10 Replies Latest reply on Feb 23, 2019 2:18 PM by bridget8888 RSS

    Eigenmächtige Vertragsverlängerung durch Hotline-Mitarbeiterin, Widerruf nur in schriftlicher Form?

    cw_001

      Ich hatte heute Nachmittag mit einer Hotline-Mitarbeiterin telefoniert, um nach einem umzugsbedingten Wechsel von Sat zu Kabel das nun nicht mehr notwendige HD+ Paket sowie die nun ebenfalls in der neuen Wohnung mangels Buchse nicht mehr nutzbare Zweitkarte zu kündigen, dies sollte eigentlich automatisch passieren wie mir in einem früheren telefonat versichert wurde, war aber bis heute nicht geschehen. Statt aber wie vereinbart diese Änderungen durchzuführen, wurde meine Abolaufzeit ab heute eigenmächtig um weitere 2 Jahre verlängert, wie ich grade im Kundencenter gesehen habe, dies war so weder erwünscht, erbeten oder überhaupt auch nur thematisiert worden. Diese tatsache habe ich daher grade, ebenfalls telefonisch, moniert und um Widerruf bzw. Richtigstellung gebeten, da wurde mir aber nur kurz angebunden gesagt, dass ich einen schriftlichen Widerruf veranlassen soll. Auf meinen Hinweis, dass somit ja wieder nur der Status Quo hergestellt, meine gewünschten Änderungen aber immer noch nicht durchgeführt wären, wurde nicht weiter eingegangen. Es wäre daher schön, wenn sich mal ein etwas motivierter Mitarbeiter mit mir in Kontakt setzen könnte, der zudem nicht einfach frei Schnauze ungewünschte Änderungen am meinem Abonnement durchführt, nur weil dafür offensichtlich Provision lockt. Ich bin doch grade einigermassen verärgert über dieses dreiste Vorgehen der betreffenden Mitarbeiter.