13 Replies Latest reply on Feb 11, 2019 9:27 PM by josefre RSS

    Sky Abo übersehen.

    josefre

      Hallo zusammen,

       

      hab wieder mal Probleme mit Sky. Diesmal ist es zwar mein eigener Fehler, allerdings versteh ich nicht ganz was daran nun so schwer ist. Mein Abo lief Ende Januar aus, ich dachte es läuft noch ein Jahr, leider war dem nicht so. Am Januar bekam ich noch einen Anruf von Sky, als ich wie immer sehr viel Zeit hatte, man würde die alten Receiver tauschen und ich bekomme zwei Sky Q Receiver (hab eine Zweitkarte) zum selben Preis (so um die 63€), die Vertragslaufzeit würde sich allerdings wieder um zwei Jahre verlängern. Damals war ich noch nicht ganz sicher ob ich Sky, nun weit über 20 Jahre Zahlender Kunde (damals noch Premiere), nicht doch kündigen sollte (Tochter hat Netflix, Amazon Prime gibt’s auch…). Jetzt habe ich allerdings anstatt 63€ im Monat einen Preis von 90,99€ im Monat. Unter diesen Umständen dachte ich mir natürlich Verlängere ich halt nochmal mein Abo um zwei Jahre und frag mal höflich nach ob man da noch was tun kann, einfache Antwort nein, keine Möglichkeit mehr was zu ändern. Ok, es war mein Fehler keine Frage, aber wieso geht da dann einfach nichts mehr, ich binde mich ja auch wieder 2 Jahre an Sky und würde danach wie ich mich kenne wieder nicht kündigen, so macht man’s mir jetzt wenigstens leichter mit der Kündigung, die geht gleich nach Ablauf des ersten Monats raus. Ich schreib hier eigentlich nur weil man mir bei meinem letzten Problem auch helfen konnte, vielleicht geht ja doch noch was. Wie ich schon schrieb, nicht Sky hat hier einen Fehler gemacht, sondern ich selbst (sie sind auch im Recht, streng genommen), ich Versteh nur nicht warum man jetzt nicht’s mehr machen kann. Ok man verdient jetzt dieses Jahr mehr an meinen Abogebühren aber verliert auch mit Sicherheit einen bisher treuen Kunden.

       

      MfG

        This content has been marked as final.  Show 13 replies