26 Replies Latest reply on Mar 10, 2019 10:48 AM by adler RSS

    Nicht genannte Aktivierungsgebühr (29€) bei Vertragsverlängerung.

    razorback

      Hallo zusammen,

      ich wurde diese Woche von einem Sky - Mitarbeiter telefonisch kontaktiert der auch sehr freundlich war (na klar er wollte ja auch was von mir).

      Dieser erklärte mir das ich das Sky Q anstatt für 10€ im Monat für 5€ dazubuchen könnte und erklärte mir noch welche Mehrleistung ich haben würde, was ich allerdings schon wusste nur mir waren die 10€ zu viel. Mein Abo würde sich um weitere 24 Monate verlängern aber die Rabatte blieben unberührt. Dann erzählte er mir was von der neuen Sprachfernbedienung die ich ebenfalls kostenlos haben könnte, da sagte ich Ihm das ich die nicht benötige. Ich sagte dann das ich das Sky Q für 5€ mehr nehmen würde wenn meine Rabatte erhalten bleiben.

      So nun bekomme ich heute einen Umschlag von Sky mit meinen neuen Vertragsdaten und der neuen Fernbedienung die ich garnicht wollte.

      Die Rabatte sind wie vereinbart geblieben aber es werden 29,00€ für die Aktivierung der Vorteilskonditionen berechnet, davon wurde natürlich nichts erzählt!!! Ist das ein schlechter Witz, wofür?

       

      Fazit: Ich soll 29€ Gebühren bezahlen und 3,99€ als Versandpauschale für eine Fernbedienung die ich nicht wollte.

      Es wäre schön wenn sich ein Mod bei mir meldet, ansonsten geht der Widerruf raus und ein Schreiben an die Verbraucherzentrale.

      Da die Gespräche ja sicherlich aufgezeichnet werden ist es ja ganz einfach den Sachverhalt zu klären.

       

      Gruß Thorsten