empfang beider Sender über Kabel (Vodafone/Unitymedia) auf dem Laufenden und geben Bescheid, wenn es so weit sein wird. Für alle Kunden, die Sky über Kabel (Vodafone/Unitymedia) empfangen, stehen die Sky Sport Austria Sender aus technischen Gründen ab 20. Juli nicht mehr zur Verfügung. 

 

Folgende Dinge gibt es am 12./13.7.2021 zu beachten, damit die Umstellungen erfolgreich umgesetzt werden können: Ihr solltet euren Receiver nicht vom Strom trennen und am 13.7.2021 keine Aufnahmen von 1.00 Uhr bis 6.00 Uhr programmieren. Die Änderungen betreffen alle Sky Empfangsgeräte wie Sky Q, Sky+ oder Sky Q Mini sowie alle Sky Apps.

 

Weitere Infos und alle Neuerungen bei der Senderliste findet ihr im Hilfecenter. Falls ihr nach dem 13. Juli manche Sender nicht findet, macht einfach einen neuen Senderdurchlauf.

 

Viele Grüße,
Euer Sky Community Team

MOD-Edit: Beitrag aktualisiert.

163 Kommentare
Jens_Berlin
Beleuchter
KR509
Special Effects

@Jens_Berlin

Vielen Dank! Ja das habe ich gesehen, ich find halt einfach ein pdf sehr praktisch. Danke jedenfalls für Deine Hilfe!

 

bazibjörn
Tiertrainer

@sonic28dsnke für deine Antwort.

Sowie ich es aus dem infopost von @Micha_S herauslesen, sollen die Austriasender weiter zu empfangen, heisst für mich eigentlich auch zu sehen seien. Das die CL "schwarz" bleibt, ist für mich verständlich, aber die ganze Zeit, verwundert mich schon ein wenig. Denn ansonsten würde  der Empfang der Sender über SkyGo für Vodafone Kunden eigentlich auch keinen Sinn machen, wenn das Bild ständig "schwarz" bleibt.

Vllt. kann sich ja ein Mod. Mal äußern.

Vg Björn

 

sonic28
Regie

@bazibjörn  schrieb:
Sowie ich es aus dem infopost von @Micha_S herauslesen, sollen die Austriasender weiter zu empfangen, heisst für mich eigentlich auch zu sehen seien. Das die CL "schwarz" bleibt, ist für mich verständlich, aber die ganze Zeit, verwundert mich schon ein wenig. Denn ansonsten würde  der Empfang der Sender über SkyGo für Vodafone Kunden eigentlich auch keinen Sinn machen, wenn das Bild ständig "schwarz" bleibt.

 


Sollte Sky für das, was gerade gezeigt wird, auch die Übertragungsrechte für Deutschland haben, dann wäre es in der Tat ein Fehler, der behoben werden müsste. Ansonsten, falls die Übertragungsrechte für Deutschland fehlen, dann ist es aktuell korrekt, wenn ein Sky Kunde mit einem Abo bei "Sky Deutschland" das ganze nicht sehen kann, weil für ihn nicht friegeschaltet.

 

Gruß, Sonic28

Jens_Berlin
Beleuchter

also in der Sky Go App finde ich niergends die Sky Austria Sender.

Hat man diese da schon raus genommen?

crocop
Maskenbildner

@bazibjörn @sonic28 heute früh lief bei mir Basketball aus Österreich auf Sky Sport Austria 1 HD. 

 

Aber jetzt kommt auf Sky Sport Austria doch das ATP Turnier in Tennis aus Hamburg und für uns Kunden aus Deutschland bleibt der Bildschirm schwarz, weil Sky für dieses Turnier nur Übertragungsrechte für Österreich besitzt.

mike52
Kostümbildner

@Micha_S  schrieb:

Liebe Community,

 

ab dem 13. Juli 2021 wechseln einige Sender ihren Sendeplatz. Ab diesem Tag findet ihr mit einem Sky Empfangsgerät die Sky Partnersender des Entertainment Pakets und die frei empfangbaren Programme (Free-TV) gesammelt nebeneinander – auf den Sendeplätzen von 100 bis 199. Die Sky Doku-Partnersender, die aktuell noch auf den Sendeplätzen ab 400 liegen, rutschen dann weiter nach vorne. Keine Sorge: Durch die technischen Umstellungen fällt kein Sky Partnersender oder ein Free-TV-Sender weg und die Neubelegung der Sendeplätze hat keine Auswirkungen auf eure Favoritenliste.

 

Ein kleiner Tipp: Mit der Sky Q Sprachfernbedienung findet ihr immer schnell per Spracheingabe jeden Sender den ihr sucht.
Bei den neuen Sendeplätzen der Sky Partnersender gibt es einige Veränderungen, so wandert zum Beispiel TNT Serie HD von Platz 116 auf 118. Und auch bei den Free-TV-Sendern ist beispielsweise Das Erste nach der Umstellung nicht mehr auf 181, sondern auf dem Sendeplatz 165 zu finden.


Im Rahmen dieser Umstellungen kommt es bereits zum 6. Juli 2021 zu kleineren Änderungen der Sendeplätze beim gebuchten Sportprogramm im 200er–Bereich.

Bei den klassischen Sendern der Sky Fußball Bundesliga oder des Sky Sport Pakets bleibt allerdings alles beim Alten. Ihr findet sie weiterhin auf den Plätzen 200-231. Eine Neuerung: DAZN1 sowie DAZN2 werden ab dann für Sat-Kunden mit DAZN-Abonnement (kostenpflichtig über Sky dazu gebucht) als neue Sender auf den Sendeplätzen 239 sowie 240 empfangbar sein. Wir halten euch über den Empfang beider Sender über Kabel (Vodafone/Unitymedia) auf dem Laufenden und geben Bescheid, wenn es so weit sein wird. Für alle Kunden, die Sky über Kabel (Vodafone/Unitymedia) empfangen, stehen die Sky Sport Austria Sender aus technischen Gründen ab 20. Juli nur noch über Sky Go, Sky Q Mini oder die Sky Q App zur Verfügung. 

 

Folgende Dinge gibt es am 12./13.7.2021 zu beachten, damit die Umstellungen erfolgreich umgesetzt werden können: Ihr solltet euren Receiver nicht vom Strom trennen und am 13.7.2021 keine Aufnahmen von 1.00 Uhr bis 6.00 Uhr programmieren. Die Änderungen betreffen alle Sky Empfangsgeräte wie Sky Q, Sky+ oder Sky Q Mini sowie alle Sky Apps.

 

Weitere Infos und alle Neuerungen bei der Senderliste findet ihr im Hilfecenter. Falls ihr nach dem 13. Juli manche Sender nicht findet, macht einfach einen neuen Senderdurchlauf.

 

Viele Grüße,
Euer Sky Community Team


Hab ich auch gesucht, wäre toll wenn es die Liste gäbe

sois
Kulissenbauer

@crocop 

Richtig, in D läuft das ATP Turnier aus Hamburg bei Servus TV Deutschland. 

bazibjörn
Tiertrainer

@Jens_Berlin 

Schaue mal hier in diesem Beitrag  aus dieser Community. Vllt. hilft das ja weiter.

VG Björn

 

happywolf
Beleuchter

Ich habe gestern am 13.7. bei meinem Sat-Receiver alles so gemacht wie es beschrieben wurde aber bis jetzt ist die Umstellung der Senderliste noch nicht bei mir erfolgt.

 

Ollisch
Tiertrainer

Moin,

bei wurde bisher auch noch nichts umgestellt. Habe den Receiver sogar schon einmal komplett auf Werkeinstellungen zurückgesetzt und dann zieht er doch auch eine neue Senderliste, zumindest dachte ich das?

 

Ich bin bei wilhelm.tel und eventuell liegt es ja daran?

Vielleicht hat ja Jemand eine Idee

 

Grüße aus Hamburg

Olly

 

crocop
Maskenbildner

Bei mir im Telekom Kabel Zuhause Netz hat der Sky Q Receiver gestern früh automatisch die Senderliste auf den neuesten Stand aktualisiert. Keine Ahnung was bei euch schief läuft. Schwierig so aus der Ferne zu sagen.

Jens_Berlin
Beleuchter

Bei mir Vodafone Kabel Deutschland (Berlin) wurde diese Senderliste auch automatisch geändert

axels
Moderator

Hallo @happywolf und @Ollisch,

 

welche Version der Software ist auf dem Sky Q Receiver installiert?

 

VG, Axel

Ollisch
Tiertrainer

@axels 

Software-Version: Q160.000.30.00L (5bucblk)

UI-Version: 16.208.162.04

 

mir geht es dabei um die Privatsender und die in HD,  bzw RTL in UHD.

Aber ich befürchte beinahe das SKY  diese privaten Sender garnicht selber anbietet

(wie zb. Magenta, Zattoo, Wiapu),

bzw für mich als Endkunde bereitstellt. Oder doch?

Habe bei der SKY-Hotline angerufen und da sagte man mir ich müsse meinen Kabelbetreiber (Kabelfernsehen) anrufen. Aber über wilhelm.tel beziehe ich keine HD-Programe, also gegen eine monatliche Gebühr würden die mir die Sender sicher freischalten, aber derzeit nutze ich einen IP-TV-Anbieter, da bekomme ich alle in HD,

müsste also doppelt zahlen.

Wäre halt bequem alles über den SKY-Q-Receiver laufen zu lassen.

Es kann auch sein das ich nicht so ganz das Prinzip von Sky verstehe und ein vergleich mit Magenta, Zattoo, Wiapu so überhaupt nicht möglich ist.

 

Grüß aus Hamburg

Olly

 

 

sonic28
Regie

@Ollisch  schrieb:

mir geht es dabei um die Privatsender und die in HD, bzw RTL in UHD.

Aber ich befürchte beinahe das SKY diese privaten Sender garnicht selber anbietet

(wie zb. Magenta, Zattoo, Wiapu),

bzw für mich als Endkunde bereitstellt. Oder doch?


Bei Sky kann man die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und kabel eins und VOX und Super RTL etc.) in HD nur dann dazubuchen, wenn man Sky über Satellit sieht. Dann kann man die HD+ Sender für 5,75 € im Monat (monatlich kündbar) bei Sky dabei haben und dann auch sehen.

 

Wer Sky über ein Kabelnetz sieht, muss sich (wohl oder übel) an das Kabelnetz wenden und die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und kabel eins und VOX und Super RTL etc.) in HD darüber buchen und die notwendige monatliche Gebühr an das Kabelnetz bezahlen.

 

Sollten die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und kabel eins und VOX und Super RTL etc.) in HD beim Kabelnetz in der gleichen Verschlüsselung sein, wie der Sky Q Kabel-Receiver verarbeiten kann, dann kann der Kabelnetzanbieter diese Sender auf der Sky eigenen Smartcard freischalten, d. h. man kann sie dann auf dem Sky Q Kabel-Receiver sehen.

 

Sollten die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und kabel eins und VOX und Super RTL etc.) in HD in einer anderen Verschlüsselung sein, als der Sky Q Kabel-Receiver verarbeiten kann, dann kann man diese Sender nicht auf der Sky eigenen Smartcard freischalten und man kann sie demzufolge nicht auf dem Sky Q Kabel-Receiver sehen. In diesem Fall bräuchte man dann die Hardware vom Kabelnetz (z. B. den Kabel-Receiver oder ein Modul für den im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner) mit entsprechender Smartcard und bekommt dort die Sender freigeschaltet.

 

Sollte man, wegen einer anderen Verschlüsseung, die Hardware vom Kabelnetz benötigen, dann macht das nichts. Dann macht man folgendes: Das Fernsehsignal wird von der Kabeldose an der Wand mit dem "Cable in"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver verbunden. Dann wird noch der "Cable out"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver mit dem Kabel-Receiver oder dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner verbunden. Somit wird das Fernsehsignal durch den Sky Q Kabel-Receiver geschliffen.

 

Gruß, Sonic28

SkyHopeless
Special Effects

Bei mir sind auf der Zweitkarte von gestern auf heute die HD Austria Sender gestrichen worden (Du bist nicht freigeschalten...)!

Geht das wem Anderen auch so? Eine schriftliche  Änderung dazu hätte ich nicht gelesen...

Danke & Grüße aus Österreich 

Sanny_G
Moderator
YB
Special Effects

Bei meinem Sky Q-Kabel-Receiver sind heute nach einem erneuten Sendersuchlauf die SD-Sender immer noch oberhalb von den Programmplätzen 1000 angesiedelt, so dass ich EPG nicht nutzen kann und somit auch nichts aufnehmen kann. Und das, obwohl ich kürzlich eine E-Mail vom Sky Service erhalten hatte, dass ich ab dem 13. Juli 2021 die frei empfangbaren Programme (Free-TV) gesammelt nebeneinander auf den Sendeplätzen von 100 bis 199 finden werde.

 

Schade! Ist echt traurig, dass Sky das nun mittlerweile seit 2018 nicht hinbekommt die SD-Sender (RTL, SAT.1, Pro7,....) unterhalb der Sendernummer 1000 zu platzieren!

 

Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung eines Moderators freuen, inwiefern endlich EPG genutzt werden kann... 

Sanny_G
Moderator

Hallo @YB

 

bei mir - ich selbst schaue Sky über Kabelempfang - ist RTL schon lange, geschätzt ca. 1 Jahr, nicht mehr ü1000 und seither sind EPG-Daten vorhanden.

 

- Über welchen Kabelanbieter empfängst du Sky?

- Welche Software-Version ist bei deinem Sky Q Receiver aktuell installiert?

 

VG, Sanny

YB
Special Effects

Mein Kabelanbieter ist Osttelcom und bei meinem Gerät ist die Software-Version Q160.000.30.00L (5bucblk) installiert. 

hammer
Kulissenbauer

@Sanny_G: Im Kabelnetz von Vodafone, gibt es auch die Sender ProSieben Maxx HD, SAT.1 Gold HD und Kabel eins Doku HD. Die beiden Sender liegen über 1000, d.h. das die nicht aufnehmen kann.

SAT.1 Gold HD, ProSieben Maxx HD, Kabel eins Doku HD sollten eigentlich auf 143, 144 und 159 sein.

20210717_115910.jpg

20210717_115931.jpg

20210717_120205.jpg

20210717_120302.jpg

Die SD-Varianten sind eingeordnet und haben EPG, nur die HD-Varianten zum Teil nicht.

Sanny_G
Moderator

Danke für die Info. Zumindest bei größeren privaten Kabelnetzen konnte es vor einer Weile schon so umgesetzt werden, dass die privaten SD-Sender nicht mehr über 1000 in der Kanalliste sind.

 

Ob und inwieweit dies bei kleineren Kabelbetreibern der Fall ist, kann ich dir nicht sagen, da es echt sehr viele gibt. Des Weiteren hängt dies auch von den Transponderdaten in der "Network Information Table" ( kurz: NIT) ab. Da diese bei Kabelanbietern unterschiedlich sind, kann es ggf. sein, dass die bei OstTelCom eine Umsetzung nicht möglich war. 

 

Bitte erkundige du dich sonst einmal bei deinem Kabelanbieter, wie dort genau die Einspeisung - gemäß der NIT-Liste - erfolgt. 

 

 

hammer
Kulissenbauer

Die SD Sender der Privaten im Kabelnetz von Vodafone sind im Bereich 100 bis 999 verteilt.

Die HD Sender der Privaten auch, aber nicht alle, siehe ProSieben Maxx HD, SAT.1 Gold HD und Kabel eins Doku HD

Die Network-NIT bei Vodafone Kabel Deutschland lautet 0×f004 bis 0×f009 (61444 bis 61449).

Die Kabelnetze bei Vodafone haben verschiedene Network-NIT's. Das Netz Hildesheim hat die Network-NIT 0×f009 und z.B Hannover 0×f008.

 

 

MOD-EDIT: siehe auch: https://community.sky.de/t5/Receiver/Hinweis-11040-Technische-Stoerung-auf-522-MHz/m-p/557096

Sanny_G
Moderator

@hammer: Sorry, dein Text zuvor wurde mir gar nicht angezeigt. 😕 Ich danke auch dir für die Infos vor allem für die ausführlichen Details. 

 

Ich lasse dies gern einmal prüfen.

 

 

YB
Special Effects

Recht vielen Dank für deine Auskunft, Sanny. Ich werde mich gleich am Montag an meinen Kabelanbieter wenden und hier nachberichten, falls das gewünscht wird. 🙂

Hering
Kulissenbauer

Moin

Bin ich froh das meine Sender immer da sind wo ich sie in meinem Bouquet hinpacke.Was für ein Generfe mit der Vergabe von Senderplätzen und deren Nummern. Danke Q. 

nik28
Special Effects

@Sanny_G 

Bei mir im KabelVodafone (München West) mit SkyQ-Receiver sind zusätzlich zu den von @hammer bereits erwähnten PrivatSendern auch n24DOKU HD, RTL PLUS HD, Nick HD und DAZN 1 und 2 ü1000 einsortiert. Und noch ein paar andere wie diverse QVC/HSE Sender, ORF2 etc. 

Also kein EPG, keine Aufnahme....

Ich versteh eh nicht, warum Sender überhaupt ü1000 einsortiert werden, ausser vielleicht abgeschaltete oder die, auf denen nicht gesendet wird. 🤔

Gäbe ja eigentlich genug Platz, alle unter 1000 einzusortieren.....

Sanny_G
Moderator

Guten Morgen @nik28, danke für deine Infos hier.

 

Wie ja bekannt ist, gilt grundsätzlich, dass der jeweilige Kabelanbieter für die Einspeisung der Sender zuständig ist. Es kann je nach Kabelnetzbetreiber bei dieser Unterschiede, also über welche Transponder-/MHz-/NIT-Daten die einzelnen Kanäle verfügbar sind, geben. Wir von Sky können es also nicht beeinflussen. Unter anderem erfolgt deswegen eine abweichende Einsortierung der Kanäle. 

 

Wie ich hier aber ja schon schrieb, befindet sich dies dennoch in Prüfung. Für eure Mitteilungen hier sind wir sehr dankbar. Wenn also jemand zu diesem Thema noch etwas schreiben möchte, immer her damit. 😉

 

LG, Sanny

 

 

YB
Special Effects

@Sanny_G

Ich habe eben bei meinem Kabelnetzanbieter angerufen. Wie ich mir schon dachte, spielen die den Ball zurück an Sky.

 

Laut ihrer NIT-Liste sind alle SD-Sender unterhalb der Plätze 1000 angesiedelt.  Es wurden seitens von OstTelCom bereits verschiedene Kabel-Receiver diverser Hersteller getestet und bei allen wurden die SD-Sender unterhalb von 1000 gelistet in ihrem Kabelnetz. Einzig euer Produkt (Sky Q-Receiver) gibt die SD-Sender in ihrem Kabelnetz oberhalb von den Plätzen 1000 aus, seitdem ihr die neue Software auf den SKy Q-Receivern ausgerollt habt. Dieses Problem würde nunmehr seit 2018 bestehen und wäre auch bei euch bekannt. Mit der ersten, alten Software eurer Sky Q-Receiver waren die SD-Sender noch unterhalb von 1000 platziert.

 

Ist es möglich, dass man sich eine alte Software-Version eures Sky Q-Receivers aufspielen kann?

Sanny_G
Moderator

@YB: Danke für die Info, ich gebe dies ebenso mal so mit weiter, aber eines kann ich dir so schon mitteilen: Eine Rückumstellung auf die alte Sky+ Pro-Version wird es nicht geben.

YB
Special Effects

Das bedeutet nun für mich, dass ich der Gelackmeierte bin, weil ich auf Sky Q umgestiegen bin! Seitens OstTelCom wurde mir unmissverständlich mitgeteilt, dass sie mir bei meinem Problem nicht helfen können und es als Sky Q-Nutzer keinerlei Alternative für mich gibt als Kabelkunde.

 

Gibt es eventuell die Möglichkeit, dass ich Sky Q mit dem alten Sky-Kabelreceiver betreiben kann? Dann würde ich meinen Vertrag gern wieder zurück stellen lassen.

hammer
Kulissenbauer

@Sanny_G: Es handelt sich um eine Störung auf 522 MHz im Kabelnetz von Vodafone.

Sky hat damit nix tun, da der Fehler bei Vodafone liegt.

Auf 522 MHz fehlt die PAT (Program Association Table). Laut Vodafone-Techniker kann das bis zu 2 Wochen dauern, bis das behoben ist.

 

Im diesem Thread geht es wegen der Neuen Senderliste und im Kabelnetz von Vodafone sind verschiedene Programme nicht eingeordnet, wie über SAT.

ProSieben MAXX HD, SAT.1 Gold HD, Kabel eins Doku HD und ein paar Homeshoppingsender von HSE und QVC.

4byte
Special Effects

Sky über VF Kabel - alles auf Transponder 522000 wird nicht hell seit 20.07.2021

Standort Leipzig

 

@hammer  2Wochen soll die Behebung dauern?

Das ist doch wohl ein Witz hoffe ich. Nichts gegen Dich.

 

Ich bezahle für SKY knapp 80 € im Monat.

Mir ist egal wer Schuld hat. Wenn Vodafone die Sky Programmplätze nicht handeln kann muss sich der Vertragspartner Sky an VF wenden. Das sind Vertragsbestandteile zwischen Sky und VF.

 

Ich bewerbe mich schon mal für einen Preisnachlass, es, sind nicht wenig Sender welche derzeit auf 522000 Dunkel sind.

 

Spiegel Geschichte

TNT Serie HD

Discovery HD

Fox HD

Nat GEO Wild HD

Sky Cinema Premieren

Sky Sport1 HD

 

Diese Aufzählung muss nicht komplett sein, ist meine Recherche dazu.

 

Wäre schön wenn sich Sky und VF mit Hochdruck an der Lösung beteiligen würden.

 

 

 

 

wischeee
Geräuschemacher

Hallo zusammen!

 

Hoffe, dass die Frage nicht schon mal gestellt wurde.

Empfange Sky über SAT, die DAZN Sender auf 239 und 240 erscheinen. Allerdings weiß ich nicht Recht, wie ich sie zum laufen bringe bzw. mit meinem separaten DAZN-Account (außerhalb von Sky) einlogge. Bitte um kurzen Tipp. Vielen Dank.

 

Flo

nik28
Special Effects

@wischeee du musst DAZN über Sky buchen, um die Sender zu sehen.

https://community.sky.de/t5/Content/Ab-sofort-DAZN-ueber-Sky-buchbar/ba-p/546980

 

 

Sanny_G
Moderator

Hallo @YB: Da wir den Sky+ Receiver ja nicht mehr anbieten, ist ein Rücktausch nicht mehr möglich, wenn du mit dem Sky Q Receiver schon außerhalb der Widerrufsfrist bist und den "alten" schon zurückgesendet hast. 

 

 

@hammer und @4byte: Da sind uns, also Sky, in der Tat die Hände gebunden. 😕 

Sanny_G
Moderator

Hallo @wischeee

 

wie nik28 schon schrieb, gibt es einen Info-Thread zum Thema "DAZN über Sky". Wenn du Fragen hast, schaue dir dort mal die Kommentare an.

 

Falls dir die Infos dort nicht helfen, schreibe bitte dort einen Kommentar. 

 

VG, Sanny

YB
Special Effects

Hallo @Sanny_G

 

Welche Lösung könnt ihr mir denn jetzt anbieten für mein beschriebenes Problem? 

Sanny_G
Moderator

@YB: Wir können dir da leider keine Lösung anbieten. 

crocop
Maskenbildner
@hammer und @4byte: Da sind uns, also Sky, in der Tat die Hände gebunden.

 



@Sanny_G  wieso sind euch bzw. Sky die Hände gebunden? Verstehe ich nicht ganz. Sky könnte durchaus bei Vodafone wegen des Problems nachfragen. Nicht könnte sondern sollte oder gar müsste. Sky hat einen Vertrag mit Vodafone über die Einspeisung von Sky-Sendern ins Vodafone Kabelnetz. Sky zahlt Vodafone dafür. Kunden, die Sky über Vodafone Kabelnetz empfangen haben einen Vertrag mit Sky und zahlen dafür an Sky und nicht an Vodafone. Deswegen ist Sky durchaus auch bei solchen Problemen der richtige Ansprechpartner. Wenn Sky bei Vodafone reklamiert, dass sich Sky-Kunden beschweren, dass im Vodafone Kabelnetzt ein Teil der Sky-Sender nicht mehr empfangbar ist, dann reagiert Vodafone darauf viel schneller als wenn einzelne normalsterbliche Privatpersonen bei Vodafone so eine Störung melden.

Warum kapiert das niemand bei Sky? Sorry, aber es ist auch eure Aufgabe sich darum zu kümmern, dass eure Programme ordnungsgemäß bei Vodofane eingespeist und störungsfrei empfangen werden können.

sonic28
Regie

@YB  schrieb:
Welche Lösung könnt ihr mir denn jetzt anbieten für mein beschriebenes Problem?

Die einzige Lösung, die es zurzeit für dein beschriebenens Problem gibt, ist folgende. Du musst damit leben, wie es bei dir ist, wenn du Sky in Verbindung mit dem Sky Q Receiver sehen willst.

 

Solange Sky an der SkyQ Gerätesoftware nichts ändert bzw. dein Kabelnetzanbieter sich nicht dransetzt, um die Sender so anzubieten, wie es dem Sky Q Receiver gefällt, wird da auch so schnell nichts passieren.

 

Seit es die SkyQ Gerätesoftware gibt, schiebt Sky gerne das eine oder andere Problem weiter, ohne selber was dagegen zu machen. Ein Beispiel:

 

Die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Gruß, Sonic28

hammer
Kulissenbauer

@Sanny_G: Da kann ich @crocop recht geben. Auf 522 MHz sind Sky Sender drauf.

Sky Cinema Premieren HD

Sky Sport 1 HD

Discovery HD

Nat Geo Wild HD

Fox HD

Spiegel Geschichte SD

Sky Sport Bundesliga 2 HD

Sky Sport 3 HD

Eurosport360 HD 1

 

Es ist ein Teil des Kabelnetzes von Vodafone betroffen und das sollte Sky mal nachfragen, bis wann die Störung behoben ist.

 

YB
Special Effects

Hallo @sonic28

Das ist aber echt traurig und beschämend, wie Sky mit seinen Kunden und deren Problemen umgeht!

 

Ich bin aber gar nicht gewillt mit meinem Problem leben zu müssen. Ist dir evtl. irgendeine im freien Handel erhältliche HARDWARE bekannt, mit welcher ich Sky Q empfangen kann? 

4byte
Special Effects

Ich werd nicht wieder, Fox HD geht, NAT Geo HD auch... Die anderen Sender auch. Sind schon zwei Wochen rum? Jedenfalls Danke an denjenigen der sich dafür stark gemacht hat.

 

@YB 

@hammer 

@crocop 

sonic28
Regie

@YB  schrieb:

Das ist aber echt traurig und beschämend, wie Sky mit seinen Kunden und deren Problemen umgeht!


Leider ist das so.

 

 


@YB  schrieb:

Ich bin aber gar nicht gewillt mit meinem Problem leben zu müssen.


Ob du das willst oder nicht, danach fragt Sky nicht. Sky steht wohl immer noch auf dem Standpunkt: "Solange bei uns alles so läuft, wie wir es haben wollen, ist es uns egal, was die Sky Kunden für Probleme oder Wünsche haben.". Heißt übersetzt: "Friss oder stirb". Das bedeutet, dass man sich mit dem Gerät zufrieden geben muss, was Sky einem vorsetzt, d. h. entweder man nimmt den Sky Q Receiver oder man sieht kein Sky.

 

 


@YB  schrieb:

Ist dir evtl. irgendeine im freien Handel erhältliche HARDWARE bekannt, mit welcher ich Sky Q empfangen kann?


Wer Sky über Satellit sieht, kann (leider) ganz offiziell nur den Sky Q Sat-Receiver verwenden. Sky hat bis vor einigen Monaten das CI+ Modul an Sat-Kunden vergeben. Damit konnte man den im Fernseher eingebauten Sat-Tuner oder einen seperaten Sat-Receiver verwenden. Dieses CI+ Modul, was nur Sat-Kunden bekamen, gibt Sky nicht mehr raus.

 

Bei Kabelempfang kann man, je nach Kabelnetz, auch deren Kabel-Receiver verwenden, um Sky zu sehen. Oder man nimmt ein Modul für den Kabel-Tuner im Fernseher und sieht darüber die Sky Sender. Hat aber diverse Nachteile:

 

  • keine Freischaltung vom "Sky Sport UHD"-Sender
  • keine Freischaltung vom "Sky Sport Bundelsiga UHD"-Sender
  • kein "Sky on Demand"-Bereich
  • keinen Zugriff auf den Sky Store
  • keinen Zugriff auf die "Sky Q"-App
  • kein Erwerb von die Sky Q Mini Box für den zweiten Fernseher

So sieht das dann aus.

 

Wenn man aber mit einem Kabelnetz zu tun hat, wo man die lineraren Sender von Sky nur mit dem Sky Q Kabel-Receiver empfangen kann, weil das Kabelnetz es technisch gesehen nicht zulässt, dass man die Sky eigenen Sender auch über deren Hardware sehen kann, dann hat man schlichtweg Pech gehabt und muss mit dem Sky Q Kabel-Reciver leben. Egal, was der alles an Problemen hat.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, dem sei empfohlen z. B. den Thread

 

zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag

 

An Hand der vielen Likes bei meinem Beitrag, kann man sehen, dass es genügend Sky Kunden gibt, die auch das eine oder andere, wenn nicht sogar alles, was dort steht, (wieder) haben wollen. Das eine oder andere hat Sky ja (wieder) eingeführt. Wie toll es umgesetzt wurde, ist dabei nicht gesagt.

 

Gruß, Sonic28

hammer
Kulissenbauer

Folgende Netze im Kabelnetz von Vodafone sind mir der Hinweismeldung 11040 bzw. 13 betroffen.

Hildesheim, Greifswald und Rostock, es wird bestimmt noch mehr sein, wo auf 522 MHz (Sky Frequenz) die Hinweismeldung 11040 bzw. 13 erscheint. Das kann doch nicht Sky egal sein oder doch?

 

4byte
Special Effects

@hammer 

Also bei mir funzt es seit heut Nachmittag wieder im Leipziger Kabelnetz/VF.

 

hammer
Kulissenbauer

@4byte: Bei mir nicht, immer noch diese Fehlermeldung 11040.

4byte
Special Effects

Habe allerdings einen VU+ Receiver wieder angeklemmt. Der Sky Q wieder abgeklemmt, nachdem klar war das es nicht am Receiver liegen kann.

@hammer