11 Replies Latest reply on Feb 8, 2019 8:48 AM by ralfbecke RSS

    Sky Q ist zu kompliziert

    ranet

      Ich bin sehr unzufrieden mit Sky Q! Die Filmsuche funktioniert nach einem System, die muss noch Conrad Zuse erfunden haben. Erst die Kleinbuchstaben, dann alle Großbuchstaben, immer schön untereinander, dann die Zahlen und zuletzt die Sonderzeichen. Herrlich!

      Der Teletext ist verschwunden. ARD Teletext war mein Haupt-Info-Kanal! Alle Kinofilme sehe ich wie Früher mit großen schwarzen Rand Oben/Unten. Ich kann nicht mehr auf meine Fernseh-Fernbedienung zurückgreifen. Wozu habe ich einen großen Fernseher gekauft? Um die Tagesschau in voller Größe zu sehen oder Jurassic Parc?

       

      Einst wurde damit geworben, man kann Filme einfach zurück spulen. Das geht bei uns immer nur bis zu dem Punkt, wo wir auf den Kanal umgeschaltet haben.

       

      Wenn ich einen Film aufnehme, gleichzeitig etwas anderes sehen möchte, dann muss ich mich entscheiden, was ich JETZT sehen will. Denn beides gleichzeitig geht nicht. Das war doch vorher überhaupt kein Problem.

       

      Habe ich jetzt eine SKY Q "Beta-Version?"

        • Re: Sky Q ist zu kompliziert
          dat_darki

          Was die Buchstabenauswahl betrifft beim suchen muss ich dir teilweise recht geben! Aber du kannst auch den Filmtitel so eingeben wie damals eine SMS getippt wurde bevor es T9 Erkennung gab Denn wenn du mal genau hinschaust auf deine Fernbedienung siehst du auf den Tasten 1- 0 auch Buchstaben

           

          Was deinen Rand oben und unten betrifft vermute ich jetzt einfach mal das du die Einstellung der Auflösung im Reciever noch nicht gemacht hast.

          Für das Fernbedienungsproblem muss ich gestehen habe ich keinen Plan warum das nicht geht. Wahrscheinlich hab ich die Problematik noch nicht ganz sooo verstanden.

           

          Zurückspulen geht auch nur bis zu dem Zeitpunkt wo du auf den Kanal geschaltet hast. Das Neustarten hingegen geht nur dann wenn du auf einem Sky Sender ( Nicht öffentlich Rechtlich oder Privat ) bist und der Inhalt den du siehst im SoD Bereich hinterlegt ist. Dann kannst du einfach auf den runden Knopf in der Mitte ( Ehemals OK Taste ) drücken und ein Drop Down Menü geht auf wo dir angeboten wird den Inhalt "von vorne zu beginnen). Wenn dem so ist die mittlere Taste erneut drücken und dein gewünschter Inhalt wird neu gestartet.

           

          Was die Aufnahme betrifft hast du es bereits richtig dargestellt und gibt es eigentlich nichts weiter zu zu sagen.

            • Re: Sky Q ist zu kompliziert
              ralfbecke

              Hallo,

               

              was meint Ihr genau mit der Aufnahme? Man doch doch weiterhin parallel schauen und aufnehmen? Zumindest Funktioniert das bei mir über Satellit und auch bei meinem Vater im Kabelnetz.

               

              Gruß Ralf

                • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                  dat_darki

                  Also ich wusste nur keine andere Sachlage was das aufnehmen betrifft denn auch ich habe letztens das was ich geschaut habe aufgenommen und als ich umschalten wollte habe ich die Meldung bekommen wenn ich nun den Sender verlasse stoppt auch die Aufnahme...

                    • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                      ralfbecke

                      Hallo,

                      Hast Du Satellit oder Kabel?

                       

                      Und hast Du richtig aufgenommen, oder warst Du eventuell schon in einer zeitversetzten Anzeige? Bei Time Shift ist das nämlich wirklich so, das diese bei Senderwechsel sofort beendet wird und die "Zwischenaufnahme" gelöscht wird.

                       

                      Gruß Ralf

                        • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                          dat_darki

                          Bei mir is es SAT. Was der TE hat kann ich leider nicht sagen

                          • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                            ranet

                            Hi - was meinst Du genau? Wenn z.B. das laufende Programm schon einmal gestoppt wurde per PAUSE?

                            Übrigens, vielen Dank für diese zahlreichen und schnellen Informationen!

                            Unser Receiver ist per Kabelanschluss verbunden.

                              • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                                ralfbecke

                                Hallo,

                                 

                                ja das meinte ich, aber laut Bedienungsanleitung sollte die von Dir genannte Fehlermeldung nur dann kommen, wenn es zwischen Aufnahme und "Live Sender" zu einem Konflikt kommt. Das sollte aber bei DVB-C (Kabelnetzt) mit dem Twin Tuner nicht vorkommen (Ein Tuner nimmt auf, der Zweite wird zum Zappen verwendet, intern, ohne das man was einstellen muss). Bei SAT kann es Probleme geben, wenn man die Ein Kabel Intstallation benutzt. Bei Twin Twin LNB oder SAT CR sollte es da aber auch keine Probleme geben.

                                 

                                Probleme könnte es nur geben, wenn man eine Sendung aufnimmt (Timerprogrammierung), dann manuell eine Zweite Aufnahme startet und dann anfängt zu zappen, denn dann bräuchte man einen dritten Tuner, der nicht vorhanden ist. Aber das Szenario habe ich aus Deiner Beschreibung nicht raus gelesen.

                                 

                                Gruß Ralf

                        • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                          axhd51

                          dat_darki schrieb:

                           

                          Was die Buchstabenauswahl betrifft beim suchen muss ich dir teilweise recht geben! Aber du kannst auch den Filmtitel so eingeben wie damals eine SMS getippt wurde bevor es T9 Erkennung gab Denn wenn du mal genau hinschaust auf deine Fernbedienung siehst du auf den Tasten 1- 0 auch Buchstaben

                          Im Jahre 2019 ist das natürlich sehr innovativ

                            • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                              dat_darki

                              Für jemanden der nicht wusste das es so auch geht war es zumindest eine Hilfe!

                                • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                                  ranet

                                  Allen "Vielen Dank" Beste Grüße, Ralf

                                    • Re: Sky Q ist zu kompliziert
                                      ralfbecke

                                      Hallo,

                                       

                                      ich habe das gestern mal getestet. Muss allerdings etwas differenzieren (könnte so aber auch im Kabel aussehen). Bei Sendern ohne EPG (RTL Gruppe , Disney Channel) kann ich gar nichts aufnehmen (zumindest HD, SD habe ich nicht getestet).

                                      Bei Sky Sendern , erster Druck auf R startet die Aufnahme (oder bei Serien die Serienaufnahme) , zweiter Druck auf R beendet die normale Aufnahme (bzw. ändert bei Serien die Aufnahme von Serienaufnahme in Einzelaufnahme) . Bei Serien beendet der dritte Druck auf R die Aufnahme.

                                      Wenn die Aufnahme läuft, kann ich den Sender normal wechseln. Kann dann soger noch eine Zweite Aufnahme starten. Danach ist aber kein weiterer Senderwechsel möglich, bis ich eine der beiden Aufnahmen beende.

                                       

                                      Gruß Ralf