1 Reply Latest reply on Apr 24, 2019 12:43 PM by Axel S. RSS

    Sky bucht zuviel Geld ab.

    theoeg

      Hallo Community,

       

      ich habe folgendes Problem. Sky bucht mehr Geld ab, als abgesprochen.

       

      Ich habe Anfang des Jahres meinen damaligen Vertrag fristgerecht gekündigt, damit mir ein neues Angebot unterbreitet wird.

      Beim ersten Telefonat bat ich um ein unverbindliches ANGEBOT und mir wurde daraus ein gültiger Vertrag daraus gemacht (42,99€).

      Erstes Ärgernis!

       

      Ich habe den fristgerecht widerrufen und ein neues Angebot erhalten (23.99€), mit dem ich zufrieden war.

       

      Problem: der erste widerrufene Vertrag wurde im Februar abgebucht (51,39€) und auch im März zu teuer abgebucht (42,99 €).

       

      Zweites Ärgernis!

       

      Während des Telefonats mit einem Mitarbeiter am 22.03.2019 wurde mir erklärt, dies sei ein Fehler und der wird dann im April zurück gebucht, bzw. müsste ich dann im April keine Gebühren zahlen.

      Gerade wieder rein geguckt und schon wieder haben die mir 42,99 € abgebucht.

       

      Auch auf der Homepage werden mir meine Pakete für 23,99 € angezeigt. Dennoch wird zu viel abgebucht.

       

      Ich habe daraufhin wutentbrannt bei der Kundenhotline angerufen und (leider sehr ausfallend) um Aufklärung geboten, leider wurde ich wieder nur vertröstet, mit Problem ist in Bearbeitung. Ich wollte mich daraufhin (um 20 Uhr im Nachhinein total lächerlich...) zu einem Vorgesetzten durchstellen lassen, habe eine Weile gewartet, bis ich aus der Leitung geworfen bin.

       

      Drittes Ärgernis!

       

      Ich bin ein wenig ratlos und fühle mich total verarscht. Kennt ihr das, oder habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir weiter helfen?

       

      Gruß,

       

      Gabriel