32 Replies Latest reply on Jun 18, 2019 6:04 PM by onzlaught RSS

    Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!

    alexp82

      Schon wieder werden, aders als vereinbart, Leistungen zu Gunsten von Sky und Ungunsten des Kunden geändert. Ohne das dem so von meiner Seite aus zugestimmt worden ist.

      Anders als mit dem Kundenservice am 13.06.2019 vereinbart, nur das CI+Modul (ohne! Servicepauschale) zu verschicken und die gebuchten Packete wie sie sind(inkl.Entertainment+) zu zu belassen wurde anders als Vereinbart einfach ohne Vorwarnung das CI+Modul mit einer Servicepauschale belegt und der Vertrag Einseitig von Sky ohne Zustimmng von mir umgestellt. und Zwar ohne Entertainment+ Packet und das auch noch zu erhöhten kosten, diesen ich so nie zugestimmt habe.

       

      Desweiteren wird von Sky noch am nachfolgnden Tag 14.06.2019 folgende Email verschickt:

      Hatte mich zwar ein wenig gewundert aber naja, aber erst mal nichts dabei gedacht.

      ca eine halbe Stunden später kommen von Netflix die ersten Emails:

      Und so weiter, von Sky keine Reaktion, keine Email nichts.

      Als ich am Abend dann die Kundenhotline wieder angerufen habe, habe mir ein Mitarbeiter erklärt, der sagte er seie der Vorgesetzte mit einem Arroganten ton, das wäre was ich vereinbart habe. Auf meine Nachfragen, wo die Bestätigungsmail wäre oder das Gespräch mit der Mitarbeiterin wurde er ungehalten und meinte das dies so wäre und ich 2 Möglichkeiten hätte. Entweder Widerufen (ich frage mich nur was, da ich ja keine Änderung oder so erhalten habe) oder damit leben. Auf meine Hinweise das ich jetzt mehr bezahle da ja ein ganzes Packet fehlen würde, meinte er nur ist halt so und das es technisch nun mal so wäre. Auf eine weitere Frage von mir das mit andere Mitarbeiter es auch anders erklärt haben meinte er nur untgehalten er sei der Vorgesetzte wüsse es besser und Sky mit CI+ Modul ginge kein Entertainment+ mit Netflix. In einem Nebenatz meinte er nur ist so die Vorgabe von Sky, d.h. es wäre also Möglich nur Sky interne Firmenpolitik verbiete es.

      Darauf angesprochen das es also durchaus möglich wäre nur nicht gewollt ist, beendete er das Gespräch einseitig.

       

      Deswegen, warum werden an der Hotline andere Versprechen gemacht als geliefert?

      Warum wird vo Sky Einseitig der Vertrag ohne Zustimmung des Kunden geändert? und das bekommt man nur auf Nachfrage mit!

      Warum  wird von jeder Seite was anderes erzählt?

       

      Firmenpolitik hin oder her, Sky hat dafür zu Sorgen, dass ein zahlender Kunde, das bekommt wofür er bezaht. Einen  unbeschwerten Empfang der bezahltenden Packete!

        • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
          Peter B.

          Hallo Alex,

          danke, dass Du Dich bei uns meldest. Entschuldige bitte die Enttäuschung nach Deiner Vertragsverlängerung und das unangemessene Verhalten unseres Mitarbeiters in der Hotline.

          Da es sich hier um Deine persönlichen Vertragsinhalte handelt, bitte ich Dich die Klärung in den privaten Bereich zu verlagern. Damit ich mir einen Überblick verschaffen kann, benötige ich von Dir Deine Kundendaten. Schicke mir dazu bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
          So kannst Du mir eine PN schicken: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Liebe Grüße,
          Peter

          • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
            alexp82

            Um auch mal den Mythos entgegenzutreten, dass Netflix und Entertainment+ ohne Sky Q bzw. SkyQ-Receiver nicht geht.

             

            "Voraussetzung für die Nutzung des Netflix Dienstes auf der Sky Q Set Top Box im Rahmen des Pakets Sky Entertainment Plus ist ein Sky Q Receiver, welcher mit dem Internet verbunden ist. Für die Internetverbindung anfallende Kosten sind kein Bestandteil des Sky Abonnements. Der Netflix Dienst steht auf Sky Go und der Q App für Smart-TVs nicht zur Verfügung.

            Sobald der Netflix Dienst im Rahmen des Sky Entertainment-Plus-Abonnements aktiviert ist, kann er auch außerhalb von Sky Q über die Plattformen und Apps von Netflix genutzt werden"



              • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                mysti

                Um Netflix über Sky laufen zulassen (für 8Euro die HD variante statt 11,99euro), brauch man den Q-Receiver.
                Anschauen von Netflix, sonst über jeden Weg den Netflix anbietet

                  • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                    schloßmauer

                    Du meinst den Sky+ Pro Receiver?! Einen Sky Q Receiver gibt es in Deutschland nicht.

                    • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                      alexp82

                      Wo steht dies? Nur wenn ich den Dienst AUF auf der Sky Q Set Top Box nutzen möchte, möchte ich aber nicht, brauche ich den Sky Q Receiver. 

                      Desweiteren wird mir einseitig das Entertainment Plus-Packet gestrichen, obwohl ich dem nicht Zugestimmt habe. Es steht ja explizit auch drin, dass es Außerhalb von Sky Q genutzt werden kann.

                      Und wie du auch selber schreibst, kostet dieser Dienst 8€ warum wird mir also das Packet gestrichen, aber die 8€ nicht vergütet? Sondern ich bezahle weiterhin den gleichen Preis bei weniger Leistung.

                        • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                          mysti

                          Logge dich mal in dein Kundenbreich ein und schau noch mal welche Pakete du hast.
                          Entertaimentplus ist nur über Q-Receiver möglich, deswegen ist es nicht Möglich mit Sky+ Receiver oder CI+ Modul es zuempfangen.

                           

                          Und wenn in der Rechnung/en die 8Euro für Netflix abgebucht werden, beim Service anrufen und Gebühren zurück erstatten lassen.

                          • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                            tom75

                            Um mal dem Mythos entgegenzutreten das du im Recht bist.

                             

                            Sky Entertainment+ inkl. Netflix ist nur mit SkyQ buchbar

                            SkyQ ist nur mit Q-Receiver und nicht mit dem CI-Modul buchbar (bis auf die EINE "seltsame" Ausnahme die es hier im Forum gibt)

                             

                            --> CI+-Modul --> keine SkyQ-Dienste --> kein Entertainment+ inkl. Netflix

                              • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                alexp82

                                Wenn du mir dies Schwarz auf Weiß gibst in offizielen Dokumenten (Verträgen oder AGBs) dann glaube ich es dir, schreiben kann ich auch viel wenn der Tag lang ist.

                                 

                                Und wie du ja selber schreibst, gibt es Eine "seltsame" Ausnahme. Warum nur eine? warum ist dies eine Ausnahme? Sorry aber hier macht jeder was er will. Es gibt Verträge die von beiden Seiten eingehalten werden müssen.

                                Stell dir mal vor ich würde die Zahlung verweigern, weil ich es einfach so will, was glaubst du wie schnell Sky ein Inkassounternehmen beauftragt ohne überhaupt zu prüfen, ob gerechtfertigt oder nicht .

                                  • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                    mysti

                                    Siehe Angebotsbeschreibung:

                                     

                                    [...]

                                    Sky Entertainment Plus:

                                    Umfasst den Zugang zu Netflix Standard (beinhaltet aktuell HD und die gleichzeitige Nutzung von Netflix auf bis zu zwei Geräten) des Anbieters Netflix International B.V. Voraussetzung für die Nutzung des Netflix Dienstes auf der Sky Q Set Top Box im Rahmen des Pakets Sky Entertainment Plus ist ein Sky Q Receiver, welcher mit dem Internet verbunden ist.

                                    [...]

                                    • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                      tom75

                                      alexp82 schrieb:

                                       

                                      Wenn du mir dies Schwarz auf Weiß gibst in offizielen Dokumenten (Verträgen oder AGBs) dann glaube ich es dir, schreiben kann ich auch viel wenn der Tag lang ist.

                                       

                                      Bei dir scheint der Tag auf jeden Fall lang genug zu sein so viel (unsinn) wie du schreibst ....


                                      Und wie du ja selber schreibst, gibt es Eine "seltsame" Ausnahme. Warum nur eine? warum ist dies eine Ausnahme?

                                      Warum nur eine?

                                      Weil es eine "Ausnahme" ist!

                                      Warum gibt es diese Ausnahme?

                                      Vielleicht weil einfach ein Fehler bei Sky passiert ist (soll ja schon mal vorkommen).

                                       

                                      Von einem "Fehler" oder einer "Ausnahme" auf einen eigenen Rechtsanspruch auf die selbe Leistung zu schließen ist halt einfach falsch!

                                       

                                      Es gibt Verträge die von beiden Seiten eingehalten werden müssen.

                                       

                                      Stell dir vor, Sky macht genau das! SkyQ-Dienste nur mit SkyQ-Receiver .... Du möchtest keinen Q-Receiver sondern das Modul .... Ergo gibt es für dich keine Q-Dienste mehr (auf deinen ausdrücklichen Wunsch)....

                                       


                                      Stell dir mal vor ich würde die Zahlung verweigern, weil ich es einfach so will, was glaubst du wie schnell Sky ein Inkassounternehmen beauftragt ohne überhaupt zu prüfen, ob gerechtfertigt oder nicht .

                                      Mit Recht, du würdest dich ja nicht an die vereinbarten Vertragspositionen halten ....

                                       

                                      Edit: Ich habe es für dich jetzt bildlich auch noch hinzugefügt. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob das mit dem Textverständnis bei dir so 100% klappt.

                                       

                                       

                                      Finden kannst du die Auskunft hier: Netflix jetzt auf Sky Q - Das Nonplusultra für Serienfans - Sky - Bestellung & Angebote

                                        • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                          alexp82

                                          tom75 schrieb:

                                           

                                          alexp82 schrieb:

                                           

                                          Wenn du mir dies Schwarz auf Weiß gibst in offizielen Dokumenten (Verträgen oder AGBs) dann glaube ich es dir, schreiben kann ich auch viel wenn der Tag lang ist.

                                           

                                          Bei dir scheint der Tag auf jeden Fall lang genug zu sein so viel (unsinn) wie du schreibst ....

                                           

                                          Nenne bitte den Unsinn.

                                           

                                           

                                          Und wie du ja selber schreibst, gibt es Eine "seltsame" Ausnahme. Warum nur eine? warum ist dies eine Ausnahme?

                                          Warum nur eine?

                                          Weil es eine "Ausnahme" ist!

                                          Warum gibt es diese Ausnahme?

                                          Vielleicht weil einfach ein Fehler bei Sky passiert ist (soll ja schon mal vorkommen).

                                           

                                          Von einem "Fehler" oder einer "Ausnahme" auf einen eigenen Rechtsanspruch auf die selbe Leistung zu schließen ist halt einfach falsch!

                                           

                                           

                                          Ja ist richtig, aber zusagen, es geht pauschal und technisch nicht ist genauso falsch. Außerdem wurde mir dies genauso mitgeteilt, das es zwar geht aber von Sky nicht gewünscht ist. Das sind 2 verschiedene Sachen. Und wie gesagt vereinbart ist was anderes.

                                           

                                           

                                          Es gibt Verträge die von beiden Seiten eingehalten werden müssen.

                                           

                                          Stell dir vor, Sky macht genau das! SkyQ-Dienste nur mit SkyQ-Receiver .... Du möchtest keinen Q-Receiver sondern das Modul .... Ergo gibt es für dich keine Q-Dienste mehr (auf deinen ausdrücklichen Wunsch)....

                                           


                                          (Nicht auf meinen ausdrücklichen Wunsch ).

                                          Wie ich bereits geschrieben habe, wurde an der Hotline genau das vereinbart. CI+Modul und an den Paketen die gebucht waren ändert sich nicht, ich habe sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich dem nur zustimmen würde, wenn das Entertainment Plus Paket inkl. Netflix bestehen bleibt.

                                           

                                           

                                           

                                           


                                          Stell dir mal vor ich würde die Zahlung verweigern, weil ich es einfach so will, was glaubst du wie schnell Sky ein Inkassounternehmen beauftragt ohne überhaupt zu prüfen, ob gerechtfertigt oder nicht .

                                          Mit Recht, du würdest dich ja nicht an die vereinbarten Vertragspositionen halten ....

                                           

                                          Und genau das macht Sky in dem Fall nun, streichen mir das Entertainment Plus Paket aber bezahle das gleiche.!

                                           

                                          wie du siehst ist das Paket noch auf der Abrechnung für den Juni/Juli drauf. Nutzen kann ich es nicht mehr und wurde Einseitig so gekündigt ohne das ich es a) so wollte noch b) so vereinbart worden ist.

                                           

                                          Edit: Ich habe es für dich jetzt bildlich auch noch hinzugefügt. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob das mit dem Textverständnis bei dir so 100% klappt.

                                           

                                           

                                          Finden kannst du die Auskunft hier: Netflix jetzt auf Sky Q - Das Nonplusultra für Serienfans - Sky - Bestellung & Angebote

                                           

                                           

                                          Und? Ja verstehe ich sehr gut sogar nur

                                          Siehe AGBs unter 1.3:"

                                          CI Plus-Modul 1.3.1 Soweit vorrätig, kann der Kunde statt des unter Ziffer 1.2.3 genannten Leih-Receivers während der Dauer seines Abonnementvertrages von Sky bis zur Beendigung seines Programmabonnements ein CI Plus-Modul leihen. Die Ziffern 1.2.4 und 1.2.5 gelten entsprechend."

                                          Also wo steht nun, dass ich dadurch eines meiner gebuchten Pakete verliere? Es steht sogar ausdrücklich in den AGBs von Sky drin, dass ich ein CI+ Modul, anstelle des Receivers, bekommen kann.

                                           

                                          Weiter heißt es nur:

                                          1.3.2 Sky leistet in der Weise Gewähr, dass das CI Plus-Modul geeignet ist, die Sendesignale von Sky zu entschlüsseln. Sky bietet keine Gewähr, dass die Sky Programminhalte über das CI Plus-Modul in Verbindung mit einem vom Kunden bereit gestellten Endgerät (TV, Display, etc.) vollständig empfangen oder vollumfänglich genutzt werden können. Soweit der Kunde die Sky Programminhalte über das von ihm bereitgestellte Endgerät nicht empfangen oder vollumfänglich nutzen kann, berechtigt ihn das nicht zu einer Kündigung des Abonnementvertrages.

                                           

                                          Es steht nirgends, das dadurch gebuchte Pakete entfallen, sondern Sky nicht dafür verantwortlich ist, dass ich diese über das CI+ Modul empfangen kann. Ich kann aber Netflix wie auch in den eigenen Voraussetzungen geschrieben steht, anders empfangen. 

                                           

                                          Sobald der Netflix Dienst im Rahmen des Sky Entertainment-Plus-Abonnements aktiviert ist, was ich ja gemacht habe, kann er auch außerhalb von Sky Q über die Plattformen und Apps von Netflix genutzt werden".

                                           

                                          Warum soll ich also den gleichen Betrag zahlen, wenn ich das Paket entfernt bekommen habe?

                                            • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                              tom75

                                              alexp82 schrieb:

                                               

                                              Nenne bitte den Unsinn.

                                               

                                              Unsinn ist, dass du meinst Entertainment Plus inkl Netflix ohne SkyQ-Receiver nutzen zu können.

                                               

                                              Unsinn ist, dass du aus "Soweit vorrätig, kann der Kunde statt des Receivers ein Modul bekommen...." ableitets das dann alles genau so weiter funktionieren muss wie zuvor mit Receiver. Pakete wurden dir im übrigen keine gestrichen, du kannst die Dienste nur nicht mehr nutzen weil du ja unbedingt ein Modul wolltest (diesem Wunsch hat Sky entsprochen) und die Dienste eben an die Nutzung eines SkyQ-Receivers gebunden sind.

                                               

                                              Unsinn ist, dass du meinst den Vorteilspreis von Netflix über Entertain Plus auch ohne Entertain Plus nutzen kannst. (Steht übrigens in der Netflix Nachricht an dich wortwörtlich drin, dass du das Partnerprogramm ja nicht mehr nutzt und deswegen Netflix eine Zahlungsmethode mitteilen sollst). Wenn du Netflix normal bezahlst, kannst du es auch wieder nutzen.

                                               

                                              Den gleichen Betrag sollst/musst du im übrigen weiter bezahlen, weil du einen Vertrag mit einer bestimmten Laufzeit mit Sky abgeschlossen hast. Sky kann nichts dafür wenn DU dich entscheidest Hardware zu nutzen bei der dir nicht alle Dienste vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden. (Ähnlich wäre es wenn du innerhalb deiner Vertragslaufzeit eines Handyvertrages auf ein nicht Internetfähiges Handy umsteigst und dem PRovider dann mitteilst dass du die Kosten für die Internetflat nun nicht mehr bezahlen möchtest. Was glaubst du was da passieren würde?)

                                               

                                              Nochmal kurz zusammengefasst:

                                               

                                              Sky Entertainmant Plus mit Netflix gibt es ausschließlich und nur in Verbindung mit einem Q-Receiver. Du hast dich später dazu entschieden (warum auch immer) auf das Modul umzusteigen. Ohne SkyQ-Receiver und mit Modul kein Entertainment Plus und somit kein Netflix zum Vorteilspreis mehr .... eigentlich ganz einfach ...

                                                • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                                  alexp82

                                                  tom75 schrieb:

                                                   

                                                  alexp82 schrieb:

                                                   

                                                  Nenne bitte den Unsinn.

                                                   

                                                  Unsinn ist, dass du meinst Entertainment Plus inkl Netflix ohne SkyQ-Receiver nutzen zu können.

                                                   

                                                  Warum Unsinn, wo steht, dass es nicht geht? Bis jetzt habe ich doch genau das getan!!!

                                                   

                                                   

                                                  Unsinn ist, dass du aus "Soweit vorrätig, kann der Kunde statt des Receivers ein Modul bekommen...." ableitets das dann alles genau so weiter funktionieren muss wie zuvor mit Receiver. Pakete wurden dir im übrigen keine gestrichen, du kannst die Dienste nur nicht mehr nutzen weil du ja unbedingt ein Modul wolltest (diesem Wunsch hat Sky entsprochen) und die Dienste eben an die Nutzung eines SkyQ-Receivers gebunden sind.

                                                   

                                                  Pakete wurden ja eben doch gestrichen!

                                                  Ich habe nicht gesagt, dass alles so weiter mit dem Modul funktionieren muss wir bisher, auch Aufnahmen gehen mit dem Modul nicht, dennoch werden damit keine Pakete storniert oder geändert. Es steht nur drin, und in den folgenden Punkten der ABGs, dass eben nicht allem mit dem Modul funktioniert, nicht aber das Pakete storniert werden! und Ich wollte ein Modul unter der Vorraussetzung, dass keine Pakete gestrichen werden! Das die Dienste an den Sky Q-Receiver gebunden sind steht nirgends! Macht auch keinen Sinn, schon gar nicht technisch.

                                                   

                                                   

                                                  Unsinn ist, dass du meinst den Vorteilspreis von Netflix über Entertain Plus auch ohne Entertain Plus nutzen kannst. (Steht übrigens in der Netflix Nachricht an dich wortwörtlich drin, dass du das Partnerprogramm ja nicht mehr nutzt und deswegen Netflix eine Zahlungsmethode mitteilen sollst). Wenn du Netflix normal bezahlst, kannst du es auch wieder nutzen.

                                                   

                                                  Genau das ist doch das Problem, ich habe nie zugestimmt, dass ich nicht das Entertainment Plus nicht nutzen will, oder storniert wird oder sonst dergleichen. Nochmal. Ich habe dem Ci+ Modul zugestimmt unter der Vorraussetzung, dass sich an meinen Paketen nichts ändert. Ich habe sogar explizit darauf hingewisen, dass ich dem nur zustimme wenn das Entertainment Und es wurde von Sky Einseitig dieses Paket storniert, obwohl, wie bereits geschrieben noch am Folgetag des Kundengesprächs, eine Email von Sky gekommen ist, das ihr Entertainment Plus nun bereits steht. nur um dann knapp 30 min. Später von Netflix genau das gegenteil zu erfahren, erklär mir mal da die Logik?

                                                  Und ich soll weiterhin bei Sky den selben Beitrag, wie mit Netflix, nur jetzt ohne Netflix zahlen? So nicht vereinbart.

                                                   

                                                   

                                                   

                                                  Den gleichen Betrag sollst/musst du im übrigen weiter bezahlen, weil du einen Vertrag mit einer bestimmten Laufzeit mit Sky abgeschlossen hast. Sky kann nichts dafür wenn DU dich entscheidest Hardware zu nutzen bei der dir nicht alle Dienste vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden. (Ähnlich wäre es wenn du innerhalb deiner Vertragslaufzeit eines Handyvertrages auf ein nicht Internetfähiges Handy umsteigst und dem PRovider dann mitteilst dass du die Kosten für die Internetflat nun nicht mehr bezahlen möchtest. Was glaubst du was da passieren würde?)

                                                   

                                                   

                                                  Richtig ich habe einen Vertrag mit bestimmter Laufzeit mit Sky abgeschlossen, mit bestimmten Paketen und Leistungen zu einem bestimmten Preis. Mehr will ich ja auch icht. Aber Sky hat diese Leistungen eben, nicht dem vertrag den ich abgeschlossen habe storniert.

                                                  Und Danke, dass du dieses Beispiel gewählt hast.

                                                  Ich steige auf ein nicht internetfähiges Handy um, ok, wird dadurch der Vertrag geändert? Leistungen gekürzt? Nein.

                                                  Die dahinterliegende Möglichkeit ins Internet zu gehen bzw. eine damit verbundene Daten-flat (Entertainment Plus Paket) würde ja weiter funktionieren, richtig? Nur eben nicht mit dem "neuen" Handy (CI+Modul), richtig? Aber die dahinterliegende Verteilungssituation von Seiten des Anbieters, bleibt gleich, oder kappt er die Internetverbindung nur weil ich ein nicht internetfähiges Handy nutze? Die Möglichkeit besteht doch weiter.

                                                   

                                                  Und wie ich bereits geschrieben habe und auch so von Sky doch selber bestätigt wird, kann Netflix außerhalb von Sky Q genutzt werden.

                                                   

                                                   

                                                  Nochmal kurz zusammengefasst:

                                                   

                                                  Sky Entertainmant Plus mit Netflix gibt es ausschließlich und nur in Verbindung mit einem Q-Receiver. Du hast dich später dazu entschieden (warum auch immer) auf das Modul umzusteigen. Ohne SkyQ-Receiver und mit Modul kein Entertainment Plus und somit kein Netflix zum Vorteilspreis mehr .... eigentlich ganz einfach ...

                                                   

                                                  Nein gibt es nicht und nochmal, die eigenen AGBs sehen doch ein Tausch vor, ohne das Pakete storniert werden.

                                                  Und ich habe mich nur entschieden, wie oft denn noch, wenn eben keines der Pakete insbesondere das Entertainment plus mit Netflix, storniert wird. Ansonsten hätte ich dem nie zugestimmt, was ich bis jetzt nicht habe.

                                                   

                                                  Und der Vorteilspreis sind eben 8€ die ich auch nicht wieder sehe, also zahle ich für etwas was ich nicht nutzen kann, weil mir das Entertainment+ Paket, entgegen was vereinbart storniert ist, storniert wurde.

                                                • Re: Mit Kundenservicehotline vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten!
                                                  onzlaught

                                                  Fakt ist:

                                                  Sky wird Modulkunden diverse Leistungen vorenthalten.

                                                   

                                                  Selbst wenn Du eine Vertragsbestätigung erhalten hast die das beschriebene Vertragskonstrukt so abbildet und Du somit eine kleine Chance hättest die Vertragserfüllung einzuklagen wird Sky "Irrtum" schreinen und alles rückabwickeln.