3 Replies Latest reply on Apr 28, 2019 4:17 PM by Jano T. RSS

    Abzocke bei Vertragsverlängerung

    schumiland

      Ich habe im Dezember ein Angebot bekommen.

      Zweit Receiver für 0 Euro, Monatliche Beitragserhöhung 5 Euro.

      Da ich im Ausland war, habe ich im März Sky angeschrieben ob ich das gleiche Angebot haben könnte.

      Es kam ein Brief, rufen sie unsere Hotline an.

      Ich habe angerufen, nach dem Angebot gefragt.

      Das können Sie haben, das gleiche wie im Dezember? JA!

      Der Receiver kam, die Auftragsbestätigung auch.

      In der Bestätigung stand 12,90 Euro Logistikpauschale, und das sich der Vertrag um 24 Monate verlängert hat.

      Sonst nichts.

      ich schaue am anderen Tag auf mein Konto, es wurden über 100,00 Euro abgebucht,

      Mein normaler Vertrag beträgt 19,99Euro

      Ich habe die Hotline angerufen, Ja, Sie müssen den Receiver mit 49,00 Euro bezahlen.

      Receiver eingepackt sofort zurück geschickt.

      Das war nicht abgesprochen, das ist Abzocke, in der Bestätigung stand auch nichts von 49,00 Euro.

      Ich habe nach meinem Geld gefragt wann ich das erstattet bekomme. 4-6 Wochen.

      Ein Klick im Online Banking und das Geld war zurück.

       

      Ich habe Sky eine Mail geschickt, einen Brief ebenfalls, keine Antwort.

      Geht man so mit einem langjährigen Kunden um?

      Ich habe monatliches Kündigungsrecht, das werde ich jetzt in Anspruch nehmen.

        • Re: Abzocke bei Vertragsverlängerung
          herbi100
          Receiver eingepackt sofort zurück geschickt.

          Hoffentlich widerrufen.

          Ein Klick im Online Banking und das Geld war zurück.

          Ja, kann man so machen, es werden Mahnungen kommen,

          es muss halt erst der Widerruf bearbeitet/rückabgewickelt werden.

          Ich habe monatliches Kündigungsrecht

          Das wird interessant,

          Geräte zurückgeschickt,

          Widerrufen,

          Geld zurückgebucht

          gekündigt.

          usw.

           

          Nur so als Tipp, auch wenn bei einer Vertragsverlängerung was schief läuft,

          sollte man gewisse Fristen und Reihenfolgen der Abwicklung einhalten,

          weil man sich selbst eben viel Mehrarbeit erspart.

           

          Weil ein Unternehmen meist nicht so reagiert, wie man es sich vorstellt.

          zB. Mahnungen kommen automatisch, wenn Geld zurückgebucht wird (Grund egal)

            • Re: Abzocke bei Vertragsverlängerung
              schumiland

              Klar habe ich widerrufen.

              Mahnung  zurück buchen war am anderen Tag da.

              Angerufen, Mahngebühren wurden keine mehr erhoben, man war sich bewusst was man gemacht hat.

              Mich ärgert das man mir keine Antwort gibt.

              Insgesamt 5 Anrufe,nichts dabei rum gekommen, einer schiebt die Schuld auf den anderen.

            • Re: Abzocke bei Vertragsverlängerung
              Jano T.

              Hallo schumiland,

              entschuldige bitte die späte Antwort.

              Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
              So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

              Gruß,
              Jano