15 Replies Latest reply on Mar 10, 2019 10:33 AM by frankieboy RSS

    Wird Kundenservice bei Sky klein geschrieben?

    gaeriz

      Hallo,

       

      ich bin Sky-Neukunde habe von Anfang an diverse Probleme und niemanden, der mir helfen kann.

      Schon die Skyticket-Registrierung ist komplizierter als die Bestellung der Probe-Abos der Konkurrenz.

      Wenn ich die kostenpflichtige ( ! ) Hotline anrufe, kommt nach der kostenlosen Ansage, die mich über die Kosten des Anrufs und weiteres Zeugs informiert, ein leises Rauschen, also keine Warteschleifenmusik oder ähnliches und nach 2 Minuten wird die Verbindung beendet. Ein zweiter Anlauf verläuft identisch.

      Auf der Suche nach einer Support-E-Mail-Adresse werde ich auf diese Community oder Twitter verwiesen. Da ich Twitter nicht nutze, kommt nur die Community in Frage. Meine Probleme kann ich über die Online-Suche nicht finden. Scheine also der Erste oder Einzige zu sein bzw. finde ich auf meine Situation teilweise passende Beiträge, die jedoch seit Monaten auf eine Lösung warten. Aktivitäten eines Moderators oder sonstigen Offiziellen konnte ich nicht wahrnehmen.

      Um selbst jedoch einen Frage in der Community stellen zu können, muss ich mich zuvor separat registrieren. Ich kann also nicht meine Sky-Zugangsdaten wiederverwenden. Nach der Registrierung darf ich die Community auch nicht sofort nutzen, sondern muss auf eine separate Freischaltung warten, die tags darauf erfolgt. Eine schnelle Hilfe sieht für mich anders aus.

      Interessant ist jetzt auch, dass auf meine begonnene Diskussion keine "öffentlichen" Reaktionen folgen, sondern ich per privater Nachrichten von engagierten Usern bombardiert werde, die allerdings auch nicht weiterhelfen können. Erinnert mich an das Motto: gewollt, aber nicht gekonnt.

      Komme mir vor wie bei den anonymen Alkoholikern, nur ohne professionelle Betreuung...

      Oder bin ich der Depp, der unfähig ist, die hilfsbereiten Support-Mitarbeiter direkt anzusprechen?

       

      Viele Grüße

      G