50 Replies Latest reply on Jun 4, 2019 10:24 AM by bigmina RSS

    Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9

    bigmina

      Hallo,

      Es werden immer mehr Filme mit schwarzen Balken ausgestrahlt. Neu ist jetzt, dass selbst 16:9 Filme mit schwarzen Balken links und rechts und auch oben und unten ausgestrahlt werden, sodass nur noch ein Mini-Bild im Zentrum des Fernsehers zu sehen ist. Speziell auf Sky Nostalgie, Sky Krimi, TNT Film etc. Ich akzeptiere Event. 4:3-Filme mit den üblichen schwarzen Balken links und rechts, aber keine schwarzen Balken links und rechts bei 16:9 bzw. Breitband-Filmen.

      Änderungen an den Bildformat-Einstellungen des Sky Q-Receivers bzw. am Fernseher erzielen keine Änderung.

      Werden jetzt die Filme nur noch für das Handy aufbereitet?

      Hat jemand die selben Probleme, oder läuft nur bei mir etwas verkehrt?

        • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
          crocop

          Es läuft bei dir was schief.

          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
            bigmina

            Zur Erklärung:

             

            Ich besitze einen 40“ Fernseher im Format 16:9 (89 x 51 cm/Diagonale 104 cm).

            Speziell auf den Sendern Sky Cinema Nostalgie und Sky Krimi (aber auch auf anderen) werden ältere Filme, die für das Fernsehen im 16:9 Format aufgenommen wurden bzw. Kinofilme im Breitwand-Format mit folgenden Massen ausgestrahlt:

            1. z.B. Die Rosenheim Cops am 12.05.: 69 x 39 cm d.h. links und rechts ein Rand von 10 cm  und unverständlicherweise OBEN und UNTEN ein Rand 5,5 cm (Bild ca. um 25 Prozent kleiner!)
            2. z.B. „Abrechnung in 24 Stunden“ oder „Die Schlangengrube und das Pendel“ am 12.05.2019: 67 x 38 cm d.h. links und rechts ein Rand von 11 cm und unverständlicherweise OBEN und UNTEN ein Rand von 6 cm.

            Es ist nicht möglich durch Änderung des Bildformates bzw. durch ZOOM oder Änderung der Auflösung den Film formatfüllend auf den Fernseher zu bringen.

            Hierbei handelt es sich nicht um Einzelfälle, sondern um die neue Fernsehkultur bei Sky Q.

            Die oben genannten Filme wurden z.B. früher auch auf SKY formatfüllend ausgestrahlt.

            Es ist sehr verwunderlich, dass z.B. uralte ******- und Nazi-Dokumentationen z.B. auf Spiegel Geschichte im Format 16:9 und vollständig unverzerrt ausgestrahlt werden. Was läuft hier verkehrt? Ich nehme zur Kenntnis, dass event. 4:3 Filme im Originalformat mit den üblichen Balken links und rechts ausgestrahlt werden, jedoch hat die Vergangenheit gezeigt, dass selbst diese Filme formatfüllend und unverzerrt wiedergegeben werden können.

            Ist das die neue Fernsehkultur von SKY?

            Es würde mich freuen, wenn SKY dazu eine Erklärung und Lösung hätte.

            • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
              berlin69er

              Das liegt an Sky: diese Filme liegen nur in SD (Letterbox) und zudem noch nicht anamorph vor.

              Häufig sogar auch dann, wenn es bereits entsprechende anamorphe DVD oder 16:9 Blu-rays gibt.

              Sky spart sich hier einfach die Kosten für ein aktuelles Master.

              Einzige Möglichkeit: manuell mit dem TV zoomen, was das Bild dann aber unscharf macht.

               

              Interesse das zu ändern, hat Sky jedenfalls nicht.

              Häufig liegen die Filme bei SoD dann aber schon gezoomt vor, mit entsprechenden Schärfeverlusten natürlich.

              • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                schütz

                Im Handbuch gerade gefunden.

                 

                Bildfehler.JPG

                Handbuch

                http://downloadcenter.samsung.com/content/UM/201409/20140924135136691/[DEU]GSDVBEUH-1.105-0922.pdf

                 

                 

                Und welchen Modus hast du gewählt?

                Bildfehler.JPG

                  • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                    berlin69er

                    Na ja, damit wird aber auch nur gezoomt...

                    Ursache ist das nicht anamorphe Ausgangsmaterial von Sky.

                     

                    Im Übrigen: das es bei LCD Displays zu Einbrennungen kommt, wäre mir neu.

                    Zudem dürfte das bei schwarzen Balken überhaupt nicht passieren.

                      • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                        schütz

                        berlin69er schrieb:

                         

                        ...

                        Im Übrigen: das es bei LCD Displays zu Einbrennungen kommt, wäre mir neu.

                        Zudem dürfte das bei schwarzen Balken überhaupt nicht passieren.

                        War mir auch neu, ...

                        ...aber steht so im Handbuch von Samsung.

                         

                        Was ich nicht wusste, er kann Bilder 25/50% verkleinern.

                        Mein Philips kann das nicht.

                          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                            tom75

                            schütz schrieb:

                            ...

                            Was ich nicht wusste, er kann Bilder 25/50% verkleinern.

                            Mein Philips kann das nicht.

                             

                            Dein Philips kann dafür aber (wie meiner) das Bild so vergrößern, dass keine schwarzen Balken mehr zu sehen sind und gleichzeitig dafür sorgen dass das Bild nicht wesentlich schlechter wird. Ich weiß jetzt nicht was ich besser finden soll ....

                          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                            kruderich

                            Das ganze ist hanebüchen...wären es wenigstens weiße Balken...wie bitteschön sollen schwarze Balken einbrennen...der normale Menschenverstand sagt uns westdeutschen Bundesbürgern aus jahrzehntelanger Erfahrung, daß die Bedienungsanleitungen aus Fernost, vorsichtig ausgedrückt, als Witzlektüre a la Fips Asmussen zu lesen sind....und zum eigentlichen Thema: alte Filme in einem modernen Format zu erwarten....das erinnert mich daran, daß Autofahren für manche Menschen gleich Trabbifahren ist...

                          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                            bigmina

                            Danke für Eure Bemühungen.

                            Selbstverständlich ist als Bildformat 16:9 eingestellt. Falsche Einstellungen würden sich auf alle Programme und Filme auswirken. Die meisten Sky-Sender zeigen auch ein korrektes 16:9 Bild. Auch alle anderen Sender funktionieren einwandfrei.

                            Ein Einbrennen der schwarzen Balken kann daher nicht die Ursache sein, dass einige alte Filme in dem beschriebenen Sonderformat ausgestrahlt werden und keine Änderungen an den Einstellungen am SKY Q Receiver oder am Fernseher Abhilfe schaffen.

                            • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                              bigmina

                              Momentan läuft auf SKY Cinema Nostalgie der Film "Die letzte Rechnung zahlst Du selbst" noch bis 17.25 Uhr. Wer kann den Film ansehen und was seht Ihr?

                                • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                  denny77

                                  Hi bigmina

                                   

                                  Auf Sky Cinema Nostaglie läuft ein Cinemascope Film in 16:9 Letterboxverfahren ... Also ganz normal ...

                                   

                                  liebe Grüße Denny

                                    • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                      bigmina

                                      Was heißt Letterboxverfahren? Wird der Film bei Dir am gesamten Bildschirm angezeigt, oder auch nur im Zentrum mit den schwarzen Streifen rundherum?

                                        • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                          denny77

                                          Hi bigmina

                                           

                                          Letterbox = Übertragungstechnik, bei der Breitbildsendungen mit einem Seitenverhältnis von 16:9 auf konventionellen 4:3 Fernsehern wiedergeggeben werden ....

                                           

                                          Und ja aufgrund dieses Verfahren haben alle diese schwarzen Balken einmal drum herum ... Es ist alles ok ...

                                           

                                          Gruss Denny

                                            • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                              jonnycash

                                              Das Problem ist, wenn Sender 16:9-Filme als 4:3-Letterbox vorliegen haben. Dann gehören die Balken oben und unten zum 4:3-Bild. Und da zeigt der Fernseher also auch 4:3 an bzw. bei HD-Ablegern 16:9 mit Balken drumherum

                                              • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                bigmina

                                                Danke. In Zeiten von 16:9 kann ich das nicht akzeptieren, zumal Cinemascope und Breitbandfilme im Fernsehen mit den obligaten schwarzen Balken unten und oben, jedoch nicht links und rechts, gesendet wurden und werden.

                                                Danke nochmals für Eure Aufmerksamkeit. Anscheinend stört diese technische Unzulänglichkeit von SKY niemanden.

                                                • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                  tom75

                                                  Mein Fernseher ist offenbar so dumm, dass er das mit den schwarzen Balken rundherum nicht weiß ...

                                                   

                                                    • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                      denny77

                                                      Hi tom75

                                                       

                                                      Nee Dein Tv ist auf Bildautomatik und zwingt das Bild in den Vollmodus was zu Lasten der Qualität geht ...

                                                      Er zoomt so weit bis die Balken weg sind .. so machen die Leutchen die nicht ständig wechselnde Bildformate haben möchten ... hatte ich auch eine zeitlang aber war mit zuviel gezoome und Bildteile fehlten usw.

                                                       

                                                      Gruss Denny

                                                        • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                          tom75

                                                          denny77 schrieb:

                                                           

                                                          Hi tom75

                                                           

                                                          Nee Dein Tv ist auf Bildautomatik und zwingt das Bild in den Vollmodus was zu Lasten der Qualität geht ...

                                                           

                                                          Ach erzähl ....

                                                           

                                                          Er zoomt so weit bis die Balken weg sind .. so machen die Leutchen die nicht ständig wechselnde Bildformate haben möchten ... hatte ich auch eine zeitlang aber war mit zuviel gezoome und Bildteile fehlten usw.

                                                           

                                                          Gruss Denny

                                                          Ja, dass ist mir ebenfalls bekannt. Ich wollte auch eher darauf hinaus dass hier ja behauptet wird es gäbe keinerlei Möglichkeiten die Balken "loszuwerden" ...

                                                           

                                                          Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass die Bildqualität nicht wesentlich schlechter wird wie sie beim Ausgangsmaterial eh schon ist bei den "alten Schinken". Aber vielleicht ist mein TV auch zu dumm um zu wissen, dass das Bild dann wesentlich schlechter werden muss ....

                                                            • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                              denny77

                                                              Hi tom75

                                                               

                                                              Ja da hast du recht man kann das Bild anpassen weeeeeeeeeenn man den passenden Fernseher hat

                                                              Zur Qualität ... stimmt schon im TV sind diverse Hilfsmittel zum Weichzeichnen und der Philips den Du nutzt hat genug solcher Spielzeuge drin die das Bild Pixelfreier machen aaaaaaaaber diese Einstellungen wirken sich dann leider auf alle Programme aus ... HD Programme sind dann auch nicht mehr scharf ...

                                                               

                                                              Gruss Denny

                                                      • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                        denny77

                                                        Hi bigmina

                                                         

                                                        Du darfst auch nicht vergessen wann diese Filme gedreht wurden und was es damals für Fernseher gab daher sind viele alte Filme eben in diesen Format ... man könnte wie schon hier erwähnt das ganze zerren und strecken aber das geht dann zu Lasten der Qualität und die damalige Qualität kennen wir und dann nochmal zerren und strecken würde den ganzen Film versauen ...

                                                         

                                                        Dann lieber etwas kleiner aber schönes Bild

                                                         

                                                        Gruss Denny

                                                          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                            herbst

                                                            denny77 schrieb:

                                                             

                                                            ... man könnte wie schon hier erwähnt das ganze zerren und strecken aber das geht dann zu Lasten der Qualität und die damalige Qualität kennen wir und dann nochmal zerren und strecken würde den ganzen Film versauen ...

                                                             

                                                            Dann lieber etwas kleiner aber schönes Bild

                                                            Das macht mein Nachbar. Ich finde das Bild so ganz schrecklich, er will das aber so.

                                                            • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                              berlin69er

                                                              Was für ein Unsinn!

                                                              Wie ich oben schon schrieb, gibt es viele dieser Filme bereits auf DVD in anamorpher Kodierung.

                                                              Das hat auch nichts mit dem Alter zu tun, denn auch noch ältere Filme gibt es im richtigen Format.

                                                               

                                                              Wie schon geschrieben: Sky spart sich hier einfach Kosten für anständige Master.

                                                              • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                killamilla

                                                                denny77 schrieb:

                                                                 

                                                                Hi bigmina

                                                                 

                                                                Du darfst auch nicht vergessen wann diese Filme gedreht wurden und was es damals für Fernseher gab daher sind viele alte Filme eben in diesen Format ... man könnte wie schon hier erwähnt das ganze zerren und strecken aber das geht dann zu Lasten der Qualität und die damalige Qualität kennen wir und dann nochmal zerren und strecken würde den ganzen Film versauen ...

                                                                 

                                                                Gedreht wurden sie meist auf Analogfilm, entweder in 16 oder 35mm und die Qualität einer analogen Filmvorführung ist damals wie heute auch ordentlich, jedenfalls wenn die Inhalte es ins Kino geschafft haben.

                                                                Problem war immer nur die Auswertung fürs Fernsehen, das sog. Telecine, d.h. die Abtastung des analogen Films ins analoge PAL Format mit 4:3, später dann Umwandlung nach SD. Nicht nur was den Bildbeschnitt, sondern auch was die Bildwiederholraten angeht, von 24 Voll- in 50 Halbbilder mit PAL Speed-up.

                                                                Und was du nun in der Austrahlung siehst, ist eben eins dieser miserablen Master mit Formatumwandlung bis zur Unkenntlichkeit.

                                                                  • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                    berlin69er

                                                                    Mit Einführung von DVD und 16:9 TV gab es aber wenig später das anamorphe Bildverfahren, womit sich das Bild an den TV angepasst hat. Sky nutzt also uralte Letterbox Master...

                                                                      • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                        bigmina

                                                                        Es wird unerträglich. SKY Cinema Nostalgie presst ältere Filme, die vorher einwandfrei auf 16:9 liefen und sicher Kinofilme im Breitwand- oder Cinemascope-Format sind, in eine vorhandene 4:3 Maske, sodass oben und unten, sowie links und rechts breite, schwarze Balken zu sehen sind.

                                                                        War es vor Kurzem noch vereinzelt, so werden immer mehr wertvolle Kultfilme in diesem verstümmelten Format angezeigt.

                                                                        Ich kann und will das nicht länger akzeptieren und werde daher kündigen. Liebe Grüße an Sky.

                                                                          • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                            berlin69er

                                                                            Hast du ein Beispiel, welches vorher anamorph lief?

                                                                            Ich habe bisher nur die Erfahrung gemacht, dass es moderne Master auf DVD oder bei anderen Sendern gab, während Sky Nostalgie ein uraltes Letterboxmaster aus der analogen 4:3 Zeit nutzt.

                                                                              • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                                bigmina

                                                                                Alle Filme auf SKY Cinema Nostalgie sind Kinofilme. Diese Filme konnte ich vor Einführung des SKY Q auch auf Sky Nostalgie im "normalen" Format, also über den gesamten Bildschirm sehen. Bei Cinemascope-Filmen natürlich mit den obligaten Streifen oben und unten. Selbst 4:3 Filme konnten formatfüllend - ohne Verzerrung - angesehen werden.

                                                                                Ein Beispiel für einen Kinofilm läuft derzeit noch bis 17.30 Uhr "Der schwarze Panther von Ratana" - natürlich wieder in der 4:3 Maske, obwohl der Film eindeutig ein Breitwandfilm ist. Durch diese 4:3 Maske ist es nicht möglich, das Bild in die Breite zu zoomen. Durch das Zoomen wird nur das Bild verzerrt in die Höhe gestreckt, der Rand links und rechts bleibt erhalten.

                                                                                … und das im modernen Digital-Zeitalter. Grüß` Gott!

                                                                                  • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                                    berlin69er

                                                                                    Du meinst über die Q App bzw. On Demand?

                                                                                    Dort wird sowas grundsätzlich gezoomt, ändert also nichts an der Quelle.

                                                                                     

                                                                                    Zunächst muss man hier auch unterscheiden:

                                                                                    1. Echtes 4:3 Material, welches nur links und rechts Balken hat.

                                                                                    Diese Filme liegen nun mal so vor und sollten von Sky nicht gezoomt werden, da dann einfach zu viel verloren geht. Deshalb wäre ich in diesem Fall strikt dagegen, daran etwas zu ändern. Das kann, wer das wirklich will auch jeder mit seinem TV machen.

                                                                                    Da kann man jetzt darüber streiten, ob es andere Versionen des Filmes gibt, bei denen er im 16:9 Format vorliegt (oft dann gemattet).

                                                                                     

                                                                                    2. Sogenanntes Letterbox Format, also ein 16:9 Film, der in ein 4:3 Bild eingebettet wurde (Balken an allen vier Seiten). Das ist im Prinzip eine Art Material aus der Zeit der 4:3 Bildschirme und Anfangszeit des TV, denn auf 4:3 Bildschirmen wird wird ein Film ja korrekt (mit Balken oben und unten) dargestellt.

                                                                                    Mit dem DVD Zeitalter und zunehmender Verbreitung von 16:9 TV Geräten hat man dann einen technischen Trick angewandt:

                                                                                    das Bild wird anamorph übertragen und passt sich somit ohne Auflösungsverluste an 4:3 und 16:9 Bildschirme an.

                                                                                    Sky nutzt jetzt aber nichtanamorphe Master, die sich zwar zoomen ließen, aber dann eben nur mit erheblichen Schärfeverlusten. Von daher wäre die einzig vernünftige Lösung für mich, der Ankauf anamorpher Master, wenn vorhanden.

                                                                                    Sind diese nicht vorhanden, ist eine Übertragung ohne Zoom die sinnvollste Lösung, auch wenn mit Balken um das Bild.

                                                                • Re: Bildformat bei Sky Q - Minibild statt 16:9
                                                                  didi_58

                                                                  Ich habe das Problem bei 3 Fernsehern ein Samsung, Philips und einem Loewe bei allen ein Mini Bild auch bei Filmen die vorher schon einmal als Vollbild gesendet wurden.

                                                                  Aber das Programm bei Nostalgie ist ja im Moment sowieso nur eine endlos Schleif mit den ganzen Wiederholungen.