Antworten

Verärgert über Ende der Multiscreen-Option / Sky Q App nur noch mit Multiscreen

Antworten
Ban
Tiertrainer
Posts: 10
Post 81 von 963
3.205 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Bei mir steht zwar, auf "weiteren TV-Geräten", es steht aber nicht dabei, dass ich die SkyQ-App weiter nutzen darf, wenn ich nur einen Stream schaue, was ich eh mache.

 

----------

Hinweis: Falls du Sky zukünftig zu Hause nicht mehr auf weiteren TV-Geräten sehen möchtest, stelle bitte einfach die Nutzung der SKQ App zum 31.12.2023 ein oder melde dich online ab.

-----------

 

Das ist mir zu uneiundeutig. Geht zwar nur um 10€, weil monatlich kündbar. Aber wenn TV schauen in ausprobieren und testen ausartet, habe ich da keinen Bedarf. Wenn ich laut Sky einen Stream per App sehen darf, dann soll Sky das eindeutig schreiben.

 

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 82 von 963
3.200 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Nachts träume ich von total verzweifelten Rechtsanwälten die sich aus aktuellem Anlass in bestimmte Sachverhalte einlesen müssen.

 

Inzwischen sind mir die €30,00 im Monat aber vollkommen egal. Das was hier im Forum passiert ist auf jeden Fall bessere Commedy als das Programm von Sky 😂.

digo
Regie
Posts: 11,431
Post 83 von 963
3.182 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Da wollte SKY mal wieder etwas ändern (eventuell verständlich) und hat das erneut total verk.....

Da reiht sich ein Problem nach dem anderen Problem.

Mal noch auf den Rechtebereich schauen.

Verrückt!?

 

@Ban 

"Hinweis: Falls du Sky zukünftig zu Hause nicht mehr auf weiteren TV-Geräten sehen möchtest, stelle bitte einfach die Nutzung der SKQ App zum 31.12.2023 ein oder melde dich online ab."

 Das hattest du noch nicht geschrieben.

 

Deckt sich mit meiner Einschätzung.

Ban
Tiertrainer
Posts: 10
Post 84 von 963
3.160 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

aber für Sky sind wohl weitere TV-Geräte keine gleichzeitigen Streams, sondern Geräte, wie Receiver, Apple TV:

 

-------------

die Multiscreen Option ist die Voraussetzung, um mit der Sky Q App dein Sky Programm zuhause auf weiteren TV-Geräten zu nutzen - z.B. auf kompatiblen Smart-TVs, über Apple TV...

-------------

 

Da steht nichts von gleichzeitiger Nutzung, sondern generell

 

 

 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,501
Post 85 von 963
3.139 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Mit Speck , fängt man eben  Mäuse.😉

 

Aber eben auch mal wieder die Gelegenheit, seinen Fernsehkonsum zu überdenken, ich werde es wohl mal  mit WOW versuchen.

Für 2 - 3 Mal im Monat  auf der anderen "Lampe " zu schauen , da sind 10 Euro einfach völlig übertrieben.!

Ich würde es verstehen , wenn man nicht GLEICHZEITIG schauen kann , aber wenn ich nur die APP ODER auf der Q am TV schaue , ist es einfach überzogen , das mit 10/15 Euro abkassiern zu wollen .  Aber was solls... bleibt es eben erstmal aus. 

benjaminford
Beleuchter
Posts: 120
Post 86 von 963
3.136 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@Ban Ja das stimmt. Ich wollte Multiscreen dieses Jahr auch abmelden, da ich die Sky Q-App nur immer auf einem Apple TV nutze oder auf dem ipad (Sky Go) und nicht parallel. Aber da hat mich eine Sky-Mitarbeiterin telefonisch darauf hingewiesen, dass ich Multiscreen brauche, um weiter die Sky Q-App nutzen zu können.

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 87 von 963
3.134 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Wie Sky bestimmte Dienste oder Merkmale und Eigenschaften definiert ist abhängig vom Stand der Sonne. Derzeit lautet die interne Mission nach meinem persönlichen Eindruck: Beschafft Geld, egal wie!

jack661
Tontechniker
Posts: 634
Post 88 von 963
3.123 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Für eine vorsintflutliche Q-App auf dem AppleTV, deren Technik total veraltet ist, zahle ich sicherlich keine 10 Euro mehr im Monat. Multiscreen ist daher für mich keine Option mehr, die 10 Euro investiere ich dann lieber sinnvoll in Dosenbier.

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,501
Post 89 von 963
3.118 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

 

 

Aber schön das leere Alu zum Recycling zurück!! 😉

sonic28
Regie
Posts: 8,782
Post 90 von 963
3.086 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@pinky999  schrieb:

Derzeit lautet die interne Mission nach meinem persönlichen Eindruck: Beschafft Geld, egal wie!


Das macht Sky doch schon seit einigen Jahren, indem sie den Bestandskunden, die noch einen alten rabattierten Vertrag haben, wo Multiscreen noch Sky Q Service heißt, jedes Jahr aufs neue eine Preisanpassung andrehen, was meiner Meinung nach eine versteckte Preiserhöhung ist.

 

Es hört sich halt nach außen hin besser an, wenn man es eine Preisanpassung nennt, statt es eine Preiserhöhung zu nennen. Denn mit letzterem könnte man hier in Deutschland / Österreich eventuell Ärger bekommen, was anderen Streamingdiensten bereits passiert ist.

 

Und nun sind die Sky Kunden dran, die zur neuen Paket- und Preisstruktur gehören, wo der Sky Q Service sich Multiscreen nennt. Lieber das ganze als Testphase deklarieren, die jetzt zu Ende ist, als zuzugeben, dass man von Anfang an vergessen hatte, das ganze zu berechnen. Oder besser gesagt: Sky will nicht zugeben, dass sie bis jetzt die internen Prozesse nicht auf die Reihe bekommen haben, denn das würde ein schlechtes Licht auf den Sky Konzern werfen. Und Sky mag es wohl nicht, wenn sie dann der Blödmann sind. Also wie ein Kind, das nicht zugeben will, wenn es Bockmist gebaut hat. Deswegen macht Sky das lieber so, wie sie es jetzt machen, als dumm dazustehen.

 

Gruß, Sonic28

benjaminford
Beleuchter
Posts: 120
Post 91 von 963
3.082 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28  Nun ich zahle seit einigen Jahren 10 € Multiscreen, trotzdem hat mir Sky 8,50 € in den letzten zwei Jahren Preisanpassung aufgedrückt, also es trifft nicht nur diejenigen die in der alten Paketstruktur sind.

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 92 von 963
3.058 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 @Also ich finde, Sky steht relativ oft dumm da. Ohne die Kooperationen mit Netflix und Paramount wäre das Geschäft in Deutschland und Österreich längst Geschichte. Ich gebe dem ganzen noch zwei Jahre (sofern ein unternehmungslustiger Investor gefunden wird).

Ban
Tiertrainer
Posts: 10
Post 93 von 963
2.963 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

zum Thema, der Sky Q Receiver muss ans Netzwerk angeschlossen sein, damit die Sky Q App reibungslos funktioniert. Habe gerade die Sky Q App auf meinem Apple TV gelöscht und wollte den Sky Q Receiver testen. Da ist mir aufgefallen, dass das Netzteil vom Receiver nicht in der Steckdose war. Das ist seit mind. 6 Monaten so. Die App hat trotzdem funktioniert.

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,399
Post 94 von 963
2.954 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Bin verwirrt. Wie sieht es denn mit meiner Konstellation aus:

 

1x Sky Q Sat

1x Sky+ Sat

2x Sky Q Mini

 

Die Sky Q-App nutze ich nicht mehr. Preisstruktur ist von 2018. Bei mir ist der Sky Q Full Service inkludiert.

WAS darf / soll ich ab WANN nicht mehr machen, um keine 10 € Preisaufschlag zahlen zu müssen?

digo
Regie
Posts: 11,431
Post 95 von 963
2.942 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Du machst besser nichts!

Was macht deine zweite Mahnung wegen unberechtigter  Nutzung?

Hier aber Haushalt!

 

@borussiabvb2020 

 

Du hast ein Abo vor Juni 2020!

Da ist die Nutzung (5x sonst  ähnlich Multiscreen)

includiert!

Und was ist jetzt unklar?

Das hat doch mit dir nichts zu tun?

Absolut nichts!

 

@Ban 

Das kennen wir!

Bei IPTV ging das!

SKY Q App Stream,  wenn der Receiver nur im Schrank steht.

Mehrfach geschrieben!

Und genau diese "unberechtigte " Nutzung wird SKY jetzt verhindern.

Nur noch mit Multiscreen oder Vertrag bereits bis Juni 2020.

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,105
Post 96 von 963
2.885 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Mein Vorschlag zur Güte den vielleicht ein Mod an die entsprechende Abteilung weiterleiten kann:

 

Das einfache öffnen der Sky Q App ab Januar 2024 sollte bei den betroffenen nicht automatisch als aktivierung der Multiscreen gelten, bevor der Start Bildschirm kommt sollte da eine klare Abfrage kommen die man bestätigen muss wenn man die Sky Q App weiter nutzen will, lehnt man das ab wird die App geschlossen. 

digo
Regie
Posts: 11,431
Post 97 von 963
2.881 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

"bevor der Start Bildschirm kommt sollte da eine klare Abfrage kommen die man bestätigen muss wenn man die Sky Q App weiter nutzen will, lehnt man das ab wird die App geschlossen. "

 

Das wäre perfekt!

@bastel90 

Und rechtlich besser zu händeln.

 

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,105
Post 98 von 963
2.868 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Es geht mir hier zum einen um das rechtliche Vorgehen, aber auch um die Mods hier. Ich sehe es ansonsten kommen dass sich Kunden melden und sagen: "Ich, mein Kind oder die Frau hat aus Versehen die App geöffnet (weil sie halt noch installiert war) und ob man das sofort rückgängig machen kann".

sonic28
Regie
Posts: 8,782
Post 99 von 963
2.868 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@bastel90  schrieb:

Das einfache öffnen der Sky Q App ab Januar 2024 sollte bei den betroffenen nicht automatisch als aktivierung der Multiscreen gelten, bevor der Start Bildschirm kommt sollte da eine klare Abfrage kommen die man bestätigen muss wenn man die Sky Q App weiter nutzen will, lehnt man das ab wird die App geschlossen. 


Aber nur bei den Sky Kunden, die das ganze bis jetzt sozusagen als Testphase hatten, wie Sky es kommuniziert, und jetzt das ganze ab dem 01. Januar 2024 berechnet bekommen, wenn sie es weiter nutzen wollten, was denen ja schriftlich mitgeteilt wurde. Bei allen anderen Sky Kunden, die das z. B. als Sky Q Service bereits mit drin haben, sollte das dann logischerweise nicht auftauchen, weil diese es dann weiter nutzen können, ohne es noch einmal extra berechnet zu bekommen.

 

Gruß, Sonic28

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,105
Post 100 von 963
2.858 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 

 

Die Betroffenen Kunden haben ja ab 1. Januar 2024 kein Multiscreen mehr im Abo wenn man es genau nimmt, das merkt eigentlich auch die App und würde schreiben: "buche das Multiscreen Paket online hinzu". 

Antworten