5 Replies Latest reply on Jun 12, 2019 4:02 PM by ralfbecke RSS

    Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf

    bigmountain

      Hallo zusammen, ich bin leider sehr unzufrieden mit dem Sky Q-Receiver. Wenn ich den Receiver starten will, dann tut sich einfach nichts. Erst durch drücken des Reset-Knopfes startet der Receiver. Und wenn er dann läuft, dann hängt er sich mindestens zweimal am Tag auf. Die Hotline konnte mir auch nicht helfen. Sie meinten, in der Einstellung Eco bräuchte der Receiver 15 Minuten zum starten und sie könnten keinen Fehler finden. Also habe ich die Energieeinstellung auf "Aus" gestellt, was aber keine Besserung brachte. Auch auf Werkseinstellungen zurücksetzen hat nichts gebracht. Hat noch jemand eine Lösung, außer der Hotline noch mal auf die Nerven zu gehen?

      Lieben Gruß

      BigMountain

        • Re: Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf
          ralfbecke

          Hallo,

          wie hast Du den Receiver mit dem Internet verbunden?

           

          Ich kann mich natürlich irren, aber hört sich irgendwie nach dem Problem Sky Q Receiver über W-LAN an Telekom Speedport Smart 3 an. Wenn dem so ist, am besten per LAN Kabel verbinden und W-LAN komplett abschalten im Q-Receiver. Oder wenn das nicht möglich ist, im Speedport Smart den 5GHz W-LAN Bereich deaktivieren.

           

          Gruß Ralf

            • Re: Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf
              bigmountain

              Hi, ich habe den Receiver über den Speerport 924v mit WLAN verbunden. Ein Lan-Kabel ist zur Zeit nicht möglich. Ich habe bereits die 2,4GHz und die 5GHz Bereiche benutzt.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Marco Weber

                • Re: Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf
                  ralfbecke

                  Hallo,

                  Meinst Du den W724V oder den W925V?

                   

                  Der W925V hat nämlich das gleiche Problem im 5 GHz W-LAN wie der Speedport Smart 3. Beim W724V kann ich bisher nichts sagen. Bis zur Umstellung vom W724V auf Speedport Smart 3 hatte ich keine Probleme mit dem Q Receiver und W-LAN. Da ich aber das 5 GHz W-LAN nicht missen wollte, habe ich vor ca. 8 Wochen den Q-Receiver mit Kabel an den Speedport Smart 3 angeschlossen, seitdem keine Probleme mehr.

                  Muss aber nicht sein, wenn es bei mir funktionierte mit dem W724V dass bei Dir nicht auch das gleiche Problem wie beim Smart 3 auftritt. (W724V wurde von 3 Herstellern gekauft (Typ A, B und C).)

                  Es könnte sein, dass es ein Hersteller Problem ist. Speedport Smart 3 und W925V und W724V Typ B kommen alle vom gleichen Hersteller. Wenn das Problem beim Smart3 und beim W925V auftritt, könnte es natürlich auch beim W724V Typ B auftreten.

                   

                  Gruß Ralf

                   

                  P.S.: Hast Du schon mal das 5 GHz Netz komplett im Router deaktiviert?

                    • Re: Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf
                      bigmountain

                      Ich meine natürlich den 925v. Nein habe den 5GHz-Bereich noch nicht deaktiviert, da hauptsächlich die Konsolen darüber laufen

                      Die Frage ist natürlich, können dadurch auch diese Startprobleme auftreten?

                       

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Marco Weber

                        • Re: Sky Q startet oft nicht und irgendwann hängt er sich auf
                          ralfbecke

                          Hallo,

                          Ja, die können dadurch auftreten.

                          Bei mir war es halt so (Smart 3 ohne Einschränkung genutzt und Q per W-LAN), wenn ich den über Nacht im Standby hatte, musste ich nächsten Tag den Stecker ziehen und komplett neu starten. Und während des Fernsehens war manchmal (manchmal ziehmlich oft) plötzlich das Bild weg. Auch hier half nur Stecker ziehen und Neustart.

                          Da es mir ähnlich ging wie Dir kam das Abschalten des 5 GHz W-Lans nicht in Frage. Daher habe ich auf Kabel umgestellt und seitdem läuft es.

                           

                          Gruß Ralf

                           

                          P.S.: Das Problem mit diesen zwei Routern wird auch schon seit längerem im Telekom Hilft Forum diskutiert. Bisher gibt es leider aber keine Lösung ausser W-LAN durch Kabel ersetzen oder 5 GHz im Router deaktivieren, da man das im Q-Receiver nicht kann.