17 Replies Latest reply on Mar 22, 2019 8:12 AM by onzlaught RSS

    Fehlende Festplatte bei einer Rücksendung...

    ee19ee

      ....scheinbar kommt es häufiger vor dass bei Rücksendungen angeblich Geräte fehlen bzw. die Rücksendung nicht vollständig sein soll.

      Wie ich hier lesen konnte.... DEFINITIV kein Einzelfall !


      Um so schlimmer dass es sich wohl oft um den Fehler der Personen handelt die die Retourei bearbeiten.

       

      Kurze Eckdaten: 3 Pakete am 21.01.19 an Sky Retouren mit DHL versendet :

      Inhalt :

      1x SkyReceiver+Card

      1x SkyReceiver+Card+Festplatte

      1x SkyQReceiver+Card+Festplatte

      Lt. Auskunft Sky sind von den o.g. 8 Gegenständen / Positionen  (Card, Receiver, Festplatte- wird alles als eine Position gesehen)  6 (sechs) am 30.01.19 eingegangen und 1 (eine) am 31.01.19 !!!! 

      Lt. DHL sind alle Pakete gleichzeitig am 23.01.19 zugestellt worden - seltsam !?!


      Der Witz bei der Sache ist jetzt ..... eine Festplatte soll fehlen. Anstatt jetzt jedoch den Kunden darüber zu informieren wird einfach einmal ein paar Wochen gewartet und dann ein Inkassounternehmen beauftragt !

      Ich wurde heute (20.02.) das erste Mal über die angeblich fehlende Festplatte vom direkt vom Inkassounternehmen informiert ! Über die unnötigen Zusatzkosten sprechen wir in diesem Fall mal besser nicht !

      Gebrauchte Festplatte 60,00 Euro (was schon ein Lacher ist) zügll. 70,00 Euro Inkassogebühren.


      Ich habe heute an Sky sowie das Inkassounternehmen die Belege von DHL gesendet....... mal sehen welche witzige Antwort / Stellungnahme ich erhalten.  Jede Wette dass Sky keine Auskunft mehr gibt, weil bereits ans Inkassounternehmen abgetreten und das Inkassounternehmen weiss natürlich generell nix, sondern ist nur damit beauftrag den ANGEBLICH offenen Betrag einzukassieren !!


      Super und vielen Dank Sky !

      Es macht es mir von Tag zu Tag einfacher euch nach vielen Jahren (seit Premiere) den Rücken zu kehren !