29 Replies Latest reply on Mar 15, 2019 5:04 PM by schulzi RSS

    Inkasso wegen angeblich fehlender Festplatte

    schulzi

      Hallo,

       

      ich habe meine beiden Verträge mit Sky gekündigt und nach Rücksprache mit dem Kundenservice habe in einen Retourenschein erhalten für die Rücksendung der beiden Sat Receiver mit Festplatten und Zubehör FB etc.

      Dies habe ich auch ordnungsgemäß gemacht und erhielt auch eine Mail das die Rücksendung eingegangen ist.

      Soweit so gut.

      Nach ein paar Monaten erhielt ich ein Schreiben wo ich von Sky Inkasso aufgefordert wurde eine angeblich fehlende Festplatte zurück zu schicken, oder zu bezahlen!

      Die beiden Receiver und beide Festplatten wurden ordnungsgemäß zurück geschickt, ordentlich verpackt, vollständig mit allem Zubehör, Karten Kabeln und Fernbedienungen, Receivern.

      Zu keinem Zeitpunkt erfolgte durch Sky eine Mängelrüge über eine fehlende Festplatte!

      Ich rief den Kundenservice an, die wimmelten mich ab es sei nicht mehr ihr Problem der Vorgang wurde an besagtes Inkassounternehmen abgegeben.

      Zusätzlich habe ich den kompletten Sendungsverlauf kontrolliert und ausgedruckt.

      Ich teilte dem Inkassounternehmen schriftlich per Einschreiben mir RS mit das ich ordnungsgemäß alles zurück gesendet habe und legte Nachweise bei.

      Wiederum nach ein paar Monaten meldete sich besagtes Inkassobüro wiederum und forderte zur Zahlung auf.

      Angeblich wurde der Vorgang geprüft!

      Sie legten eine Liste mit 8 !!!! Serienummern ohne nähere Bezeichnung vor, die zurück gesendet wurden und jetzt kommt es die 9. Serienummer fehlt es soll die besagte Festplatte sein!

      Sorry, aber wenn man 2 technisch Identische Receiver mit Festplatten und Zubehör, Karten zurück sendet, kann niemals eine ungerade Zahl mit Serienummern raus kommen!!!!!

      Seriennummern trugen nur die Receiver und Festplatten, wenn man großzügig ist noch die Kartennummern, macht 6 mögliche Nummern, aber Kabel und FB tragen keine Nummern!!!

      Was soll das?

      Nach wiederum ein paar Monaten kam wieder eine Zahlungsaufforderung.

      Und jetztwieder eine Forderung für eine Festplatte die zurück gegeben wurde.

      Warum macht Sky dieses? Hat es das Unternehmen nötig ehemalige Kunden derart zu drangsalieren?

      Ich habe alles zurück geschickt!!!!!

      MfG

      Schulzi