5 Replies Latest reply on Feb 14, 2019 2:38 PM by Axel S. RSS

    Bei Überweisung meines Zahlungsrückstands habe ich leider meine falsche Vertragsnummer angegeben. Was nun?

    nicebull83

      Guten Tag zusammen,

       

      vielleicht kann mir hier jemand helfen. Nachdem ich die Überweisung meines Zahlungsrückstands getätigt habe, ist mir am nächsten Tag aufgefallen, dass ich leider versehentlich meine SkyTicket- Vertragsnummer im Verwendungszweck angegeben habe. Erst dachte ich, okay, kein Problem: Ruf einfach beim Kundencenter an und schildere drin Problem, eine nette Kundenberaterin / ein netter Kundenberater wird dir sicherlich schnell helfen und dein Abo schnell wieder freischalten können. Ich muss sagen, die erste Kundenberaterin war auch sehr freundlich und versicherte mir, dass das Problem innerhalb von spätestens zwei Tagen behoben sein wird. Mein richtiges Vertragskonto weist aber immer noch diesen Zahlungsrückstand auf. Die Überweisung tätigte ich am Donnerstag, 31. Januar 2019. Ich frage mich, warum es so lange dauert, bis die Fachabteilung dies bearbeitet und meiner richtigen Vertragsnummer zuweist. Ich meine, so schwer ist das doch nicht, denn: der Name, die Bankverbindung und die Kundennummer ist identisch. Problemlos müsste doch erkenntlich sein, dass ausversehen die falsche Vertragsnummer angegeben wurde, vor allem wenn man als Kunde noch selbst darauf hinweist. Als ich noch ein zweites und drittes Mal dort angerufen habe, konnte mir auch nicht weitergeholfen werden. Schade eigentlich. Aber vielleicht kann hier jemand den Prozess beschleunigen, das wäre sehr schön.