4 Replies Latest reply on Apr 21, 2019 10:34 AM by Nadine S. RSS

    Fehlerhafte Abrechnung ! Zu viel abgebucht

    fioretto2012

      Meine April Abrechnung ist Fehlerhaft. Es wurde zu viel abgebucht

       

      Im April wurde ein Betrag von 97,98€ abgebucht. Abzüglich einer "korrekten" SkyStore Bestellung in Höhe von 17,99€ hieße das, ich hätte einen Paketpreis von 79,99€ !! Dies ist allerdings nicht korrekt.

      Der korrekte Paketpreis ist 64,99€. Dieser ist so auch richtig in meinen Kundendaten hinterlegt.

      Ebenfalls sind in meinem Kundenkonto meine Vorteile bzw.Gutschriften 5€ Paket und 10€ HD korrekt hinterlegt.

       

      Bereits anfAnf des Monats habe ich über das Kontaktformular Kontakt aufgenommen. Hier habe ich die wahrscheinlich automatische Standardantwort bekommen...an Fachabteilung weitergeleitet etc

       

      Ebenfalls habe ich am Anfang des Monats Kontakt zur Kundenhotline aufgenommen.

      Auf das Wieso und Warum konnte mir die Dame keine Antwort geben.

      Allerdings konnte mir die Dame zumindest die Auskunft geben, das der Grund für die zu Hohe Abbuchung darin liegt, das wohl meine Vorteile/Gutschriften nicht greifen

      Das Problem wird an die Fachabteilung weitergeleitet.

      Ich soll die 15€ in den nächsten Tagen als Gutschrift in meinem Kundenkonto erhalten.

       

      Was mich jetzt natürlich interessiert?

      A) Sind die 15€ Gutschrift auf dem Weg und

      B) liegt das ganze schon der Fachabteilung vor ???

       

      Wenn ich hier Beträge lese und auch Mal Google frage. Da wird mir ja schon ein wenig Angst und Bange. Und das Problem scheint es ja nicht erst seit gestern zu geben.

       

      Fehler können natürlich immer passieren. Aber Fehler muss man dann auch immer aus der Welt schaffen.

      Und egal ob 1€ oder 50€. Doof ist es immer, wenn Kunden zu viel abgebucht wird. Und richtig fies wird es natürlich wenn Kunden dann den Geld hinterherlaufen müssen.

       

      Ich wäre dankbar, wenn sich vielleicht Mal ein Admin bei mir melden würden

       

      Zum Glück kann man Lastschriften ja zurück buchen lassen Wenn sich in den nächsten Tagen also nix tut - keine Gutschrift, hier keine Rückmeldung, oder eine Hotline Auskunft die zufrieden stellt, dann werde ich die April Abrechnung von meiner Bank zurück buchen lassen !

      Natürlich werde ich zeitgleich den korrekten Betrag selbst überweisen. Aber Geld was zu viel abgebucht wurde darf man sich ja nun zurück holen.

      Ich habe ja keinen Fehler gemacht. Und wenn ich einen Fehler mache, dann würde man auch von mir erwarten diesen zeitnah zu beheben. Wobei zeitnah ist bei einigen Unternehmen ja auch wieder eine sehr dehnbarer Begriff.

        • Re: Fehlerhafte Abrechnung ! Zu viel abgebucht
          rolli67

          In 2 bis 3 Tagen meldet sich hier ein Moderator, der wird sich alles genau ansehen und Dir helfen.

          • Re: Fehlerhafte Abrechnung ! Zu viel abgebucht
            jimgordon

            was ich jetzt "sage" klingt wohl komisch, ist aber so: wenn Du zurückbuchst, dann setzt bei Sky ein automatischer Mahnprozess ein. Denn der Kollege Computer sieht nur, dass jemand in seine Tasche gegriffen hat und schlägt dann Alarm und schickt eine Mahnung raus. Das geht dann bis zur Sperre deines TV-Zugangs und dem Einschalten eines Inkassounternehmens.

            Ob das so richtig ist oder nicht, das entscheidet der Computer nicht, der reagiert nur auf die Rückbuchung.

            • Re: Fehlerhafte Abrechnung ! Zu viel abgebucht
              herbi100

              an Fachabteilung weitergeleitet

              Das Problem wird an die Fachabteilung weitergeleitet.

              Ja, den Fehler der nicht berechneten Gutschrift, bearbeitet die Fachabteilung,

              kann je nach Bearbeitungsaufkommen mehrere Monate dauern.

              A) Sind die 15€ Gutschrift auf dem Weg

              Eher noch nicht, Bearbeitung wird noch dauern.

              B) liegt das ganze schon der Fachabteilung vor ???

              davon ist auszugehen.

               

              Wenn ich hier Beträge lese und auch Mal Google frage. Da wird mir ja schon ein wenig Angst und Bange. Und das Problem scheint es ja nicht erst seit gestern zu geben.

              Angst muss Dir nicht werden, wenn Du gelesen hast, weist Du ja, dass Sky den Fehler nicht bestreitet,

              der Fehler durch die Fachabteilung von Fall zu Fall behoben wird,

              Die Ursache des Fehlers jedoch noch nicht behoben wurde.

               

              Fehler können natürlich immer passieren. Aber Fehler muss man dann auch immer aus der Welt schaffen.

              Die werden ja auch behoben.

               

              Doof ist es immer, wenn Kunden zu viel abgebucht wird. Und richtig fies wird es natürlich wenn Kunden dann den Geld hinterherlaufen müssen.

              Naja, dass ist ja logisch, bei einem Fehler, muss sich erstmal der Geschätigte darum kümmern,

              aber behoben wird er ja von Sky.

               

              Zum Glück kann man Lastschriften ja zurück buchen lassen

              dann werde ich die April Abrechnung von meiner Bank zurück buchen lassen !

              Dieses Recht hast Du natürlich,

              aber zur Info,

              dass setzt sofort ein automatisches Mahnwesen in Kraft und

              es kann zum Inkasso und zur Abschaltung kommen,

              ist natürlich eine Möglichkeit und Dein gutes Recht, wenn Du nicht warten willst,

              bis Sky den Fehler behebt

              und von sich aus den Fehlbetrag begleicht.

               

              Aber Geld was zu viel abgebucht wurde darf man sich ja nun zurück holen.

              Aber eher mit Absprache mit dem Vertragspartner,

              sonst wie geschrieben, setzt das automatische Vorgänge in Kraft,

              die eine finale Lösung nicht erleichtern, sondern eher erschweren,

              aber das kannst Du machen, wie Du willst.

               

              Ich habe ja keinen Fehler gemacht.

              Hat ja keiner von Sky behauptet, man hat Dich sogar informiert, dass der Fehler behoben wird.

               

              Wobei zeitnah ist bei einigen Unternehmen ja auch wieder eine sehr dehnbarer Begriff

              Genau so ist es.

               

              Du kannst hier warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet,

              der kann evtl. den Bearbeitungsstand einsehen,

              beschleunigen wird er nichts können.

              • Re: Fehlerhafte Abrechnung ! Zu viel abgebucht
                Nadine S.

                Hallo fioretto2012,

                es tut mir leid, dass die Abbuchung fehlerhaft erfolgt und ich heute erst auf Deine Nachricht eingehe. Schicke mir bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht. Sende mir zum Datenabgleich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank.

                So erreichst Du mich: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                Viele Grüße,
                Nadine