6 Replies Latest reply on Feb 23, 2019 2:08 PM by Martin H. RSS

    Scheinbar Unlösbar

    kirchberg2014

      Ich besitze seit November den SkyQ Receiver und ich bekomme es einfach nicht hin, eine dauerhafte und haltbare Wlan Verbindung zu erhalten. Da ich gern in den online Inhalten unterwegs bin nervt der ständige Ausstieg natürlich. Kein Gerät im gesamten Haus verliert die Verbindung und dies sind nicht nur 2 Geräte sondern echt viele.

       

      Die Sprachfunktion der Fernbedienung funktioniert auch nur bei aktiver Verbindung.

       

      Bisher habe ich alle verfügbaren Wlan Netze versucht, auch der Einsatz eines Repeaters brachte keinen Erfolg. die Software ist aktuell.

       

      Hat hier eventuell irgendjemand eine Idee wie dieses Problem gelöst werden kann? Es ist super nervig auf das Tablet und Sky Go auszuweichen wenn man vor dem Fernseher sitzt.

        • Re: Scheinbar Unlösbar
          schütz

          Um den Fehler einzugrenzen;

           

          Schon das LAN probiert?

          • Re: Scheinbar Unlösbar
            herbst

            Welchen Router hast du denn?

            • Re: Scheinbar Unlösbar
              kirchberg2014

              Ich habe ne FRITZ Box und per Airport Express geroutet. Ich kann die LAN Verbindung nicht testen, denn dafür benötige ich zu viel Kabel. Wie beschrieben, habe ich ja für einige Zeit eine stabile Verbindung, diese bricht dann aber ab. Beim streamen aus Sky go heraus mit dem IPad läuft es wunderbar.

              • Re: Scheinbar Unlösbar
                Martin H.

                Hallo kirchberg2014,

                setze bitte zunächst Deine Netzwerkeinstellungen am Receiver zurück über Einstellungen > Status > Netzwerkverbindung > Netzwerk-Setup > Status > Zurücksetzen. Verbinde dann den Router einmal neu.
                Hilft dies nicht, prüfe in den Einstellungen der Fritzbox folgendes: Ist das Internetprotokoll auf IPv6 eingestellt? Dann stelle es testweise auf IPv4 um. Auch die Funkfrequenz solltest Du testweise umstellen, und zwar von 5 GHz auf 2,4 GHz.
                Es kann außerdem auch an der integrierten Firewall im Router liegen. Prüfe bitte dort etwaige Fehlermeldungen oder IP-Konflikte, die den Receiver ggf. ausbremsen. Du kannst in der Liste der verbundenen Geräte zudem die MAC-Adresse des Receivers löschen. In der Fritzbox solltest Du den Receiver als Sky STB oder ähnlich finden. Nach dem Löschen musst Du den Receiver dann noch einmal neu verbinden.

                Viele Grüße
                Martin