4 Replies Latest reply on Feb 26, 2019 1:15 PM by Axel S. RSS

    Nachbelastung von Abonnementbeträgen

    kessler7791

      Guten Abend liebe Community,

      Ich habe folgendes Problem und zwar habe ich heute einen Brief von Sky erhalten (siehe Foto) in dem steht,dass auf Grund eines technischen Fehlers seitens Sky die Beträge über einen längeren Zeitrau nicht eingezogen wurden. Das ist auch erstmal gar nicht so schlimm und kann passieren und ich werde die angelaufenen kosten auch selbstverständlich zahlen. Das eigentliche Problem ist durch die nichtabbuchung der Beträge von meinem Konto habe ich auch keine automatische kündigungserinnerung bekommen die ich eingerichtet hatte. Ich bin nämlich ab April mehrere Monate im Ausland und kein leider das Abo nicht weiter nutzen und wollte kündigen. Die Frist ist jetzt leider verstrichen da der Vertrag zum 31.03.19 ausläuft, die Beträge wurden seit Juni 2018 nicht mehr eingezogen.

      Hatte  jemand schon einmal einen ähnlichen Fall ?

      Besteht irgendeine Möglichkeit den Vertrag noch zu kündigen ? da sich der Vertrag natürlich sonst bis 2020 verlängert.

      Ich war immer zufrieden mit Sky und bin seit nunmehr 10 Jahren Kunde und würde es ja auch weiter nutzen wenn ich halt nicht ins Ausland gehen würde.

       

      Über Tipps oder Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.

       

       

      LG. und danke

       

      Markus Kessler

        • Re: Nachbelastung von Abonnementbeträgen
          herbi100
          Das eigentliche Problem ist durch die nichtabbuchung der Beträge von meinem Konto habe ich auch keine automatische kündigungserinnerung bekommen die ich eingerichtet hatte.

          Kenne ich nicht, dass das einen Zusammenhang hat,

          aber man muss nicht an einem bestimmten Zeitpunkt kündigen, man kann jederzeit kündigen.

           

          Wenn Du Belege für einen längeren Aufenthalt im Ausland hast

          Arbeitgebernachweis, neue Adresse usw.

          und man kann in diesem Land kein Sky nutzen,

          dann hat man ein Sonderkündigungsrecht, soweit ich weis.

          • Re: Nachbelastung von Abonnementbeträgen
            herbst

            Falls die Sonderkündigung nicht greift, kannst du immer noch auf das kleinste Paket reduzieren.

             

            Für zukünftige Kündigungen mal der Tipp, dass man für eine Kündigung keine automatische Kündigungserinnerung benötigt, sondern wenn man die neue Vertragsbestätigung erhalten und geprüft hat, einfach die Kündigung sendet an: service@sky.de

              • Re: Nachbelastung von Abonnementbeträgen
                kessler7791

                Ich werde es jetzt mal per Sonderkündigung probieren und mal schauen was passiert, und dein Tipp werde ich mir für das nächste mal merken danke. Bis jetzt hat sich noch niemand meinem Problem angenommen von der Hotline was ich auch schade finde, der Service war sonst immer besser gewesen.

              • Re: Nachbelastung von Abonnementbeträgen
                Axel S.

                Hallo Markus,

                entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer.
                Zum Datenschutz benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

                So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                Viele Grüße,
                Axel